20 % Rabatt auf Perenterol® forte 250 mg Kapseln in Packungsgrößen von 10, 20 oder 50 Kapseln - bei aktuem Durchfall oder vorbeugend

Copyright Packshot MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG / Quelle perenterol.de

Bei Durchfall haben sich Perenterol® forte 250 mg Kapseln sowohl im Akutfall als auch zur Vorbeugung (bei Reisen) bewährt. Das gut verträgliche Arzneimittel mit dem natürlichen Wirkstoff Saccharomyces boulardii (Arznei-Hefe) wirkt effektiv gegen Durchfall und hilft, Erreger aus dem Körper auszuschleusen. Und das, ohne die natürliche Darmbewegung zu beeinträchtigen!

 

Dank des einzigartigen Herstellungsverfahrens der Lyophilisierung werden die lebensfähigen Hefezellen nach der Einnahme schneller reaktiviert. Zudem sind die lyophilisierten Hefen wärmeunempfindlich. Eine kühle Lagerung der Perenterol®-Kapseln ist daher – anders als bei anderen Präparaten – nicht notwendig: ein besonderes Plus auf Reisen.

 

Tipp: Perenterol® forte 250 mg Kapseln eignen sich auch zur Behandlung von Durchfällen, wie sie durch Antibiotika verursacht werden.

 

Natürlicher Wirkstoff: Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii

 

Der einzigartige Wirkstoff in Perenterol® forte 250 mg Kapseln ist die spezielle Arznei-Hefe Saccharomyces boulardii. Dieser gut verträgliche Naturarzneistoff überzeugt vor allem durch seine vielfältigen, sich positiv ergänzenden Wirkungen.

 

Die spezielle Arznei-Hefe S. boulardii in Perenterol® forte 250 mg Kapseln:

•bindet Durchfall-Erreger, inaktiviert diese und hilft, die Erreger aus dem Körper auszuscheiden

•neutralisiert bakterielle Giftstoffe

•verhindert übermäßigen Flüssigkeitsverlust

•unterstützt die Regeneration des Darms

•wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend (Stimulation des darmeigenen Immunsystems)

•stabilisiert die Darmflora und deren natürliche Schutzfunktion

 

Das besondere Plus: Die Arznei-Hefe in Perenterol® forte hemmt die natürliche Darmbewegung nicht, der Darm wird also nicht „lahmgelegt“. Damit unterscheidet sich Perenterol® forte von vielen herkömmlichen Durchfallmitteln. Zudem ist Perenterol® gut verträglich, also auch für Menschen mit empfindlichem Darm und Kinder ab 2 Jahren (jüngere Kinder nach Rücksprache mit dem Arzt) geeignet.

 

Lyophilisierung: Einzigartiges Herstellungsverfahren

 

In Perenterol® forte 250 mg liegt S. boulardii in lyophilisierter Form vor. Dies hat positive Effekte auf die Wirksamkeit und die Haltbarkeit der Hefezellen. Denn bei der Lyophilisierung handelt es sich um ein einzigartiges Herstellungssverfahren, an dessen Ende echte „Hochleistungs-Hefen“ stehen, die nach der Einnahme schneller reaktiviert werden und nicht kühl gelagert werden müssen.

Anwendung

Perenterol® forte 250 mg Kapseln:

Falls vom Arzt nicht anders verordnet ist die übliche Dosis von Perenterol® forte 250 mg Kapseln für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene:

Behandlung von akuten Durchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel

Vorbeugung von Reisedurchfällen: 1- bis 2-mal täglich 1 Kapsel, beginnend 5 Tage vor Abreise.

Tipp: Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein.

Gebrauchsinformationen zum download:

www.perenterol.de/www/de/Packungsbeilage-Perenterol-forte-250mg-03.2014.pdf

Packungsbeilage zum download:

www.perenterol.de/www/de/Packungsbeilage-Perenterol-forte-250mg-03.2014.pdf

Quelle www.perenterol.de

Die Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
von 8.00 - 19.00 Uhr
Dienstag - Mittwoch - Freitag
von 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag
von 9.00 - 13.00 Uhr
Telefon
06589 - 1015
Fax
06589 - 1574


Die Notdienstsuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker


Gesund.de App im Apple-Store

Gesund.de im Google-Store


Die aktuellen Angebote


Ihre Apothekenfinder-App


Die Apotheken-News

ABDA Pressemitteilungen
ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände
Krankes Kind: Wann in die Apotheke, wann zum Arzt?
Freitag, 20. Januar 2023 Pressemitteilung
Schladming, 20. Januar 2023:
Arzneimitteldosis an die Nierenfunktion anpassen
Donnerstag, 19. Januar 2023 Pressemitteilung
Schladming, 19. Januar 2023:
Neurodermitis bei Kindern gezielt behandeln
Mittwoch, 18. Januar 2023 Pressemitteilung
Berlin, 18. Januar 2023:
Benkert: Lieferengpässe belasten Apotheken enorm – pharmazeutische Dienstleistungen Schritt zu neuer Versorgungsqualität
Montag, 16. Januar 2023 Pressemitteilung
Berlin/Schladming, 16. Januar 2023:

Das Wetter in Kell am See


Das Wetter in Kell am See

Das Gesundheitslexikon


Die Arzneimitteldatenbank


Der Kalender

Januar 2023

Mo Di Mi Do Fr Sa So
52 1
01 2 3 4 5 6 7 8
02 9 10 11 12 13 14 15
03 16 17 18 19 20 21 22
04 23 24 25 26 27 28 29
05 30 31

Das Heilpflanzenlexikon


Die Rezeptdatenbank


Die Apothekensuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker