20 % Rabatt auf IMODIUM® akut lingual Schmelztabletten Packungen á 6 oder 12 Stück

© Produktfoto McNeil GmbH & Co. oHG

Soforthilfe bei Durchfall, ideal für unterwegs

  • Schmelzen in Sekunden auf der Zunge
  • Einfach ohne Wasser einzunehmen

Gebrauch

IMODIUM® akut lingual Schmelztabletten werden zur Behandlung von akutem Durchfall verwendet. Sie schmelzen ohne Zugabe von Wasser auf der Zunge, so dass sie besonders geeignet sind, wenn es Ihnen schwer fällt, Tabletten zu schlucken oder wenn Sie unterwegs sind. Durch ihren angenehmen Minzgeschmack eignen sie sich auch, wenn der Durchfall von Übelkeit begleitet wird.

IMODIUM® akut lingual gibt es als Packung mit 6 oder 12 Schmelztabletten.
Es ist in Apotheken ohne Rezept erhältlich.
 

IMODIUM® akut lingual, 2 mg Schmelztabletten

IMODIUM® akut lingual eignet sich für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren. Enthält Loperamid. Lesen Sie immer die Packungsbeilage.

Wirkstoff:

Loperamidhydrochlorid.
 

Anwendungsgebiet:

Symptomatische Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung nur unter ärztlicher Verordnung u. Verlaufsbeobachtung.
 

Warnhinweis:

Enthält Aspartam und Levomenthol.
 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

McNeil GmbH & Co. oHG, 41430 Neuss. Stand der Information: 05/2011

  • Dosierung Erwachsene:
    Erstdosis 2 Schmelztabletten. Dann, falls erforderlich, 1 Schmelztablette nach jedem Auftreten von Durchfall. Nehmen Sie nicht mehr als 6 Schmelztabletten in einem Zeitraum von 24 Stunden.
  • Dosierung Jugendliche ab 12 Jahren:
    Erstdosis 1 Schmelztablette und Tageshöchstdosis maximal 4 Schmelztabletten.
  • Behandlungsdauer:
    Wenden Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 2 Tage an.

Pflichttexte

Imodium® akut Hartkapsel, Imodium® akut Softkapsel, Imodium® akut lingual Schmelztabletten:

Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid.

Anwendungsgebiet: Symptomatische Behandlung akuter Durchfälle für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung nur unter ärztlicher Verordnung u. Verlaufsbeobachtung.
Warnhinweise: Hartkapsel enthält Lactose-Monohydrat; Softkapsel enthält Phospholipide (Soja); Schmelztablette enthält Aspartam und Levomenthol.
 

Imodium® akut N duo:

Wirkstoffe: Loperamidhydrochlorid und Simeticon.

Anwendungsgebiet: Behandlung akuter Durchfälle, wenn gleichzeitig auch Bauchkrämpfe, ein aufgeblähter Bauch und Blähungen auftreten. Loperamidhydrochlorid vermindert den Durchfall durch Verlangsamung der gesteigerten Darmaktivität. Zusätzlich erhöht es die Aufnahme von Wasser und Salzen aus dem Darm. Simeticon lässt die Gasblasen, die Krämpfe und Blähungen verursachen, im Darm zerfallen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
McNeil GmbH & Co. oHG, 41430 Neuss. Stand der Information: 02/2012; 07/2012; 11/2010


 

*IMODIUM® akut ist ein loperamidhaltiges Arzneimittel zur symptomatischen Behandlung von akutem Durchfall.

http://www.imodium.de/sites/default/files/product/Imodium_AkutLingual_0.pdf

Packungsbeilage downloaden

Quelle und © McNeil GmbH & Co. oHG 2010-2013.

Die Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
von 8.00 - 19.00 Uhr
Dienstag - Mittwoch - Freitag
von 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag
von 9.00 - 13.00 Uhr
Telefon
06589 - 1015
Fax
06589 - 1574


Die Notdienstsuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker


Das Apotheken-Qualitätssiegel

Offizielles QMS-Siegel LAK & BAK

Rezept per App & QR-Code


Die Corona-Apple-Warn-App

Die Corona-Andorid-Warn-App

Die aktuellen Angebote


Ihre Apothekenfinder-App


Die Apotheken-News

ABDA Pressemitteilungen
ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände
Sommerurlaub während Corona-Pandemie: Apothekenfinder 22 8 33 hilft bundesweit bei Suche nach dienstbereiter Apotheke vor Ort
Donnerstag, 06. August 2020 Pressemitteilung
Berlin, 06. August 2020:
Schmerzmittel in der Selbstmedikation nicht immer unkompliziert
Donnerstag, 23. Juli 2020 Pressemitteilung
Berlin, 23. Juli 2020:
Medizinprodukte: Mehr Patientensicherheit durch webbasierte Datenbank in Apotheken
Dienstag, 21. Juli 2020 Pressemitteilung
Berlin, 21. Juli 2020:
Pro Monat rund 575.000 Zugriffe auf Rezepturdatenbank der Apotheker
Dienstag, 21. Juli 2020 Pressemitteilung
Berlin/Eschborn, 21. Juli 2020:

Das Wetter in Kell am See

Das Wetter in Kell

Das Gesundheitslexikon


Die Arzneimitteldatenbank


Der Kalender

Juli 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 1 2 3 4 5
28 6 7 8 9 10 11 12
29 13 14 15 16 17 18 19
30 20 21 22 23 24 25 26
31 27 28 29 30 31

Das Heilpflanzenlexikon


Die Rezeptdatenbank


Die Apothekensuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker