22 % Rabatt auf algovir® Effekt: Das Erkältungsspray für Erwachsene 20ml

Jeder kennt sie, jeder hat sie dann und wann: eine Erkältung. Im Durchschnitt leidet jeder Deutsche in seinem Leben etwa 200-mal an Schnupfen, Husten und Co. – das sind ungefähr zwei bis drei Jahre, die wir krank im Bett verbringen. Eine lange Zeit, die wir eigentlich anderweitig nutzen möchten. Viele wünschen sich daher, es erst gar nicht zu einer Erkältung kommen zu lassen – und an dieser Stelle kommt algovir® Effekt in Spiel: Es stoppt die Viren, bevor sie eine Erkältung verursachen können.

Kurz erklärt: So entsteht eine Erkältung

Halsschmerzen, Schnupfen und Husten – typische Beschwerden einer Erkältung (grippaler Infekt). In den meisten Fällen sind Viren die Auslöser; über 200 verschiedene Arten sind mittlerweile bekannt. Übertragen werden sie entweder über die Luft, beispielsweise beim Husten oder Niesen (Tröpfcheninfektion), oder durch das Anfassen kontaminierter Gegenstände (Schmierinfektion). In beiden Fällen gelangen die Viren in die Atemwege – und dort nimmt der überwiegende Teil der Erkältungen seinen Anfang.
Vor allem die Nase ist ein häufiger Angriffsort für Erkältungsviren. Im besten Fall werden die Erreger bereits hier unschädlich gemacht – ist dies nicht möglich, beispielsweise aufgrund eines geschwächten Immunsystems, infizieren die Viren die Schleimhäute und vermehren sich.
Die Folge sind typische Erkältungssymptome wie Halsschmerzen und Schnupfen.

Die Antwort auf erste Erkältungsanzeichen: algovir® Effekt

Der Hals kratzt, die Nase kitzelt – und dann: nichts. Mit dem Erkältungsspray algovir® ist es möglich, die Erkältungsviren schon vor dem Eindringen in die Zellen der Nasenschleimhaut abzufangen und so die weitere Vermehrung der Erkältungsviren zu stoppen. algovir® Effekt kann Erkältungsviren stoppen, damit aus den ersten Anzeichen keine Erkältung wird.

Die Vorteile von algovir® Effekt auf einen Blick:

  • enthält den natürlichen Wirkstoff Carragelose® aus Rotalgen
  • bildet einen Schutzfilm auf der Nasenschleimhaut, in dem sich die Viren verfangen
  • kann den Ausbruch einer Infektion verhindern – beziehungsweise verkürzt die Erkältungsphase
  • enthält keine Konservierungsstoffe
  • ruft keinen Gewöhnungseffekt hervor
  • für Schwangere, Stillende und Kinder ab einem Jahr geeignet
  • einfache Handhabung, auch für unterwegs

Die Wirkweise von algovir® Effekt

algovir® Effekt setzt auf einen natürlichen Wirkstoff aus Rotalgen: die Carragelose®. Das langkettige Wirkstoffmolekül besitzt die Eigenschaft, dass sich verschiedene Arten von Erkältungsviren, die über die Atemwege in den Körper gelangen, in ihm verfangen. Doch wie funktioniert das genau?
Wird algovir® Effekt in die Nase gesprüht, bildet die Carragelose® einen Schutzfilm auf der Nasenschleimhaut und wirkt so als physikalische Barriere gegen das Eindringen von Erkältungsviren. Das heißt, die in die Nase eindringenden Erreger verfangen sich in der Struktur der Carragelose®. Somit wird verhindert, dass Viren in die Zellen der Nasenschleimhaut eindringen, um sich dort zu vermehren.

Mithilfe von algovir® kann bei frühzeitiger Anwendung die Erkältungsdauer verkürzt werden1. Dazu sollten Sie das Erkältungsspray am besten direkt bei den ersten Anzeichen anwenden.

Für Betroffene bedeutet das, sie sollten bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung algovir® in die Nase einsprühen. Im besten Fall kann ein Ausbruch der Infektion verhindert oder bei bereits bestehender Erkältung die Krankheitsphase verkürzt werden. Der Grund: Deutlich weniger Schleimhautzellen können infiziert werden, wodurch das Immunsystem eine geringere Abwehrreaktion hervorruft. In der Folge können die Symptome schwächer werden und kürzer andauern.
Ein weiteres Plus: Das Risiko eines Wiederaufflammens von virusbedingten Erkältungssymptomen wird reduziert.

Quelle Text / Bilder / Packshot HERMES ARZNEIMITTEL GmbH, Georg-Kalb-Straße 5-8, 82049 Pullach www.algovir.de

Die Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
von 8.00 - 19.00 Uhr
Dienstag - Mittwoch - Freitag
von 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag
von 9.00 - 13.00 Uhr
Telefon
06589 - 1015
Fax
06589 - 1574


Die Notdienstsuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker


Das Apotheken-Qualitätssiegel

Offizielles QMS-Siegel LAK & BAK

Rezept per App & QR-Code


Die Corona-Apple-Warn-App

Die Corona-Andorid-Warn-App

Die aktuellen Angebote


Ihre Apothekenfinder-App


Die Apotheken-News

ABDA Pressemitteilungen
ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände
Thomas Benkert ist neuer Präsident der Bundesapothekerkammer
Donnerstag, 26. November 2020 Pressemitteilung
Berlin, 26. November 2020:
Mathias Arnold zum Vizepräsidenten des europäischen Apothekerverbandes ZAEU gewählt
Donnerstag, 19. November 2020
Berlin, 19. November 2020:
Apothekenklima-Index 2020: Apotheker sehen Branchenzukunft skeptisch – nur leichter Trend zur Stimmungsaufhellung
Mittwoch, 18. November 2020 Pressemitteilung
Berlin, 18. November 2020:
Lieferengpässe bei Arzneimitteln: Apotheker wollen europäische Lösungen auf Konferenz mit zahlreichen Partnern erarbeiten
Freitag, 13. November 2020 Pressemitteilung
Brüssel/Berlin, 13. November 2020:

Das Wetter in Kell am See

Das Wetter in Kell

Das Gesundheitslexikon


Die Arzneimitteldatenbank


Der Kalender

Dezember 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
49 1 2 3 4 5 6
50 7 8 9 10 11 12 13
51 14 15 16 17 18 19 20
52 21 22 23 24 25 26 27
53 28 29 30 31

Das Heilpflanzenlexikon


Die Rezeptdatenbank


Die Apothekensuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker