27 % Rabatt auf Kytta-Sedativum® Dragees in den Packungsgrößen 40 und 100 Stück

Kytta-Sedativum® Dragees nutzen die Heilkraft der Natur zur Behandlung von Einschlafstörungen, indem sie drei bewährte Heilpflanzen zu einer hoch wirksamen Einschlafhilfe kombinieren. Hopfen fördert das Einschlafen. Baldrian beruhigt und fördert das entspannte Aufwachen nach einem gesundne schlaf und dank der Passionsblume setzt sich die mit dem Schlaf gewonnen Erholung spürbar bis in den Tag hinein fort. Die pflanzliche Wirkstoff-Kombination ist sehr gut verträglich und im Vergleich zu chemischen Arzneimitteln frei von Neben- und Wechselwirkungen.Bei Kytta-Sedativum® Dragees besteht keine Gefahr der Abhängigkeit und auch kein Risiko einer "bleiernen" Folgemüdigkeit am Morgen - Sie fühlen sich ausgeruht und können den Tag genießen.

Dosierung und Anwendungshinweise:
Zur Behandlung von nervös bedingten Einschlafstörungen sollten Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene 1/2 bis 1 Stunde vor dem Zubettgehen 1 Dragee ein. Falls notwendig kann zusätzlich 1 Draagee bereits früher im Verlauf des Abends eingenommen werden. Für Behandlungen von Unruhezuständen sollten Kinder ab 3 Jahren 1-2 mal täglich 1 Dragee und Erwachsene und Kinder über 12 Jahren bis zu 3-mal täglich 1 Dragee einnehmen.

Zusammensetzung:
Maltodextrin, Lactose-Monohydrat, hochdisperses Siliciumdioxid, Glucosesirup, Cellulosepulver, Povidon 25, Magnesiumstearat, Hypromellose, mikrokristalline Cellulose, Stearinsäure, Talkum, Sucrose (Saccharose), Calciumcarbonat, Titandioxid, weißer Ton, arabisches Gummi, Macrogol 6000, Glycerol 85 %, Indigocarmin, Montanglycolwachs.

Hinweise:
Die Anwendung ist bei Kindern unter 3 Jahren nicht vorgesehen.

Pflichtangaben: Kytta-Sedativum® Dragees. Bei Unruhezuständen, nervös bedingten Einschlafstörungen. Enthält Sucrose (Saccharose) und Glucose. Merck Selbstmedikation GmbH, 64293 Darmstadt

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.
Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Bei der Einnahme sollten Sie aufrecht stehen oder sitzen.
Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.
Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken größerer Mengen wenden Sie sich umgehend an einen Arzt.
Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.
Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.
Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

 

Die Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
von 8.00 - 19.00 Uhr
Dienstag - Mittwoch - Freitag
von 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag
von 9.00 - 13.00 Uhr
Telefon
06589 - 1015
Fax
06589 - 1574


Die Notdienstsuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker


Das Apotheken-Qualitätssiegel

Offizielles QMS-Siegel LAK & BAK

Rezept per App & QR-Code


Die Angebote 3. & 4. 2020


Ihre Apothekenfinder-App


Die Apotheken-News

It's not possible to reach the RSS file...

Das Wetter in Kell am See

Das Wetter in Kell

Das Gesundheitslexikon


Die Arzneimitteldatenbank


Der Kalender

Juni 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 1 2 3 4 5 6 7
24 8 9 10 11 12 13 14
25 15 16 17 18 19 20 21
26 22 23 24 25 26 27 28
27 29 30

Das Heilpflanzenlexikon


Die Rezeptdatenbank


Die Apothekensuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker