25 % Rabatt auf Echinacea-ratiopharm® 100 mg Tabletten in der Packung mit 50 Stück

Echinacea-ratiopharm® ist ein pflanzliches Immunstimulans (Arzneimittel zur Steigerung der körpereigenen Abwehr). Echinacea-ratiopharm® wird angewendet zur  unterstützenden Behandlung häufig wiederkehrender Infekte im Bereich der Atemwege und der ableitenden Harnwege.

Echinacea-ratiopharm® darf nicht eingenommen werden

  • von Kindern unter einem Jahr, weil das Immunsystem noch nicht voll entwickelt ist,
  • wenn Sie allergisch gegen Purpursonnenhutkraut, Pflanzen aus der Familie der Korbblütler oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • aus grundsätzlichen Erwägungen ist Echinacea-ratiopharm® nicht anzuwenden bei fortschreitenden Systemerkrankungen (wie Tuberkulose, Sarkoidosis), systemischen Erkrankungen des weißen Blutzellsystems (z. B. Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, Leukosen), Autoimmunerkrankungen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), multipler Sklerose), Immunabwehrschwäche (AIDS/HIV-Infektionen), Immunsuppression (z. B. nach Organ oder Knochenmarktransplantation, Chemotherapie bei Krebserkrankungen), chronischen Viruserkrankungen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Echinacea-ratiopharm® einnehmen.
Anwendung bei Atemwegsinfekten:
Bei Beschwerden, die länger als eine Woche anhalten oder beim Auftreten von Atemnot, Fieber, wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Anwendung bei Harnwegsinfekten:
Wiederholt auftretende Beschwerden im Bereich der Harnwege erfordern grundsätzlich eine ärztliche Abklärung und regelmäßige ärztliche Kontrollen. Unabhängig davon ist bei Blut im Urin, bei Fieber, bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.
Bei allergisch veranlagten Patienten besteht möglicherweise ein erhöhtes Risiko eines anaphylaktischen Schocks. Fragen Sie erst Ihren Arzt, ob Sie Echinacea-ratiopharm® anwenden dürfen.

Kinder und Jugendliche
Zur Anwendung von Echinacea-ratiopharm® bei Kindern unter 6 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden.
Beachten Sie auch die Angaben unter Gegenanzeigen.

Einnahme von Echinacea-ratiopharm® zusammen mit anderen Arzneimitteln
Es wurden keine systematischen Wechselwirkungsstudien durchgeführt.
Eine Verstärkung oder Abschwächung der Wirkung anderer Arzneimittel kann daher nicht ausgeschlossen werden.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit
Wegen nicht ausreichender Untersuchungen wird die Einnahme von Echinacea-ratiopharm® in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. Dabei ist zu beachten, dass auch die Anwendung bei Frauen im gebärfähigen Alter, die nicht verhüten, sorgfaltig abgewogen werden muss, da eine möglicherweise vorliegende Schwangerschaft noch nicht bekannt ist.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Echinacea-ratiopharm® enthält Sorbitol
Dieses Arzneimittel enthält 570 mg Sorbitol pro Tablette. Sorbitol ist eine Quelle für Fructose. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bevor Sie (oder Ihr Kind) dieses Arzneimittel einnehmen oder erhalten, wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie (oder Ihr Kind) eine Unverträglichkeit gegenüber einigen Zuckern haben oder wenn bei Ihnen eine hereditäre Fructoseintoleranz (HFI) – eine seltene angeborene Erkrankung, bei der eine Person Fructose nicht abbauen kann – festgestellt wurde.

Echinacea-ratiopharm® enthält Natrium
Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro Tablette, d. h. es ist nahezu „natriumfrei“.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt

Alter

Einzeldosis

Tagesdosis

Kinder unter 6 Jahren

Die Einnahme ist nicht vorgesehen

 

Kinder ab 6- unter
12 Jahren

1 Tablette
(entsprechend 100 mg getrocknetem Presssaft aus frischem blühendem Purpursonnenhutkraut (22-65:1))

2-3 Tabletten
(2-3-mal täglich eine Tablette)

Jugendliche ab
12 Jahren und Erwachsene

1 Tablette

3-4 Tabletten
(3-4-mal täglich eine Tablette)

Art der Anwendung
Die Tabletten können gelutscht, zerkaut oder mit einem Glas Flüssigkeit, vorzugsweise mit einem Glas Wasser, eingenommen werden. Die Einnahme ist unabhängig von den Mahlzeiten.

Dauer der Anwendung
Echinacea-ratiopharm® sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 10 Tage kontinuierlich eingenommen werden.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Echinacea-ratiopharm® zu stark oder zu schwach ist

Wenn Sie eine größere Menge von Echinacea-ratiopharm® eingenommen haben, als Sie sollten
Wenn Sie eine bis zwei Einzeldosen mehr Echinacea-ratiopharm® eingenommen haben, als Sie sollten so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Bei Einnahme von deutlich darüber hinausgehenden Mengen benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf.

Wenn Sie die Einnahme von Echinacea-ratiopharm® vergessen haben
Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttext

Echinacea-ratiopharm® 100 mg Tabletten
Wirkstoff: Purpursonnenhutkraut-Presssaft, getrocknet. Anwendungsgebiete: Unterstützende Therapie häufig wiederkehrender Infekte im Bereich der Atemwege und der ableitenden Harnwege. Warnhinweis: AM enth. Sorbitol u. weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro Tbl., d. h. es ist nahezu „natriumfrei“. Apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
9/20.

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

Echinacea-ratiopharm® 100 mg Tabletten

Zur Anwendung bei Kindern ab 6 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen.
Wirkstoff: Purpursonnenhutkraut-Presssaft, getrocknet, 100mg

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
  • Wenn Sie sich nach 5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

1.  Was ist Echinacea-ratiopharm® und wofür wird es angewendet?
2.  Was sollten Sie vor der Einnahme von Echinacea-ratiopharm® beachten?
3.  Wie ist Echinacea-ratiopharm® einzunehmen?
4.  Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5.  Wie ist Echinacea-ratiopharm® aufzubewahren?
6.  Inhalt der Packung und weitere Informationen

Quelle Texte / Angaben / Bilder / Grafiken / Packshots  © ratiopharm GmbH  Graf-Arco-Str. 3  D-89079 Ulm
unter www.ratiopharm.de

Die Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
von 8.00 - 19.00 Uhr
Dienstag - Mittwoch - Freitag
von 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag
von 9.00 - 13.00 Uhr
Telefon
06589 - 1015
Fax
06589 - 1574


Die Notdienstsuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker


Das Apotheken-Qualitätssiegel

Offizielles QMS-Siegel LAK & BAK

Gesund.de App im Apple-Store

Gesund.de im Google-Store


Die Corona-Apple-Warn-App

Die Corona-Andorid-Warn-App


Die aktuellen Angebote


Ihre Apothekenfinder-App


Die Apotheken-News

ABDA Pressemitteilungen
ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände
Jede vierte Apotheke bietet Bürgertests für neue 2G+ Regeln an
Freitag, 14. Januar 2022 Pressemitteilung
Berlin, 14. Januar 2022:
Update für Perspektivpapier „Apotheke 2030“ verabschiedet
Donnerstag, 13. Januar 2022 Pressemitteilung
Berlin, 13. Januar 2022:
COVID-19-Impfzertifikate können ausschließlich für Impfungen ausgestellt werden
Mittwoch, 12. Januar 2022 Pressemitteilung
Berlin, 12. Januar 2022:
Apothekerschulungen zur COVID-19-Impfung können starten
Donnerstag, 06. Januar 2022 Pressemitteilung
Berlin, 06. Januar 2022:

Das Wetter in Kell am See


Das Wetter in Kell am See

Das Gesundheitslexikon


Die Arzneimitteldatenbank


Der Kalender

Februar 2022

Mo Di Mi Do Fr Sa So
05 1 2 3 4 5 6
06 7 8 9 10 11 12 13
07 14 15 16 17 18 19 20
08 21 22 23 24 25 26 27
09 28

Das Heilpflanzenlexikon


Die Rezeptdatenbank


Die Apothekensuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker