18 Top-Angebote der Hochwald-Apotheke November & Dezember

Copyright Produktfotos liegen beim Hersteller / Marken - Alle Rechte vorbehalten.

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie und eines erneuten " Kleinen Lockdown" bietet die Hochwald-Apotheke Jürgen Stein in Kell am See Ihren Kunden und Kundinnen weiterhin rezeptfreie apothekenpflichtige Produkte zu besonders günstigen Konditionen an. Um unötige Kontakte zu vermeiden kann man sich das ein oder andere Medikament damit auf Vorrat in seine Hausapotheke legen. Mit unserem Botendienst schützen wir außerdem Riskopatienten vor Ort. Im November & Dezember erhalten Sie auf achtzehn (18) Produkte erhebliche Preisnachlässe. Dies sind unter anderem diesmal 45% Rabatt auf GINKOBIL® ratiopharm 120 mg Filmtabletten 30, 60 oder 120 Stück. Oder 30 % Rabatt auf Ibuptop 400 mg Schmerztabletten. 31 % Rabatt erhalten Sie auf Bionorica SE Imupret® | N – Das Abwehrmedikament zur Stärkung der Immunabwehr als Dragees im Pack a 50 Sück.   UMCKALOABO ® ist das besonders empfehlenswerte Phytotherapeutikum bei akuter Bronchitis für Groß und Klein. Auf alle Packungsgrößen von 20, 50 oder 100ml gewährt die Hochwald-Apotheke Stein 22 % Rabatt. Und wenn die Nase nicht mitspielt, oder läuft dann könnte mit 30  % Rabatt auf NasenDuo® Nasenspray ratiopharm  schnelle Hilfe leisten. Hier geht es zu allen 18 Angeboten....mehr

(Text & Grafik erstellt von Redaktion 11/2020 / Copyright Packshots Hersteller/Marken - Alle Rechte vorbehalten)  

algovir® Effekt Erwachsene

22 % Rabatt auf algovir® Effekt: Das Erkältungsspray für Erwachsene 20ml

Jeder kennt sie, jeder hat sie dann und wann: eine Erkältung. Im Durchschnitt leidet jeder Deutsche in seinem Leben etwa 200-mal an Schnupfen, Husten und Co. – das sind ungefähr zwei bis drei Jahre, die wir krank im Bett verbringen. Eine lange Zeit, die wir eigentlich anderweitig nutzen möchten. Viele wünschen sich daher, es erst gar nicht zu einer Erkältung kommen zu lassen – und an dieser Stelle kommt algovir® Effekt in Spiel: Es stoppt die Viren, bevor sie eine Erkältung verursachen können.

Kurz erklärt: So entsteht eine Erkältung

Halsschmerzen, Schnupfen und Husten – typische Beschwerden einer Erkältung (grippaler Infekt). In den meisten Fällen sind Viren die Auslöser; über 200 verschiedene Arten sind mittlerweile bekannt. Übertragen werden sie entweder über die Luft, beispielsweise beim Husten oder Niesen (Tröpfcheninfektion), oder durch das Anfassen kontaminierter Gegenstände (Schmierinfektion). In beiden Fällen gelangen die Viren in die Atemwege – und dort nimmt der überwiegende Teil der Erkältungen seinen Anfang.
Vor allem die Nase ist ein häufiger Angriffsort für Erkältungsviren. Im besten Fall werden die Erreger bereits hier unschädlich gemacht – ist dies nicht möglich, beispielsweise aufgrund eines geschwächten Immunsystems, infizieren die Viren die Schleimhäute und vermehren sich.
Die Folge sind typische Erkältungssymptome wie Halsschmerzen und Schnupfen.

Die Antwort auf erste Erkältungsanzeichen: algovir® Effekt

Der Hals kratzt, die Nase kitzelt – und dann: nichts. Mit dem Erkältungsspray algovir® ist es möglich, die Erkältungsviren schon vor dem Eindringen in die Zellen der Nasenschleimhaut abzufangen und so die weitere Vermehrung der Erkältungsviren zu stoppen. algovir® Effekt kann Erkältungsviren stoppen, damit aus den ersten Anzeichen keine Erkältung wird.

Die Vorteile von algovir® Effekt auf einen Blick:

  • enthält den natürlichen Wirkstoff Carragelose® aus Rotalgen
  • bildet einen Schutzfilm auf der Nasenschleimhaut, in dem sich die Viren verfangen
  • kann den Ausbruch einer Infektion verhindern – beziehungsweise verkürzt die Erkältungsphase
  • enthält keine Konservierungsstoffe
  • ruft keinen Gewöhnungseffekt hervor
  • für Schwangere, Stillende und Kinder ab einem Jahr geeignet
  • einfache Handhabung, auch für unterwegs

Die Wirkweise von algovir® Effekt

algovir® Effekt setzt auf einen natürlichen Wirkstoff aus Rotalgen: die Carragelose®. Das langkettige Wirkstoffmolekül besitzt die Eigenschaft, dass sich verschiedene Arten von Erkältungsviren, die über die Atemwege in den Körper gelangen, in ihm verfangen. Doch wie funktioniert das genau?
Wird algovir® Effekt in die Nase gesprüht, bildet die Carragelose® einen Schutzfilm auf der Nasenschleimhaut und wirkt so als physikalische Barriere gegen das Eindringen von Erkältungsviren. Das heißt, die in die Nase eindringenden Erreger verfangen sich in der Struktur der Carragelose®. Somit wird verhindert, dass Viren in die Zellen der Nasenschleimhaut eindringen, um sich dort zu vermehren.

Mithilfe von algovir® kann bei frühzeitiger Anwendung die Erkältungsdauer verkürzt werden1. Dazu sollten Sie das Erkältungsspray am besten direkt bei den ersten Anzeichen anwenden.

Für Betroffene bedeutet das, sie sollten bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung algovir® in die Nase einsprühen. Im besten Fall kann ein Ausbruch der Infektion verhindert oder bei bereits bestehender Erkältung die Krankheitsphase verkürzt werden. Der Grund: Deutlich weniger Schleimhautzellen können infiziert werden, wodurch das Immunsystem eine geringere Abwehrreaktion hervorruft. In der Folge können die Symptome schwächer werden und kürzer andauern.
Ein weiteres Plus: Das Risiko eines Wiederaufflammens von virusbedingten Erkältungssymptomen wird reduziert.

Quelle Text / Bilder / Packshot HERMES ARZNEIMITTEL GmbH, Georg-Kalb-Straße 5-8, 82049 Pullach www.algovir.de

Bronchipret® Tropfen

23 % Rabatt auf Bronchipret® Tropfen 50 oder 100ml

Husten? Bronchitis?
Mit kombinierter pflanzlicher Wirkkraft gegen die Beschwerden einer akuten Bronchitis

Pflanzliche Medikamente, auch Phytopharmaka genannt, haben sich in der Therapie von Erkältungskrankheiten bewährt.

Ziel der Behandlung einer akuten Bronchitis ist es,

  • die Symptome zu lindern und
  • die Genesung zu beschleunigen.

Quälender Husten, gepaart mit Abgeschlagenheit und Schlafproblemen sind die Symptome, die Betroffene am meisten belasten. Dieses Beschwerdebild wird durch festsitzenden Schleim, sowie eine Entzündung der Bronchialschleimhaut verursacht.
 
Eine nachhaltige Reduktion der Hustenanfälle bei Erkältungshusten lässt sich durch eine Kombination von schleimlösenden und entzündungshemmenden Wirkeigenschaften erreichen. Um eine solche multimodale Wirkung zu erzielen, sind Medikamente auf pflanzlicher Basis besonders gut geeignet.

Schon lange werden Pflanzen wie Thymian, Efeu und Primel verwendet, um bei Atemwegsinfektionen eine Linderung der Beschwerden zu erzielen.

Thymian und Efeu bzw. Thymian und Primel

Die Pflanzenkombinationen aus Thymian und Efeu bzw. Thymian und Primel, wie sie in Bronchipret enthalten sind,

  • lösen den festsitzenden Schleim
  • bekämpfen die Entzündungsbeschwerden in den Bronchien
  • reduzieren die Anzahl der schmerzhaften Hustenanfälle

Das Abhusten wird erleichtert und man kann wieder frei durchatmen.

Bronchipret® ist gut verträglich, nebenwirkungsarm und aufgrund seiner verschiedenen Darreichungsformen ein Hustenmedikament für die ganze Familie. Als Saft ist Bronchipret® in altersgerechter Dosierung für Kinder und Erwachsene geeignet, da er nicht nur effektiv wirkt, sondern auch noch gut schmeckt: Mit Bronchipret® Saft TE ist bereits eine Behandlung von Kleinkindern ab 1 Jahr möglich.

Bronchipret® TP Filmtabletten sind ideal für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene. Bronchipret® Tropfen enthalten eine Thymian/Efeu-Kombination in besonders hoher Konzentration und sind damit speziell für Erwachsene geeignet. Ideal für unterwegs sind Bronchipret® Thymian Pastillen mit hochdosiertem Thymianextrakt zur zusätzlichen Linderung von Hustenreiz und Heiserkeit.

Was, wie oft, wieviel?

Bronchipret® Saft TE, Bronchipret® Tropfen und Bronchipret® TP Filmtabletten werden zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis mit Husten und Erkältungskrankheiten mit zähflüssigem Schleim angewendet.


Die Lutschpastillen, mit der Extraportion Thymian, sind ideal als Therapieergänzung für zwischendurch, insbesondere wenn Hustenreiz und hustenbedingte Heiserkeit im Vordergrund stehen.

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die verschiedenen Darreichungsformen und ihre Anwendung.

TagesdosierungBronchipret® Saft TEBronchipret® TropfenBronchipret® FilmtablettenBronchipret® Thymian Pastillen
1 - 5 Jahre3 x 3,2 ml---
6 - 11 Jahre3 x 4,3 ml3 x 1,3 ml-4 x 2-3 Pastillen
ab 12 Jahren und Erwachsene3 x 5,4 ml3 x 2,6 ml3 x 1 Filmtablette3-4 x 3-4 Pastillen

 

Pflichtangaben

Bronchipret® Tropfen • Zur Besserung der Beschwerden bei akuten entzündlichen Bronchialerkrankungen und akuten Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung "Husten mit zähflüssigem Schleim". Enthält 24 % (V/V) Alkohol.

Quelle Text & Foto / Packshot www.bronchipret.de

doc® Ibuprofen Schmerzgel

24 % Rabatt auf doc® Ibuprofen Schmerzgel in den Packungsgrößen mit 50g oder 100g

Copyright doc® Ibuprofen Schmerzgel Hermes Arzneimittel GmbH

doc® Ibuprofen Schmerzgel lindert Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen schnell und präzise. Denn dank der einzigartigen doc®-Mikrogel-Galenik wird der vollständig gelöste Wirkstoff Ibuprofen in mikroskopisch kleinen Mizellen direkt bis in tiefe Gewebeschichten transportiert.

Am Schmerzort selbst entfaltet Ibuprofen seine schmerz- und entzündungshemmende Wirkung. Ohne Umwege über den Organismus, der so nicht unnötig belastet wird.
Insofern ist doc® Ibuprofen Schmerzgel nicht nur schnell und präzise sondern auch gut verträglich.

Tipp: Auch bei Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen oder Zerrungen entfaltet doc® Ibuprofen Schmerzgel seine Wirkung innerhalb kurzer Zeit!

Anwendungsgebiete
Bei Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen hat sich doc® Ibuprofen Schmerzgel bereits seit seiner Einführung bewährt. doc®, der Schmerzspezialist, wirkt präzise, schnell und gut verträglich. Das schmerz- und entzündungshemmende Arzneimittel zum Einreiben in die Haut kann zur alleinigen oder unterstützenden äußerlichen Behandlung eingesetzt werden bei:

  • Schwellungen bzw. Entzündungen der gelenknahen Weichteile (z.B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder und Gelenkkapsel)
  • Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen oder Zerrungen

Dabei wirkt doc® Ibuprofen Schmerzgel genau dort, wo der Schmerz sitzt – ohne den Organismus unnötig zu belasten. Bereits nach kurzer Zeit setzt die schmerzlindernde Wirkung ein.

Hinweise

Bitte beachten Sie bei der Anwendung von doc® Ibuprofen Schmerzgel folgende Hinweise:

  • Sollten die Beschwerden länger als 3 Tage anhalten, ist ein Arzt aufzusuchen.
  • Bitte beachten Sie in Zusammenhang mit der Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Im letzten Drittel der Schwangerschaft darf doc® Ibuprofen Schmerzgel nicht angewendet werden.
  • Kinder unter 14 Jahren sollten doc® Ibuprofen Schmerzgel nicht anwenden.
  • Auf offenen Verletzungen, Entzündungen oder Infektionen der Haut sowie auf Ekzemen oder auf Schleimhäuten darf doc® Ibuprofen Schmerzgel nicht angewendet werden.
  • Bei gewisser Überempfindlichkeit (z.B. gegen Ibuprofen oder andere Schmerz- und Rheumamittel) darf doc® Ibuprofen Schmerzgel nicht angewendet werden.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von doc® Ibuprofen Schmerzgel ist unter anderem erforderlich bei

  • Asthma
  • Heuschnupfen
  • Chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen

 

Gebrauchsinformationen

Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle Text, Informationen, Produktfoto HERMES ARZNEIMITTEL GmbH unter hermes-arzneimittel.de & doc-gegen-schmerzen.de

Dolo-Dobendan® Lutschpastillen

25 % Rabatt auf Dolo-Dobendan® - 1,4 mg Lutschtabletten Pack à 36 Stk.

Quelle Produktfoto dobendan.de © Reckitt Benckiser

PRODUKTINFORMATIONEN

Besonders zu empfehlen ist Dolo-Dobendan® bei starken bis sehr starken Halsschmerzen und bei starken Schluckbeschwerden. Es kann zur schnellen temporären Linderung von Schmerzen und Beschwerden bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut (Stomatitis, Pharyngitis) oder des Zahnfleisches (Gingivitis) verwendet werden.

Schmerzen beim Schlucken sind häufig die ersten Vorboten einer Erkältung. Dolo-Dobendan® ist doppelt wirksam: gegen Bakterien und gegen Schmerzen. Wenn Sie Dolo-Dobendan® Lutschtabletten lutschen, wirkt der antiseptische Wirkstoff Cetylpyridiniumchlorid (CPC) direkt im Mund- und Rachenraum gegen die Bakterien, und der Wirkstoff Benzocain nimmt schnell die Schmerzen. 

VERTRÄGLICHKEIT

Die in Dolo-Dobendan® enthaltenen Wirkstoffe Cetylpyridiniumchlorid (CPC) und Benzocain gelten als sehr gut verträglich. Seit vielen Jahren sind sie als Rachentherapeutika bewährt. Überempfindlichkeitsreaktionen treten nur selten auf. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. 

DOSIERUNG

Lutschtabletten:

Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nehmen je nach Bedarf alle 4 Stunden eine Lutschtablette (maximal 4 Lutschtabletten pro Tag) ein. Kinder über 12 Jahre und Erwachsene nehmen je nach Bedarf alle 2 Stunden eine Lutschtablette (maximal 8 Lutschtabletten pro Tag) ein. Bitte beachten Sie, dass Lutschtabletten nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet sind, um ein ungewolltes Verschlucken zu vermeiden.

Wichtig:

Sollten die Beschwerden länger als 2 Tage anhalten und/oder mit hohem Fieber einher gehen, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.

Kann man Dolo-Dobendan® auch in der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden?

- Produkte der Dolo-Dobendan®-Reihe sind seit über 20 Jahren im Handel. Dolo-Dobendan® soll in der Schwangerschaft nicht angewendet werden, da uns keine Hinweise über ein Risiko bei der Anwendung von Cetylpyridiniumchlorid und Benzocain während der Schwangerschaft vorliegen. Bitte sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt.

Was muss ich als Diabetiker beachten?

- Dolo-Dobendan® enthält 1,3898 g Sucrose (Saccharose) und 1,1063 g Glucose pro Lutschtablette. Diabetiker sollten daher den Gehalt von 0,21 BE pro Lutschtablette berücksichtigen. 

PFLICHTANGABEN

Wirkstoffe:

Cetylpyridiniumchlorid, Benzocain

Anwendungsgebiete:

Zur temporären unterstützenden Behandlung bei schmerzhaften Entzündungen der Mundschleimhaut und der Rachenschleimhaut.

Warnhinweise:

Enthält Sorbitol, Sucrose (Zucker) und Glucose. Packungsbeilage beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. DDL-1L-0313 

Quelle Text und Produktfoto © Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 68004 Mannheim unter dobendan.de

Dr. Theiss Melantonin Einschlafspray

20 % Rabatt auf Dr. Theiss Melantonin Einschlafspray 30ml

MELATONIN EINSCHLAF-SPRAY

Nahrungsergänzungsmittel mit Melatonin und Passionsblumenextrakt, mit Süßungsmitteln
Ein erholsamer und ausreichender Schlaf ist wichtig für unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. Schon wenige Tage mit Problemen beim Einschlafen belasten unseren Körper und unsere geistige Fitness. Oft hängt das mit stressigen Lebensphasen, Schicht- und Nachtarbeit oder langen Flugreisen zusammen.

Melatonin spielt hier eine wichtige Rolle, denn es ist an der Steuerung der Schlaf- und Wachzeiten beteiligt. Man kann den gesunden Schlaf durch gewisse Routinen unterstützen: Abgedunkelte Räume, angepasste Raumtemperatur, keine schweren Mahlzeiten vor dem Schlafen und möglichst kein Alkohol.

Dr. Theiss Melatonin Einschlaf-Spray kombiniert Melatonin mit Passionsblumenextrakt. Melatonin trägt dazu bei, die Einschlafzeit zu verkürzen und trägt zur Linderung der subjektiven Jetlag-Empfindung bei.

Das leicht anzuwendende Spray ist dank Sprühkopf einfach zu dosieren.

Verzehrempfehlung:
Zur Verkürzung der Einschlafzeit: 2 Sprühstöße ca. 30 Minuten vor dem Schlafengehen direkt in den Mund sprühen. (2 Sprühstöße = 1 mg Melatonin).

Bei Jetlag: 1 Sprühstoß vor dem Schlafengehen direkt in den Mund sprühen. Die positive Wirkung stellt sich ein, wenn am ersten Reisetag kurz vor dem Schlafengehen sowie an den ersten Tagen nach Ankunft am Zielort mindestens 0,5 mg Melatonin (= 1 Sprühstoß) aufgenommen werden.

Zutaten:
Wasser; Süßungsmittel: Sorbit, Xylit; Ethanol; Melatonin; Passionsblumen-Extrakt; Konservierungsstoff: Kaliumsorbat; Pfefferminzöl; Zitronenöl.

  • Alkoholgehalt 5 % vol.
  • Vegan
  • Angenehmer Zitronen-Minzgeschmack


DAS MELATONIN EINSCHLAF-SPRAY TRÄGT ZUR VERKÜRZUNG DER EINSCHLAFZEIT BEI.

Durchschnittliche Werte:

Inhaltsstoffe:1 Sprühstoß% NRV*2 Sprühstöße% NRV*
 0,13ml 0,26ml 
Melatonin0,5 mg-1,0 mg-
Passionsblumen-
extrakt
0,14 mg-0,28 mg-

*Nährstoffbezugswert (nutrient reference value) nach Lebensmittelinformationsverordnung VO (EU) 1169/2011

Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.
Kühl, trocken und vor Licht geschützt aufbewahren.

Hinweise:​
Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden.
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. Schwangeren, Stillenden, bei Langzeiteinnahme sowie bei Personen, die Medikamente einnehmen, empfehlen wir vor dem Verzehr die Rücksprache mit dem Arzt.
Einnahme nur vor dem Schlafengehen und nicht vor dem Bedienen von Maschinen oder dem Autofahren.
Nicht zusammen mit Alkohol einnehmen.
Nur zum Verzehr durch Erwachsene bestimmt.
Dr. Theiss Melatonin Einschlaf-Spray enthält keinen Zucker.

Nettofüllmenge: 30 ml

Quelle Text / Packshot Dr. Theiss Naturwaren GmbH, Michelinstraße 10, D-66424 Homburg www.dr-theiss.de

GeloMyrtol® forte

26 % Rabatt auf GeloMyrtol® forte Kapseln Packungsgröße 20 Stück

Foto Copyright gelomyrtol-forte.de

Der natürliche und einzigartige Wirkstoff in GeloMyrtol® forte wird in speziellen Kapseln verabreicht. Die Kapseln sind magensaftresistent überzogen und lösen sich erst im Dünndarm auf. Dort wird der Wirkstoff in hoher Konzentration aufgenommen und gelangt über das Blut bis in die feinsten Verzweigungen der Bronchien und in die Nebenhöhlen. Er gelangt somit in die Atemwege und wirkt direkt in den Schleimhäuten. Dort löst er eine verbesserte Reinigung der Atemwege aus.
GeloMyrtol® forte regt die Drüsen an, vermehrt dünnflüssiges Sekret zu produzieren, Schleimstauungen lösen sich auf und der Abtransport des Schleims wird gefördert. Darüber hinaus wirkt GeloMyrtol® forte entzündungshemmend. Die entzündlich veränderte Schleimhaut schwillt ab und kann sich wieder regenerieren. Antimikrobielle Eigenschaften ermöglichen einen Kampf direkt gegen die Erreger.
Besonders bei chronischen Formen von Atemwegserkrankungen, wie chronische Bronchitis » und Sinusitis » sind zusätzlich die antioxidativen Eigenschaften wertvoll, um die Struktur und Funktion der Schleimhaut vor aggressiven Radikalen zu schützen. So wirkt GeloMyrtol® forte langanhaltend und spürbar tief von innen.

Das Resultat:

GeloMyrtol® forte befreit Bronchien und Nasennebenhöhlen, lindert Beschwerden und reduziert die Gefahr erneuter Infekte.

GeloMyrtol® forte. Zur Schleimlösung und Erleichterung des Abhustens bei akuter und chronischer Bronchitis. Zur Schleimlösung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Wirkstoff: Destillat aus einer Mischung von rektifiziertem Eukalyptusöl, rektifiziertem Süßorangenöl, rektifiziertem Myrtenöl und rektifiziertem Zitronenöl (66:32:1:1). Zur Anwendung bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren. Enthält Sorbitol.

Dosierung

GeloMyrtol® forte

Falls vom Arzt nicht anders verordnet oder empfohlen, ist die übliche Dosis:

Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 12 Jahren nehmen bei akuten entzündlichen Erkrankungen 3- bis 4-mal täglich 1 Kapsel GeloMyrtol® forte ein.

Bei chronischen Erkrankungen 2- bis 3-mal täglich 1 Kapsel GeloMyrtol® forte einnehmen. Diese Dosierung wird ebenfalls zur Dauerbehandlung empfohlen.

* Das Angebot von 20 % Rabatt auf GeloMyrtol® forte Kapseln gilt nur für die  Packungsgröße 20 ST (Stück). Nur direkt in Ihrer Hochwald-Apotheke Kell am See erhältlich!

Quelle Infos: Text und Foto gelomyrtol-forte.de / G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG, 25551 Hohenlockstedt (01/10)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

GeloRevoice® Halstabletten

25 % Rabatt auf GeloRevoice® Lutschtabletten in der Packung a 20 St.

GeloRevoice®: Balsam für die trockene und gereizte Mund- und Rachenschleimhaut

GeloRevoice® Halstabletten sorgen für spürbare und lang anhaltende Linderung von Stimmproblemen, die zum Beispiel durch langes Sprechen oder intensives Singen verursacht werden. Dabei machen sich Halsbeschwerden unterschiedlich bemerkbar: zum einen durch Halskratzen, Hustenreiz und Räusperzwang, zum anderen auch durch Heiserkeit oder gar Stimmverlust. Bereits beim Lutschen von GeloRevoice® spüren Sie die Ausbildung des original Hydro-Depots. Es legt sich als befeuchtender Schutzfilm auf die angegriffene Schleimhaut in Hals und Rachen und sorgt so für eine nachhaltige Linderung der Symptome. Mit GeloRevoice® bleiben Vielsprecher und Sänger stets besser gut bei Stimme.

Fast unsichtbar – aber enorm wichtig für die Gesundheit: Ein hauchdünner Sekretfilm überzieht die Mund- und Rachenschleimhaut. 24 Stunden am Tag. Er legt sich wie eine Schutzschicht auf die Mund- und Rachenschleimhaut und verhindert so, zusammen mit dem Speichel, dass Krankheitserreger die Schleimhaut angreifen und zu Infektionen führen können. Außerdem gewährleistet ein intakter Sekretfilm einen gesunden Klang der Stimme.

Packungsbeilage GeloRevoice®

Quelle Text  & Bilder © GeloRevoice® ist ein Produkt von G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG Mehr unter www.gelorevoice.de

GINKOBIL® ratiopharm

45 % Rabatt auf GINKOBIL® ratiopharm 120 mg Filmtabletten

Copyright Produktfoto ratiopharm GmbH. Quelle ratiopharm.de

Pflanzlicher Spezialextrakt bei Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen im Rahmen des demenziellen Syndroms. Angenehm zu schluckende Tablettengröße. Hochdosiert und rezeptfrei in jeder Apotheke.

Wirkstoff:

Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern.

Anwendungsgebiete:

Durchblutungsstörungen, Phytopharmaka, Hirnleistungsstörungen im Alter.

Pflichttext

GINKOBIL® ratiopharm 120 mg Filmtablette, für Erw. ab 18 Jahren

Wirkstoff:

Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt.

Anwendungsgebiete:

Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstör. im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden:

Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor Behandlung begonnen wird, abklären, ob Krankheitssymptome nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Bei häufig auftretenden Schwindelgefühlen und Ohrensausen Abklärung durch Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. Hörverlust sofort Arzt aufsuchen.

 

120 mg Filmtabletten zusätzlich: Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit bei Stadium II nach FONTAINE (Claudicatio intermittens, ?Schaufensterkrankheit?) im Rahmen physikalisch-therapeutischen Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. Vertigo, Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese (Schwindel, Ohrgeräusche infolge Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen).

Warnhinweis:

Filmtabletten enthalten Lactose!

Hier der Link zum download des Öffnet externen Link in neuem FensterBeipackzettel GINKOBIL® ratiopharm als PDF:

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 3/11.

 

Quelle Text & Foto / Packshot GINKOBIL® ratiopharm 120 mg Filmtabletten www.ratiopharm.de

Grippostad®C Hartkapseln

27 % Rabatt auf Grippostad® C 24 Kapseln - Bei grippalen Infekten und Erkältungskrankheiten

Foto © STADA GmbH

 

Die Ursache für grippale Infekte, die häufig im Nasen-Rachenbereich beginnen, sind Viren, die über die Atemwege in unseren Körper eindringen. Die Übertragung erfolgt im Allgemeinen durch winzig kleine Tröpfchen, die ein bereits erkälteter Mensch beim Husten oder Niesen in großen Mengen in der Luft verteilt. Bereits 1 bis 2 Tage nach der Ansteckung treten die ersten Anzeichen der Krankheit auf. Schon während der Inkubationszeit und bis zu einer Woche nach Ausbruch der Krankheit können Infizierte weitere Personen anstecken. Typische erste Anzeichen sind Halskratzen, Niesen und die "laufende Nase", aber auch Husten, Heiserkeit, Kopf- und Gliederschmerzen.

In Grippostad® C, Deutschlands meistverwendete Mittel bei Erkältungskrankheiten, werden vier optimal aufeinander abgestimmte Wirkstoffe vereint. Diese gut verträgliche Wirkstoffkombination lindert zum einen die akuten Beschwerden und zum anderen aktiviert sie die Selbstheilungskräfte des Körpers. So fühlt man sich schnell wieder fit. Paracetamol lindert Hals-, Kopf- und Gliederschmerzen und senkt das Fieber. Chlorphenamin gehört zur Gruppe der Antihistaminika, es lässt die Nasenschleimhaut abschwellen und erleichtert das Durchatmen. Gleichzeitig lindert es den Hustenreiz: Es hemmt die übermäßige Sekretion in den Bronchien und entspannt die Bronchialmuskulatur. Das enthaltene Coffein wirkt belebend und verstärkt die schmerzlindernde Wirkung. Es ermöglicht eine Verminderung der Paracetamol-Dosis und entlastet somit den Körper durch eine geringere Schmerzmittelmenge. Vitamin C stärkt das Immunsystem und hilft dem Körper bei der Bekämpfung der Erkältungsviren. Es fördert die Widerstandskraft gegen weitere grippale Infekte.

Gute Gründe für Grippostad®C Hartkapseln

  • Chlorphenamin - Nasenschleimhaut abschwellend und Hustenreiz stillend
  • Vitamin C - unterstützt das Immunsystem
  • Paracetamol - schmerzlindernd und fiebersenkend
  • Coffein - verstärkt die analgetische und fiebersenkende Wirkung von Paracetamol

Grippostad® C Hartkapseln - Pflichtangaben

Zur symptomatischen Behandlung von gemeinsam auftretenden Beschwerden wie Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Reizhusten im Rahmen einer einfachen Erkältungskrankheit. Bei gleichzeitigem Fieber oder erhöhter Körpertemperatur wirkt Grippostad C fiebersenkend. Durch die fixe Kombination der Wirkstoffe in Grippostad® C kann bei Beschwerden, die überwiegend eins der genannten Symptome betreffen, keine individuelle Dosisanpassung vorgenommen werden. In solchen Situationen sind Arzneimittel in anderer Zusammensetzung vorzuziehen. Hinweis: Schmerzmittel sollen über längere Zeit oder in höheren Dosen nicht ohne Befragen des Arztes eingenommen werden. Enthält: Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle Texte / Bilder / Packshot STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel www.grippostad.de 

ibutop ® 400mg Schmerztabletten

30 % Rabatt auf ibutop® 400mg Schmerztabletten in den Packungsgrößen mit 20 oder 50 Tabletten - Der Klassiker gegen Schmerzen seit 1989

Unsere Traditionsmarke ibutop® mit dem bewährten Wirkstoff Ibuprofen umfasst ein variantenreiches Produktsortiment gegen Schmerzen. Hinweis: „Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage angegeben" Öffnet externen Link in neuem Fenster(AnalgetikaWarnHV)

ibutop® 400 mg SCHMERZTABLETTEN

Zur Behandlung von Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen oder Fieber. Rabattiert in der 20er Packungsgröße.

Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Entzündungshemmendes und schmerzstillendes Arzneimittel (nicht-steroidales Antiphlogistikum /Antirheumatikum). Anwendung bei leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen; Fieber. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. axicorp Pharma GmbH, 61381 Friedrichsdorf. Stand: Februar 2018.

ibutop® 400 mg SCHMERZTABLETTEN
Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Entzündungshemmendes und schmerzstillendes Arzneimittel (nicht-steroidales Antiphlogistikum /Antirheumatikum). Anwendung bei leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen; Fieber. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 

Quelle Texte / Bilder / Packshot axicorp Pharma GmbH, 61381 Friedrichsdorf. Stand: Februar 2018. www.axicorp.de 

Imupret® | N Dragees

31 % Rabatt auf Imupret® | N Dragees 50 Stk – Das Abwehrmedikament

Foto © Bionorica SE, Neumarkt, Deutschland, 2011

Bei ersten Anzeichen einer Erkältung: Imupret® N

Imupret® N – mildert den Erkältungsverlauf mit der einzigartigen Kombination aus 7 heimischen Heilpflanzen. Imupret® N wirkt bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung stärkt die körpereigene Abwehr mildert den Erkältungsverlauf.

- Imupret ® N Dragees 50 (N2) 

Oftmals sind Kratzen im Hals, Frösteln oder ein ständiges Kribbeln in der Nase die ersten Symptome einer angehenden Erkältungserkrankung. Jetzt heißt es schnell handeln und das Immunsystem aktiv bei der Bekämpfung der eingedrungen Viren unterstützen. Mit Imupret® N wird eine Erkältung optimalerweise schon im Anfangsstadium gebremst und soll sich so erst gar nicht voll entwickeln können. Imupret® N wirkt bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung und stärkt die körpereigene Abwehr. Die sich optimal ergänzende Wirkkombination aus Kamillenblüten, Eibischwurzel, Schachtelhalmkraut, Schafgarbenkraut, Walnussblätter, Löwenzahnkraut und Eichenrinde hilft dem Körper, sich gegen eingedrungene Viren zu wehren und den angehenden Atemwegsinfekt effektiver zu bekämpfen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle Text und Packshots: BIONORICA SE, 92308 Neumarkt. Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH, 92308 Neumarkt

Ein praktischer Überblick zum Thema "beginnende Erkältung"

Sie möchten die wichtigsten Informationen zum Thema beginnende Erkältung und Imupret® N noch einmal nachlesen? Laden Sie sich einfach unsere Infobroschüre auf PC, Tablet oder Smartphone herunter.  Dort erfahren Sie mehr zu den folgenden Inhalten:

•    Zweifachwirkung von Imupret® N

•    7 heimische Heilpflanzen 

•    Anwendung und Dosierung von Imupret® N

Öffnet externen Link in neuem FensterInfobroschüre hier herunterladen!

Kytta® Schmerzsalbe

24 % Rabatt auf Kytta® Schmerzsalbe Packungen a 50, 100 oder 150g

Produktfoto © Merck Selbstmedikation GmbH, Darmstadt, Germany www.kytta.de

Bei Muskel-, Gelenk- und Rückenschmerzen* ist Kytta® Schmerzsalbe der Allrounder für akute und chronische Beschwerden. Die Schmerzsalbe wirkt schnell und stark. Sie ist dabei sehr gut verträglich und auch langfristig anwendbar. Die Wirksamkeit des einzigartigen Beinwellwurzel-Extraktes konnte wissenschaftlich gleich mehrfach nachgewiesen werden.

Kytta® Schmerzsalbe ist die hochwirksame Alternative für alle, die keine chemischen Präparate, z. B. mit dem Wirkstoff Diclofenac, verwenden möchten.


Ursachen
Muskel-, Gelenk- und Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Schmerzerkrankungen. Von Verspannungen bis hin zu Kniegelenksarthrose – das Spektrum ist riesig. Schließlich müssen unsere Muskeln und Gelenke täglich eine Menge leisten.

Gerade im Alltag kommt es immer wieder zu kleineren Verletzungen des Bewegungsapparates. Ob beim Sport oder bei der Hausarbeit – Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen passieren schnell. Auch Fehlbelastungen und ungewohnte körperliche Anstrengungen haben oft unangenehme Folgen für Muskeln und Gelenke.

Eine der häufigsten Ursachen von Bewegungsbeschwerden ist Gelenkverschleiß. Dabei nutzt sich der stoßdämpfende Knorpelüberzug der Gelenkknochen nach und nach ab, so dass die Knochen ungeschützt aufeinander reiben. Das verursacht Schmerzen – nicht nur bei Belastung, sondern auch, wenn wir uns aus einer Ruheposition heraus bewegen. Besonders oft betroffen sind Knie-, Hüft- oder Fingergelenke.

Glücklicherweise lassen sich viele Muskel-, Gelenk- und Rückenbeschwerden sehr gut selbst behandeln – mit regelmäßiger Bewegung und mit Kytta®, der guten Wahl gegen Schmerzen.

Die gute Wahl gegen Schmerzen

Arzneipflanzen haben seit Jahrhunderten einen hohen Stellenwert in der Behandlung von gesundheitlichen Beschwerden. Auch wenn nicht gegen jede Krankheit ein Kraut gewachsen ist, verdanken wir der Natur eine Vielzahl an Pflanzen mit starker Wirksamkeit. Viele dieser traditionellen Heilpflanzen sind heute elementarer Bestandteil der modernen Medizin.

Eine hochwirksame und bewährte Heilpflanze zur Behandlung von Muskel-, Gelenk- und Rückenschmerzen ist der Beinwell. Bereits der botanische Name Symphytum officinale L. weist auf seine Wirkung hin, denn er bedeutet „zusammenwachsen“ oder „heilen“. Diese heilenden Eigenschaften werden schon seit Jahrhunderten geschätzt – aus der wirkstoffreichen Beinwellwurzel wurden Pasten zur Schmerzlinderung, z. B. bei Knochenbrüchen, Verrenkungen oder Verstauchungen, zubereitet.

Heute wird der hochwirksame Beinwellwurzel-Extrakt erfolgreich zur Behandlung von Muskel-, Gelenk- und Rückenschmerzen eingesetzt. Dabei ist die Wurzel als Rohstofflieferant besonders wichtig, denn als Speicherorgan zeichnet sich der unterirdische Pflanzenteil durch eine sehr hohe Wirkstoffdichte aus.

Schnell und stark – die hochwirksame Alternative zu chemischen Wirkstoffen

Wie gut sich Tradition und moderne Medizin ergänzen, zeigt die Wissenschaft: Die schnelle und starke Wirksamkeit des Beinwellwurzel-Extraktes konnte für die Kytta®-Produkte medizinisch mehrfach bestätigt werden.

* Das Angebot von 20 % Rabatt auf Kytta® Schmerzsalbe gilt für die Packungsgrößen 50 und 100g. Nur direkt in Ihrer Hochwald-Apotheke erhältlich.

Quelle Infos und Bilder © Merck Selbstmedikation GmbH, Darmstadt, Germany www.kytta.de

Meditonsin ® Lösung

30 % Rabatt auf MEDITONSIN® - denn es unterstützt die Selbstheilungskräfte! Packung mit 35ml Lösung.

Copyright Produktfoto MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG

MEDITONSIN® kann deshalb:

◾das Festsetzen einer Erkältung verhüten

◾die lästigen Beschwerden deutlich lindern

◾die Erkrankungsdauer erheblich verkürzen

◾das Risiko einer Verschleppung wesentlich verringern

 

MEDITONSIN® - Von Anfang an in guten Händen!

 

Erkältung im Anflug - was nun?

Sie kennen bestimmt das Gefühl - "Ich werde krank". Ein erstes Kratzen im Hals, Gliederschmerzen und Abgeschlagenheit sind Anzeichen für eine beginnende Erkältung, Halsentzündung oder einen grippalen Infekt. Jetzt gilt es, so rasch wie möglich die Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen, um der aufkommenden Krankheit etwas entgegenzusetzen! Zum Beispiel durch die Einnahme eines bewährten, homöopathischen Komplexpräparates wie MEDITONSIN®.

Pflichtangaben nach HWG:

Meditonsin®

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraumes. Enthält 6 Vol.-% Alkohol. Stand: 02/2010.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG,

Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn. (Quelle Text & Foto medice.de)

 

Heilkraft aus der Natur

 

Meditonsin® ist ein homöopathisches Arzneimittel – was aber versteht man darunter eigentlich? Wörtlich aus dem Griechischen übersetzt bedeutet Homöopathie „ähnliches Leiden”. Das Wirkprinzip der Homöopathie beruht auf dem Leitsatz „Ähnliches mit Ähnlichem heilen“ – auch „Simile-Prinzip“ genannt. Natürliche Substanzen, die bei Gesunden Krankheitssymptome hervorrufen, werden bei Kranken in homöopathischen Dosen gegen ähnliche Beschwerden eingesetzt. Hierdurch werden die Selbstheilungskräfte des Körpers stimuliert und die Symptome gelindert. Die Wirkstoffe können pflanzlichen, tierischen oder mineralischen Ursprungs sein.

 

Hilft dem Körper, sich selbst zu helfen

 

Homöopathische Arzneimittel werden in flüssiger Form, als sogenannte Dilution, und in fester Form als Tabletten oder Globuli (Kügelchen) verabreicht. Die flüssigen Meditonsin® Tropfen verteilen sich besonders gut im Mund- und Rachenraum und setzen somit genau dort an, wo Erkältungserreger – üblicherweise Viren – als erstes in den Körper gelangen. Mund und Nase sind nämlich neben den Augen die Stellen, an denen Viren sich über die Schleimhäute den Zutritt zum menschlichen Organismus verschaffen. Weitere Informationen sind auch unter Erkältung zu finden.

 

Die Inhaltsstoffe homöopathischer Arzneimittel geben dem Organismus gezielt Impulse zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, um sich so gegen die Krankheit zur Wehr zu setzen. Ein entscheidender Vorteil homöopathischer Arzneien ist ihre hohe Verträglichkeit und dass sie nur sehr geringe Neben- oder Wechselwirkungen haben. Daher sind homöopathische Arzneimittel auch hervorragend zur Behandlung von Kindern und Säuglingen geeignet.

 

Präparate, die wie Meditonsin® verschiedene homöopathische Einzelmittel kombinieren, nennt man Komplexhomöopathika. Die Zusammensetzung wird so gewählt, dass sich Einzelmittel mit gleicher Wirkrichtung optimal ergänzen. Solche Komplexmittel werden indikationsbezogen meist als Niedrigpotenzen zusammengestellt. Dies bedeutet, dass die enthaltenen Wirkstoffe nur wenige Male potenziert wurden – im Gegensatz zu Hochpotenzen, die über sehr viele Potenzierungsschritte (ab D24/C12) gewonnen werden. Niedrigpotenzen nehmen im Rahmen der Selbstmedikation einen hohen Stellenwert ein und werden insbesondere bei Erkältung häufig eingesetzt. (Quelle www.meditonsin.de)

Meditonsin® GLOBULI

30 % Rabatt auf Meditonsin® GLOBULI a 8g

Meditonsin® gibt es jetzt neben Tropfen auch als Globuli ganz NEU 

Homöopathischer Tri-Komplex gegen Erkältung

Eine Erkältung, auch grippaler Infekt genannt, kann jeden treffen – und das zu jeder Jahreszeit. Mit der Erkältungs-Medizin Meditonsin®, einem nachgewiesen wirksamen Komplexhomöopathikum, können auch Sie die Erkältungszeit gut überstehen. Meditonsin® enthält einen homöopathischen Tri-Komplex® aus drei natürlichen, sich ergänzenden Wirkstoffen und hat sich seit über 60 Jahren millionenfach als Erkältungs-Medizin bewährt.

JETZT NEU: Neben den Meditonsin® Tropfen gibt es jetzt den einzigartigen homöopathischen Tri-Komplex® erstmals auch in fester Form als Erkältungs-Globuli. Aufgrund der sehr guten Verträglichkeit sind die neuen Globuli von Meditonsin® ebenfalls bereits für Kinder ab 1 Jahr in der Selbstmedikation und für Säuglinge ab 7 Monaten nach Rücksprache mit dem Arzt zugelassen und daher für die ganze Familie bestens geeignet und sind lactose- und glutenfrei.

Getreu dem ureigensten Grundprinzip der Homöopathie erhält der Organismus durch Meditonsin® gezielt Impulse zur Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte. Frühzeitig angewandt kann Meditonsin® dafür sorgen, dass die typischen, unangenehmen Erkältungsbeschwerden gar nicht erst richtig zum Ausbruch kommen. Aber auch wenn die Symptome bereits ausgeprägt sind, ist Meditonsin® ein natürliches und wirksames Mittel gegen Erkältung und kann den Erkältungsverlauf mildern.

Weil Meditonsin® besonders gut verträglich ist und den Organismus schont, ist es sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Babys gleichermaßen geeignet – eine Familien-Medizin im besten Sinne.

Einfache Einnahme & Dosierung -

Meditonsin Tropfen und Globuli

Die regelmäßige Einnahme von Meditonsin® ist – gerade in der Anfangsphase einer Erkältung – ganz besonders wichtig, damit sich die Wirkung optimal entfalten kann. Bei akuten Erkrankungen und vor allem beim Auftreten der ersten Symptome eines grippalen Infekts nehmen Sie Meditonsin® tagsüber alle halbe bis ganze Stunde, bis zu sechsmal täglich.

Meditonsin® GLOBULI

Erwachsene und
Jugendliche ab 12 Jahren:
5 Globuli
Kinder von 6 bis 12 Jahren:
(max. 11 Globuli pro Tag)
1-2 Globuli
Kleinkinder ab 1 Jahr: 1 Globulus
Säuglinge von 7 Monaten
bis 1 Jahr* (max. 4x täglich):
1 Globulus

*Nach Rücksprache mit einem Arzt

Die Meditonsin® Globuli lassen sich genau in die Handfläche dosieren.

Die Globuli sollten nicht sofort geschluckt oder zerkaut werden, sondern auf oder unter der Zunge langsam zergehen. So können die Wirkstoffe in Meditonsin® schon über die Mundschleimhaut aufgenommen werden und sich besonders gut entfalten.

Weitere Informationen finden Sie auch im Beipackzettel.

Pflichttext
Meditonsin® Tropfen / Meditonsin® Globuli. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute Entzündungen des Hals-, Nasen- und Rachenraumes. Meditonsin® Tropfen enthält 6 Vol.-% Alkohol. Meditonsin Globuli enthält Sucrose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 04/2016. MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn.

Quelle Text & Bilder © MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG www.meditonsin.de

Mucosolvan® Lutschpastillen 15mg

20 % Rabatt auf Mucosolvan® Lutschpastillen 15mg Packung a 20 St.

Packshot © 2014 Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Deutschland

Mucosolvan® hat seit mehr als 30 Jahren einen festen Platz in der Behandlung von Erkältungshusten und ist das weltweit führende Arzneimittel gegen verschleimten Husten. Mucosolvan® aktiviert die Selbstreinigungskräfte der Atemwege, indem es:

 

1. den zähen Hustenschleim löst

2. den gelösten Schleim schonend abtransportiert

3. die Bronchien vor neuem Hustenschleim schützt.

Mucosolvan®. Stark gegen Schleim

So ermöglicht es Ihnen Mucosolvan®, wieder tief und frei durchzuatmen und schnell gesund zu werden.

Bitte lesen Sie die Gebrauchsinformation, bevor Sie Mucosolvan® einnehmen und wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie noch Fragen haben.

Mucosolvan® Lutschpastillen 15 mg

Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid 


Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren

Mit Sofortwirkung

Praktisch für unterwegs

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Der Hustensaft zum Lutschen

Beruhigt schnell den Hustenreiz im Hals

Angenehmer Geschmack

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ohne Alkohol

Ohne Lactose

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Enthält Sorbitol 


Für Diabetiker geeignet

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Apothekenpflichtig

 

Bitte beachten Sie, dass diese Produkte möglicherweise nicht in jedem Land erhältlich sind. Informationen zur Verfügbarkeit in Ihrem Land erhalten Sie auf Ihrer nationalen Website.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Mucosolvan® Lutschpastillen 15 mg.

Pflichttext:

Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid. Zur Schleim lösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim. Enthält Sorbitol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 0714

Hinweis

Vor der Einnahme von Mucosolvan® Produkten, lesen Sie sorgfältig die Packungsbeilage.

Für Fragen, die über unsere Häufig gestellte Fragen hinausgehen, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Gebrauchsinformationen

www.mucosolvan.de/content/dam/internet/chc/mucosolvan/de_DE/documents/Mucosolvan_Lutschpastillen.pdf

 

Quelle Text / Packshot mucosolvan.de

 

 

NasenDuo® Nasenspray ratiopharm

30 % Rabatt auf NasenDuo® Nasenspray ratiopharm im Pack mit 10ml

Copyright Packshot ratiopharm GmbH

Produktkategorie: Schnupfen/Rhinitis

Darreichungsform: Nasenspray

Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid + Dexpanthenol

1. Was ist NasenDuo® Nasenspray und wofür wird es angewendet?

NasenDuo® Nasenspray enthält die Wirkstoffe Xylometazolinhydrochlorid und Dexpanthenol. Xylometazolin verengt die Gefäße und bewirkt dadurch eine Abschwellung der Nasenschleimhaut. Der zusätzlich enthaltene Wirkstoff Dexpanthenol ist ein Abkömmling des Vitamins Pantothensäure, das die Wundheilung fördert und die Schleimhäute schützt.

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden (Läsionen), anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) und zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase.

Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren.

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von NasenDuo® Nasenspray beachten?

NasenDuo® Nasenspray darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Xylometazolinhydrochlorid oder Dexpanthenol oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • wenn Sie an einem trockenen Schnupfen leiden (ein chronischer Schnupfen, der zu einer trockenen Entzündung der Nasenschleimhäute mit Borkenbildung führt).
  • wenn Sie sich vor kurzem einem neurochirurgischen Eingriff unterzogen haben (transsphenoidale Hypophysektomie oder andere operative Eingriffe, die die Hirnhaut freilegen).
  • bei Kindern unter 6 Jahren.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie NasenDuo® Nasenspray anwenden,

  • wenn Sie mit bestimmten Arzneimitteln gegen Depression, die als Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer) bezeichnet werden, oder mit anderen potentiell blutdrucksteigernden Arzneimitteln (z.B. Doxapram, Ergotamin, Oxytocin) behandelt werden.
  • wenn Sie mit blutdrucksenkenden Arzneimitteln (z.B. Methyldopa) behandelt werden.
  • wenn Sie an einem erhöhten Augeninnendruck leiden, insbesondere einem Engwinkelglaukom.
  • wenn Sie an einer Herzerkrankung (z. B. Long-QT-Syndrom), koronaren Herzerkrankung oder Bluthochdruck (Hypertonie) leiden.
  • wenn Sie an einem Tumor der Nebenniere (Phäochromozytom) leiden.
  • wenn Sie an Stoffwechselstörungen wie z.B. einer Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) und Diabetes leiden.
  • wenn Sie eine als Porphyrie bezeichnete Stoffwechselkrankheit haben (eine Stoffwechselstörung, die Haut und/oder Nervensystem befällt).
  • wenn Ihre Prostata vergrößert ist (Prostatahyperplasie).

Die Anwendung bei chronischem Schnupfen darf wegen des Schwundes der Nasenschleimhaut (Gewebe in der Nase) nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.

Kinder

NasenDuo® Nasenspray darf bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden. Für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren stehen andere Stärken dieses Arzneimittels mit niedrigerer Konzentration von Xylometazolinhydrochlorid zur Verfügung.

Langfristige Anwendung und Überdosierung, vor allem bei Kindern, sind zu vermeiden. Die Anwendung bei höherer Dosierung darf nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.

Anwendung von NasenDuo® Nasenspray zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Bei gleichzeitiger Anwendung von NasenDuo® Nasenspray und bestimmten stimmungsaufhellenden Arzneimitteln (MAO-Hemmer vom Tranylcypromin-Typ oder trizyklische Antidepressiva) sowie blutdrucksteigernden Arzneimitteln (z.B. Doxapram, Ergotamin, Oxytocin) kann durch Wirkungen auf die Herz- und Kreislauffunktionen eine Erhöhung des Blutdrucks auftreten.

Aufgrund der möglichen gefäßverengenden (blutdrucksteigernden) Wirkung von Xylometazolin darf dieses Arzneimittel nicht zusammen mit Arzneimitteln angewendet werden, die den Blutdruck senken (z.B. Methyldopa).

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Schwangerschaft
NasenDuo® Nasenspray kann bei bestimmungsgemäßem Gebrauch während der Schwangerschaft für nicht mehr als eine Woche angewendet werden.

Stillzeit
Es ist nicht bekannt, ob Xylometazolin und Dexpanthenol in die Muttermilch übergehen. Ein Risiko für den Säugling kann nicht ausgeschlossen werden. Es muss eine Entscheidung darüber getroffen werden, ob das Stillen zu unterbrechen ist oder ob auf die Behandlung mit NasenDuo® Nasenspray verzichtet werden soll/die Behandlung mit NasenDuo® Nasenspray zu unterbrechen ist. Dabei ist sowohl der Nutzen des Stillens für das Kind als auch der Nutzen der Therapie für die Frau zu berücksichtigen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, beträgt die übliche Dosis für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren nach Bedarf bis zu 3-mal täglich je 1 Sprühstoß NasenDuo® Nasenspray in jede Nasenöffnung. Die Dosierung richtet sich nach der individuellen Empfindlichkeit und der klinischen Wirkung.

Art der Anwendung

Dieses Arzneimittel ist für die Anwendung in der Nase bestimmt. Nach dem Entfernen der Schutzkappe die Sprühöffnung in die Nasenöffnung einbringen und einmal die Pumpe betätigen. Während des Sprühvorgangs ruhig durch die Nase atmen. Nach Gebrauch Sprühkopf mit einem sauberen Papiertuch sorgfältig abwischen und Schutzkappe wieder aufsetzen.

Hinweise:

Vor der ersten Anwendung und nach einer mehr als 7-tägigen Behandlungspause die Pumpe mehrere Male betätigen, bis ein gleichmäßiger Sprühnebel abgegeben wird. Bei den darauffolgenden Anwendungen ist das Dosierspray sofort einsatzbereit.

Vor der Anwendung des Nasensprays vorsichtig die Nase putzen. Es wird empfohlen, die letzte Dosis des Tages vor dem Schlafengehen anzuwenden.

Aus Hygienegründen und zur Vermeidung von Infektionen sollte eine Sprühflasche nur von einer Person benutzt werden.

Dauer der Anwendung

NasenDuo® Nasenspray sollte nicht länger als 7 Tage angewendet werden, es sei denn, der Arzt ordnet ausdrücklich eine weitere Anwendung an.

Eine erneute Anwendung sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen.

Zur Anwendungsdauer bei Kindern sollte grundsätzlich der Arzt befragt werden.

Dauergebrauch dieses Arzneimittels kann zu einer chronischen Schwellung und schließlich zum Schwund der Nasenschleimhaut führen.

Patienten mit erhöhtem Augeninnendruck (Glaukom, insbesondere Engwinkelglaukom) sollten vor der Anwendung dieses Arzneimittels den Arzt befragen.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von NasenDuo® Nasenspray zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von NasenDuo® Nasenspray angewendet haben, als Sie sollten

z.B. infolge einer Überdosierung oder versehentlichen Einnahme können folgende Wirkungen auftreten:

  • Pupillenverengung (Miosis), Pupillenerweiterung (Mydriasis), Fieber, Schwitzen, Blässe, Blaufärbung von Lippen (Zyanose), Übelkeit, Krämpfe, Herz- und Kreislaufstörungen, wie z.B. Herzrhythmusstörungen (Tachykardie, Bradykardie, kardiale Arrhythmie), Kreislaufkollaps, Herzstillstand, Bluthochdruck (Hypertonie); Lungenfunktionsstörungen (Lungenödem, Atemstörungen), psychische Störungen. Außerdem können Schläfrigkeit, Erniedrigung der Körpertemperatur, Verminderung der Herzfrequenz, schockähnlicher Blutdruckabfall, Aussetzen der Atmung und Bewusstlosigkeit (Koma) eintreten.

Bei Verdacht auf Überdosierung verständigen Sie bitte sofort Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen einleiten.

Wenn Sie die Anwendung von NasenDuo® Nasenspray vergessen haben

Wenden Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge an, sondern führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttext

NasenDuo® Nasenspray
NasenDuo® Nasenspray Kinder
Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandl. der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen und zur Behandl. der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase. -Nasenspray 1 mg/ml + 50 mg/ml Nasenspray ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren -Nasenspray Kinder 0,5 mg/ml + 50 mg/ml Nasenspray ist für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren. Apothekenpflichtig
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
9/19.

 

Probielle® Immun STADA

30 % Rabatt auf Probielle® Immun Kapseln Pack a 30 Stk.

Der Darm ist von zentraler Bedeutung für das Immunsystem. Die dort heimischen Darmbakterien sorgen zum Beispiel dafür, dass Giftstoffe abtransportiert werden. Probielle® Immun unterstützt die Darmfunktionen zur Stärkung der Abwehrkräfte*. Es enthält die Vitamine A, B6, B12 und C sowie Folsäure, Zink und Selen.

Warum Probielle® Immun?

  • 1,2 Milliarden Milchsäurebakterien und die Vitamine A, B6, B12,C, Folsäure, Zink und Selen

  • Perfekt zur Stärkung des Immunsystems

  • Vegetarisch und frei von Laktose, Gluten sowie künstlichen Farbstoffen

  • Praktische Einnahme, eine Kapsel pro Tag reicht aus


    Wer sich häufig mit kleineren Krankheiten und Infekten herumschlägt, der kann das oft auf sein Immunsystem zurückführen. Eine zentrale Bedeutung für die körpereigenen Abwehrkräfte haben der Darm und die dort heimischen Darmbakterien. Probielle® Immun enthält zwei hochaktive Bakterienstämme und trägt mit den Vitaminen  A, B6, B12 und C sowie Folsäure, Zink und Selen zur normalen Funktion des Immunsystems bei.
    Zusätzlich enthält Probielle® Immun 1,2 Milliarden Milchsäurebakterien. Sie sind unempfindlich gegen Magensäure und vermehren sich im Darm. Dort verdrängen sie sozusagen schädliche Bakterien und helfen, dass Immunsystem ständig aktiv zu halten. Damit ist Probielle® Immun die Alternative für alle, die der nächsten Krankheit lieber vorbeugen möchten, statt das Nachsehen zu haben.

    Wirkstoffe

    Lactobacillus plantarum CECT 7315
    Lactobacillus plantarum CECT 7316

    Darreichungsform

    Kapsel

    Dosierung

    1x täglich eine Kapsel über einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen

    Öffnet externen Link in neuem FensterGebrauchsinformation als PDF herunterladen (Externer Link)

    Quelle Text / Foto / Packshot  Hersteller STADA GmbH unter stada.de

UMCKALOABO® Tropfen

22 % Rabatt auf UMCKALOABO® Tropfen - Phytotherapeutikum für Groß und Klein 20 / 50 / 100ml

Quelle Foto umckaloabo.de Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG

Umckaloabo® Tropfen sind ein pflanzliches Anti-Infektivum zur Behandlung einer akuten Bronchitis

– Umckaloabo® ist für Erwachsene sowie Kinder ab einem Jahr*1 zugelassen.
- Umckaloabo® enthält einen Spezialextrakt (EPs® 7630), der aus den Wurzeln der südafrikanischen Kapland-Pelargonie gewonnen wird. Diese werden unter natürlichen Bedingungen behutsam geerntet und anschließend nach standardisierten Qualitätsrichtlinien schonend weiterverarbeitet.
- Bekämpft Infekt-Erreger
- Löst zähen Schleim
- Verkürzt die Krankheitsdauer 
*

*1 Die Behandlung von Kleinkindern unter 6 Jahren sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.  

Umckaloabo®Unaussprechlich, aber ausgesprochen gut®

Sie husten und sind verschleimt, es kratzt im Hals, und Sie fühlen sich abgeschlagen? Genau dies sind die typischen Symptome einer akuten Bronchitis.Auslöser sind in der Regel Viren, die über die Schleimhäute eindringen und sich dort schnell vermehren. Wenn die Erkältungsviren auf die Bronchien schlagen, packt das pflanzliche Anti-Infektivum Umckaloabo® den Infekt mit der Wurzel – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn der Wirkstoff stammt aus der Wurzel der südafrikanischen Kapland-Pelargonie.

Umckaloabo®

  • Bekämpft Infekt-Erreger
  • Löst zähen Schleim
  • Verkürzt die Krankheitsdauer  

Umckaloabo® Lösung enthält den Spezialextrakt EPs® 7630 aus den Wurzeln der Kapland-Pelargonie (Pelargonium sidoides), einer Geranienart, die in Südafrika unter ökologisch zertifizierten Bedingungen angebaut wird. Jede Wurzel wird behutsam von Hand geerntet und besonders wirkstoffschonend nach streng festgelegten Qualitätsrichtlinien weiterverarbeitet.

Öffnet externen Link in neuem FensterGebrauchsinformation / Packungsbeilage

Wenn nicht vom Arzt anders angeordnet nehmen:
Kleinkinder im Alter von 1-5 Jahren*1:  3 x täglich 10 Tropfen
Kinder im Alter von 6-11 Jahren:  3 x täglich 20 Tropfen
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:  3 x täglich 30 Tropfen
Die Einnahme sollte nach Abklingen der Symptome noch 3-4 Tage fortgeführt werden, um Rückfälle zu vermeiden.
*1Die Behandlung von Kindern unter 6 Jahren sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.

Pflichtangaben
Umckaloabo® ist eine eingetragene Marke, Nr. 644318 - www.umckaloabo.de Umckaloabo®. 8 g/10 g Flüssigkeit. Für Erwachsene und Kinder ab 1 Jahr. Wirkstoff: Auszug aus den Wurzeln von Pelargonium sidoides. Anwendungsgebiet: Akute Bronchitis (Entzündung der Bronchien). Enthält 12 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle Text / Foto / Packshot © ISO-Arzneimittel, 76256 Ettlingen. www.umckaloabo.de

 

 

Die Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
von 8.00 - 19.00 Uhr
Dienstag - Mittwoch - Freitag
von 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag
von 9.00 - 13.00 Uhr
Telefon
06589 - 1015
Fax
06589 - 1574


Die Notdienstsuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker


Das Apotheken-Qualitätssiegel

Offizielles QMS-Siegel LAK & BAK

Rezept per App & QR-Code


Die Corona-Apple-Warn-App

Die Corona-Andorid-Warn-App

Die aktuellen Angebote


Ihre Apothekenfinder-App


Die Apotheken-News

ABDA Pressemitteilungen
ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände
Thomas Benkert ist neuer Präsident der Bundesapothekerkammer
Donnerstag, 26. November 2020 Pressemitteilung
Berlin, 26. November 2020:
Mathias Arnold zum Vizepräsidenten des europäischen Apothekerverbandes ZAEU gewählt
Donnerstag, 19. November 2020
Berlin, 19. November 2020:
Apothekenklima-Index 2020: Apotheker sehen Branchenzukunft skeptisch – nur leichter Trend zur Stimmungsaufhellung
Mittwoch, 18. November 2020 Pressemitteilung
Berlin, 18. November 2020:
Lieferengpässe bei Arzneimitteln: Apotheker wollen europäische Lösungen auf Konferenz mit zahlreichen Partnern erarbeiten
Freitag, 13. November 2020 Pressemitteilung
Brüssel/Berlin, 13. November 2020:

Das Wetter in Kell am See

Das Wetter in Kell

Das Gesundheitslexikon


Die Arzneimitteldatenbank


Der Kalender

November 2020

Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 1
45 2 3 4 5 6 7 8
46 9 10 11 12 13 14 15
47 16 17 18 19 20 21 22
48 23 24 25 26 27 28 29
49 30

Das Heilpflanzenlexikon


Die Rezeptdatenbank


Die Apothekensuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker