Jahrestart 2022 mit vielen neuen Angeboten für Januar & Februar Ihrer Hochwald-Apotheke Stein in Kell am See

Copyright Produktfotos Hersteller / Markeninhaber

Allen Kundinnen und Kunden wünscht das Team der Hochwald-Apotheke Stein in Kell am See ein gesundes, glückliches und gutes NEUES JAHR 2022. Dies mit der Hoffnung und Kraft die Pandemie in den nächsten Monaten zu überstehen und hinter sich zu lassen. Zum Start ins Jahr 2022 bietet Ihre Hochwald-Apotheke Jürgen Stein in Kell am See rezeptfreie Produkte und Medikamente wieder mit vielen Einsparmöglichkeiten für seine Kunden:innen an. Sie erhalten z.B. folgende Rabatte auf: ANGOCIN® Anti-Infekt N Tabletten (-25 %), Bronchipret © Filmtabletten (-26 %), Ginkobil ratiopharm ® 120mg Tabletten (- 45 %), ibutop ® 400 Schmerztabletten und Schmerzgel (- 30 %), bei Reflux Symptomen Pantoprazol axicur ® 20 mg (-33%), VIGANTOL 1000 IE ® Vitamin D3 Tabletten (- 23 %), WICK VapoRub Erkältungssalbe im Tigel mit 25 oder 50g (-22 % Rabatt). Alle;Angebote und mehr Infos finden Sie hier.Öffnet internen Link im aktuellen Fenster...mehr 

(Text & Grafik Redaktion 1/2021 / Copyright © Packshots / Produktbilder Hersteller ) 

ACC® akut Brausetabletten

25 % Rabatt auf ACC® akut 600 mg Hustenlöser 10 & 20 Stk.

Quelle hexal.de / ACC® akut 600

ACC® akut 600 mg Hustenlöser empfiehlt sich für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren. Nur 1x täglich! ACC® akut 600 mg Hustenlöser enthält zusätzlich 75 mg Vitamin C*. Nehmen Sie ACC® akut 600 mg Hustenlöser am besten morgens, damit sich der Schleim tagsüber löst und abgehustet werden kann.
(* Enthält Vitamin C als Hilfsstoff)

Packungsgrößen

10 und 20 Stk. Brausetabletten

Apothekenpflichtig

Enthält Lactose
Packungsbeilage (PDF, 48kb)

Wirkstoff:

Acetylcystein 600 mg

ACC® akut Hustenlöser von HEXAL

Haben Sie einen verschleimten Husten und können den festsitzenden Schleim nicht abhusten? In diesem Fall können Sie zu einem Hustenlöser wie ACC® akut greifen.

Bei einer Erkältung wird oft nach einigen Tagen zähflüssiger Schleim gebildet, der nur schwer abgehustet werden kann. Er blockiert die Flimmerhärchen der Atemwegsschleimhaut, die dann ihre Bewegung nicht mehr ausführen und den Schleim nicht nach außen transportieren können.

ACC® akut Hustenlöser löst den Schleim, erleichtert das Abhusten und stärkt den Bronchienschutz. Denn bei einer Bronchitis, einer Entzündung der Atemwege, werden die Atemwege geradezu von Radikalen überflutet, die durch das körpereigene Gluthation-System entgiftet werden können. Durch die Gabe von Acetylcystein kann mehr Gluthation im Körper gebildet werden, so dass das körpereigene Schutzsystem unterstützt wird.

Wirkstoff:

Acetylcystein

Anwendungsgebiete:

Zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim. Enthält Lactose. Natriumverbindungen und Parabene (E 218). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!
Stand: Apr.10

Achtung

Bitte beachten Sie, dass bei Säuglingen und Kleinkindern ein Arzt zur Abklärung der Krankheitsursache hinzugezogen werden sollte.

ACC® akut Hustenlöser gibt es auch als Brausetabletten in verschiedenen Wirkstärken. Die Brausetabletten zeichnen sich durch eine schnelle Löslichkeit und eine allgemein gute Verträglichkeit aus. Außerdem haben sie einen angenehm fruchtigen Geschmack.

Der Klassiker:
ACC® akut Hustenlöser Brausetabletten

  • Meine einfache Lösung gegen Husten
  • Mit 3-fach-Effekt:
    • Löst den Schleim
    • Erleichtert
    • Schützt*
  • Mit Vitamin C**

* Stärkt den Bronchienschutz
** Enthält Vitamin C als Hilfsstoff (ACC® akut junior:12,5 mg, ACC® akut 200 mg: 25 mg, ACC® akut 600 mg: 75 mg)

Öffnet externen Link in neuem FensterPackungsbeilage

Quelle / Text / Packshot © 2017 Hexal AG Holzkirchen unter  hexal.de

Aspirin® Complex

22 % Rabatt auf Aspirin® Complex 10 oder 20 Beutel-Pack

Foto © Aspirin® Complex Bayer Vital GmbH

Sie sind privat und beruflich aktiv und können es sich nicht leisten, bei einer Erkältung lange Zeit auszufallen? Mit dem Erkältungsmittel Aspirin Complex bekommen Sie die unangenehmen Erkältungsbeschwerden wieder in den Griff. Es befreit bei Erkältung von Kopf,- Hals,- Gliederschmerzen sowie Fieber und löst gleichzeitig bei Schnupfen die Blockade in der Nase. So können Sie ihren Tag wieder aktiv gestalten. 

Komplexe Wirkung

Aspirin Complex ist eine Kombination aus zwei hocheffizienten Wirkstoffen. Der Aspirin Wirkstoff Acetylsalicylsäure verhindert die Bildung von fieber-, schmerz- und entzündungsauslösenden Substanzen, während der Schnupfen-Wirkstoff Pseudoephedrin die Nasenschleimhäute abschwellen lässt und so Ihre Nase wieder frei macht. Somit befreit Aspirin Complex von den wichtigsten Erkältungsbeschwerden und öffnet den Weg für den Selbstheilungsprozess.


Aspirin® Complex
Wirkstoffe: Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrin-Hydrochlorid

Anwendungsgebiete:
Aspirin Complex, Aspirin® Complex Heißgetränk: Zur symptomatischen Behandlung von Nasenschleimhautschwellung bei Schnupfen mit erkältungsbedingten Schmerzen und Fieber.

Hinweise:
Aspirin Complex: Nehmen Sie dieses Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage ein. Enthält 2 g Sucrose (Zucker) pro Beutel. Aspirin® Complex Heißgetränk enthält zusätzlich Menthol und Cineol. Bitte Packungsbeilage beachten!
Hier geht es zum Beipackzettel
http://www.aspirin.de/static/documents/beipackzettel/aspirin_complex.pdf



Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland

ASPIRIN® ist ein eingetragenes Markenzeichen der Bayer AG. Text / Bilder / Packshots Copyright © Bayer AG. 

ANGOCIN® Anti-Infekt N

25 % Rabatt auf ANGOCIN® Anti-Infekt N Tabletten Packungen mit 50 oder 100 Stück

ANGOCIN® Anti-Infekt N

Das Wichtigste in Kürze

ANGOCIN® Anti-Infekt N, das pflanzliche Arzneimittel zur Infektabwehr…

  • ist wirksam bei unkomplizierten Infekten der Atemwege
    und der ableitenden Harnwege
  • vereinigt die Kraft der Senföle aus Kapuzinerkresse und Meerrettich
  • wirkt gegen vielfältige Erreger von Atem- und Harnwegs-
    infektionen, insbesondere Viren* und Bakterien
  • ist zugelassen für Kinder ab 6 Jahren
  • ist als apothekenpflichtiges Arzneimittel nur in Ihrer
    Apotheke erhältlich
  • ist seit 50 Jahren das pflanzliche Schutzschild bei
    unkomplizierten Atemwegsinfekten und Blasenentzündungen

Arzneimittelinformation & Anwendungsgebiet

ANGOCIN® Anti-Infekt N ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Infektabwehr, welches ausschließlich in Apotheken erhältlich ist. ANGOCIN® Anti-Infekt N wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei akuten entzündlichen Erkrankungen der Bronchien, Nebenhöhlen und ableitenden Harnwege.

Verschiedene Studien[1,2] belegen, dass die pflanzlichen Senföle aus Kapuzinerkresse und Meerrettich bei unkomplizierten
Atemwegsinfekten und Blasenentzündungen wirksam und gut verträglich sind. Zudem konnten bei den bereits seit
Jahrhunderten eingesetzten Senfölen bisher keine Resistenzen beobachtet werden. [1-3]

Bei weiterführendem Interesse an der Anwendung von ANGOCIN® Anti-Infekt N finden Sie hier die Gebrauchsinformation (PDF, 450 KB), die der Packung beiliegt.

Inhaltsstoffe & Wirkung 

Die Wirkstoffe in ANGOCIN® Anti-Infekt N sind Senföle (Isothiocyanate) aus Kapuzinerkresse und Meerrettichwurzel. Senföle hemmen die Vermehrung von Bakterien und Viren*. Das pflanzliche Arzneimittel ANGOCIN® Anti-Infekt N liefert diese wirksamen Senföle in hoch dosierter Form und ist damit eine effektive und schonende Option bei unkomplizierten Atem- und Harnwegsinfektionen. Denn bei diesen Infekten entfalten Senföle ihre Wirkung direkt am Infektionsherd, also in der Lunge und den Nieren. Dabei ist das Wirkprinzip wie folgt: In den Heilpflanzen sind Senföle in einer inaktiven, stabilen Form enthalten, man spricht dann von Senfölglycosiden oder Glucosinolaten. Aus dieser inaktiven Form werden nach dem Schlucken durch Umwandlung mittels eines in Kapuzinerkresse und Meerrettich enthaltenen Pflanzenstoffes (Myrosinase) bereits im Magen Senföle (Isothiocyanate) freigesetzt, welche die eigentlichen antimikrobiell aktiven Substanzen darstellen.
Bereits im oberen Darmabschnitt werden die Senföle dann schnell und vollständig resorbiert, also ins Blut aufgenommen. Auf diesem Wege gelangen die Senföle schließlich zu ihren Ausscheidungsorganen, der Harnblase und der Lunge, und reichern sich dort an. Hier entfalten die Senföle ihre antibakterielle und antivirale* Wirkung. Da die Senföle bereits im oberen Darmabschnitt aufgenommen werden bleiben tiefere
Darmregionen unbeeinflusst. Die dort natürlich vorkommenden, für unsere Verdauung und ein funktionierendes Immunsystem essenziellen Darmbakterien, werden also nicht angegriffen.

Verschiedene Studien[1,2] belegen, dass die pflanzlichen Senföle bei unkomplizierten Atemwegs- und Harnwegsinfekten
wirksam und gut verträglich sind. Zudem konnten bei den bereits seit Jahrhunderten zur Behandlung von Atemwegs- und Harnwegsinfektionen eingesetzten Senfölen bisher keine Resistenzen beobachtet werden. [1-3]

*In-vitro-Untersuchungen konnten eine antivirale Wirkung gegenüber Viren, welche Atemwegsinfektionen auslösen, zeigen.

Herkunft & Tradition

ANGOCIN® Anti-Infekt N enthält die einzigartige Pflanzen-Wirkstoffkombination aus Kapuzinerkresse und Meerrettichwurzel. Für diese Heilpflanzen sind in der Natur- und Volksmedizin verschiedene Eigenschaften überliefert:

Kapuzinerkresse

Die Hochkultur der Inkas verwendete die Blätter der Kapuzinerkresse, die ursprünglich in den Andengebieten Perus und Boliviens beheimatet war, um infizierte Wunden damit schnell behandeln zu können. Mit der Entdeckung Amerikas machten sich Mönche das Wissen der Heilpflanzen aus Mittel- und Südamerika zu Eigen. Die Kapuzinerkresse gelangte im 16. Jahrhundert nach Europa, wo sie seither die traditionelle Klostermedizin bereichert. Im 18. Jahrhundert wurde sie aufgrund ihres hohen Vitamin-C-Gehaltes vor allem gegen Skorbut eingesetzt. Von noch größerer Bedeutung für die medizinische Wirkung sind jedoch ihre Glucosinolate, die für ihren scharfen Geschmack verantwortlich sind und nach Verzehr enzymatisch in Senföle umgewandelt werden, die die Vermehrung von verschiedenen Bakterien, Viren* und Pilzen hemmen können. Noch heute wird die Pflanze in der Volksmedizin der Indios Südamerikas unter anderem bei Hautkrankheiten, Husten und Bronchitis verwendet. Eine intensivere wissenschaftliche Untersuchung der Kapuzinerkresse in Kombination mit Meerrettichwurzel erfolgte im 20. Jahrhundert, wo der Jahrhunderte lange erfolgreiche Einsatz bei Infekten der Atemwege und der Harnwege wissenschaftlich untermauert werden konnte.

Meerrettichwurzel

Meerrettich dient aufgrund seiner zum Teil antibiotisch wirkenden Inhaltsstoffe schon seit Jahrhunderten als Heilpflanze. In Deutschland ist Meerrettich seit dem 12. Jahrhundert bekannt. Bereits Hildegard von Bingen erwähnte ihn in ihren botanischen Schriften und sprach darin vor allem von der Förderung und Erhaltung der Gesundheit. In der mittelalterlichen Bauernküche wurde Meerrettich zudem vor allem wegen seiner konservierenden Eigenschaften eingesetzt. Beliebt war der Meerrettich auch bei Seefahrern, denn der hohe Vitamin C Gehalt bot hervorragenden Schutz vor Skorbut. Zudem sind Senföle, welche die Vermehrung von Bakterien, Viren* und Pilzen hemmen, in der Wurzel enthalten. In den Monaten September bis Februar kann man die langen Wurzeln ernten. Sie werden ausgegraben und meistens frisch verwendet. Für die Verarbeitung in Arzneimitteln werden die inhaltsstoffreichsten Wurzeln schonend aufbereitet. 

Diese in der Erfahrungsmedizin gesammelten positiven Erkenntnisse mit der pflanzlichen Kombination aus Kapuzinerkresse und Meerrettich bei Atemwegs- und Harnwegsinfektionen konnte in den letzten Jahren erfolgreich in zahlreichen Studien [1-4] wissenschaftlich bestätigt werden.

Pflichtangaben
Zusammensetzung:

1 Filmtablette enthält: Kapuzinerkressenkrautpulver 200 mg, Meerrettichwurzelpulver 80 mg.

Anwendungsgebiete:

Zur Besserung der Beschwerden bei akuten entzündlichen Erkrankungen der Bronchien, Nebenhöhlen und ableitenden Harnwege.

Darreichungsform und Packungsgrößen:

50 (N1), 100 (N2) Filmtabletten

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle Text & Bilder © REPHA GmbH Biologische Arzneimittel unter www.angocin.de

ANGOCIN® Anti-Infekt N Service

ANGOCIN® Anti-Infekt N Service Download Broschüren

Sie möchten mehr über die Behandlung von Atemwegs- und Harnwegsinfekten wissen?
Sie interessieren sich für die pflanzliche Hausapotheke? Dann laden Sie sich diese als PDF hier herunter indem Sie in die Bilder klicken! Sie werden automatisch auf die Seiten von Angocin weitergeleitet!

Bronchipret® Filmtabletten

26 % Rabatt auf Bronchipret® – Das Hustenmedikament von Bionorica als Filmtablette in der Packung mit 20 Stück

Foto © Bionorica SE, Neumarkt, Deutschland, 2011

Besonders in der nasskalten Jahreszeit lauern überall Viren. Da unsere Atemwege durch Kälte oder trockene Heizungsluft in dieser Zeit besonders anfällig sind, können Erkältungsviren leichter über Mund und Nase eindringen, dort die Zellen der schützenden Bronchialschleimhaut angreifen und so schmerzhafte Hustenanfälle auslösen.

Die Pflanzenkombination aus Thymian und Efeu bzw. Thymian und Primel löst den festsitzenden Schleim, heilt die Entzündung der Bronchien und reduziert die Anzahl der schmerzhaften Hustenanfälle. Das Abhusten wird erleichtert und man kann wieder frei durchatmen.

Bronchipret® ist gut verträglich, nebenwirkungsarm und aufgrund seiner verschiedenen Darreichungsformen ein Hustenmedikament für die ganze Familie.  Bronchipret® TP Filmtabletten* sind ideal für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene.
Husten oder Bronchitis sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden und möglichst frühzeitig behandelt werden, da sich daraus ein chronisches Leiden entwickeln kann.

Die Inhaltsstoffe Thymian- und Primelextrakt (Tabletten) wirken schleimlösend, entzündungshemmend, entkrampfend und antimikrobiell. Vergleichbar mit dem Prinzip einer Zange ergänzen sich die beiden Pflanzenextrakte und wirken als Team zusammen. Das Ergebnis: Lösen des festsitzenden Schleims, Normalisierung der Funktion der Schleimhäute, Abheilen der Entzündung.

Bronchipret®

  • löst den Husten
  • heilt die Entzündung
  • befreit die Bronchien

 

Bronchipret® - Pflichtangaben

Bronchipret® TP Filmtabletten
Zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis mit Husten und Erkältungskrankheiten mit zähflüssigem Schleim.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Leitet Herunterladen der Datei einGebrauchsinformation als PDF herunterladen...hier

 

Quelle Text, Bilder, Infos © BIONORICA SE, 92308 Neumarkt, Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH, 92308 Neumarkt

Dolo-Dobendan® Lutschpastillen

23 % Rabatt auf Dolo-Dobendan® - 1,4 mg Lutschtabletten Pack à 36 Stk.

Quelle Produktfoto dobendan.de © Reckitt Benckiser

PRODUKTINFORMATIONEN

Besonders zu empfehlen ist Dolo-Dobendan® bei starken bis sehr starken Halsschmerzen und bei starken Schluckbeschwerden. Es kann zur schnellen temporären Linderung von Schmerzen und Beschwerden bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut (Stomatitis, Pharyngitis) oder des Zahnfleisches (Gingivitis) verwendet werden.

Schmerzen beim Schlucken sind häufig die ersten Vorboten einer Erkältung. Dolo-Dobendan® ist doppelt wirksam: gegen Bakterien und gegen Schmerzen. Wenn Sie Dolo-Dobendan® Lutschtabletten lutschen, wirkt der antiseptische Wirkstoff Cetylpyridiniumchlorid (CPC) direkt im Mund- und Rachenraum gegen die Bakterien, und der Wirkstoff Benzocain nimmt schnell die Schmerzen. 

VERTRÄGLICHKEIT

Die in Dolo-Dobendan® enthaltenen Wirkstoffe Cetylpyridiniumchlorid (CPC) und Benzocain gelten als sehr gut verträglich. Seit vielen Jahren sind sie als Rachentherapeutika bewährt. Überempfindlichkeitsreaktionen treten nur selten auf. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. 

DOSIERUNG

Lutschtabletten:

Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nehmen je nach Bedarf alle 4 Stunden eine Lutschtablette (maximal 4 Lutschtabletten pro Tag) ein. Kinder über 12 Jahre und Erwachsene nehmen je nach Bedarf alle 2 Stunden eine Lutschtablette (maximal 8 Lutschtabletten pro Tag) ein. Bitte beachten Sie, dass Lutschtabletten nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet sind, um ein ungewolltes Verschlucken zu vermeiden.

Wichtig:

Sollten die Beschwerden länger als 2 Tage anhalten und/oder mit hohem Fieber einher gehen, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.

Kann man Dolo-Dobendan® auch in der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden?

- Produkte der Dolo-Dobendan®-Reihe sind seit über 20 Jahren im Handel. Dolo-Dobendan® soll in der Schwangerschaft nicht angewendet werden, da uns keine Hinweise über ein Risiko bei der Anwendung von Cetylpyridiniumchlorid und Benzocain während der Schwangerschaft vorliegen. Bitte sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt.

Was muss ich als Diabetiker beachten?

- Dolo-Dobendan® enthält 1,3898 g Sucrose (Saccharose) und 1,1063 g Glucose pro Lutschtablette. Diabetiker sollten daher den Gehalt von 0,21 BE pro Lutschtablette berücksichtigen. 

PFLICHTANGABEN

Wirkstoffe:

Cetylpyridiniumchlorid, Benzocain

Anwendungsgebiete:

Zur temporären unterstützenden Behandlung bei schmerzhaften Entzündungen der Mundschleimhaut und der Rachenschleimhaut.

Warnhinweise:

Enthält Sorbitol, Sucrose (Zucker) und Glucose. Packungsbeilage beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. DDL-1L-0313 

Quelle Text und Produktfoto © Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 68004 Mannheim unter dobendan.de

Dr. Theis Vitamin D3 Direktspray 2000 I.E.

20 % Rabatt auf Dr. Theis Vitamin D3 Direktspray 2000 I.E. in der Packung mit 20ml Sprühfläschen

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin D3 und Vitamin K2.

Vitamin D3 trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und zur Erhaltung normaler Knochen und Muskelfunktion. Vitamin K2 trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei.

Das leicht anzuwendende Spray ist dank Sprühkopf einfach zu dosieren. Mit Zitronen-Orangen-Minzgeschmack.

  • Vegan
  • Ohne Alkohol (Ethanol)
  • Zitronen-Orangen-Minzgeschmack

Produktangaben

Dr. Theiss Vitamin D3 Direkt-Spray 2000 i.E., Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin D3 und Vitamin K2.

Durchschnittliche Werte

Inhaltsstoffe2 Sprühstöße 0,29 ml% NRV*     
Vitamin D350µg
(2.000 i.E.**)
1000
Vitamin K260µg80

* Nährstoffbezugswert (nutrient reference value) nach Lebensmittelinformationsverordnung VO (EU) 1169/2011

Anwendung

1 x täglich 2 Sprühstöße direkt in den Mund geben. Die Einnahme kann unabhängig von der Tageszeit zwischen den Mahlzeiten erfolgen.

20 ml (PZN: 17155333)

Alkoholgehalt:  Ohne Alkohol (Ethanol)

Mindesthaltbarkeit:   18 Monate

Hinweis:

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Schwangeren, Stillenden, bei Langzeiteinnahme sowie bei Personen, die Medikamente einnehmen, empfehlen wir vor dem Verzehr die Rücksprache mit dem Arzt. Nur zum Verzehr durch Erwachsene bestimmt.

Aufbewahrung: Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Kühl, trocken und vor Licht geschützt aufbewahren.

Sonnenblumenöl, Aroma (Zitronenöl, Orangenöl, Pfefferminzöl), Vitamin D3 (Cholecalciferol), Vitamin K2 (Menachinon), Olivenöl,
Antioxidationsmittel: stark tocopherolhaltige Extrakte.

(Quelle Text / Angaben / Bilder/ © 2021 Dr. Theiss Naturwaren, Michelinstr. 10
D-66424 Homburg unter www.dr-theiss.de )

Echinacea-ratiopharm ® 100 mg Tabletten

25 % Rabatt auf Echinacea-ratiopharm® 100 mg Tabletten in der Packung mit 50 Stück

Echinacea-ratiopharm® ist ein pflanzliches Immunstimulans (Arzneimittel zur Steigerung der körpereigenen Abwehr). Echinacea-ratiopharm® wird angewendet zur  unterstützenden Behandlung häufig wiederkehrender Infekte im Bereich der Atemwege und der ableitenden Harnwege.

Echinacea-ratiopharm® darf nicht eingenommen werden

  • von Kindern unter einem Jahr, weil das Immunsystem noch nicht voll entwickelt ist,
  • wenn Sie allergisch gegen Purpursonnenhutkraut, Pflanzen aus der Familie der Korbblütler oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • aus grundsätzlichen Erwägungen ist Echinacea-ratiopharm® nicht anzuwenden bei fortschreitenden Systemerkrankungen (wie Tuberkulose, Sarkoidosis), systemischen Erkrankungen des weißen Blutzellsystems (z. B. Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, Leukosen), Autoimmunerkrankungen (entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), multipler Sklerose), Immunabwehrschwäche (AIDS/HIV-Infektionen), Immunsuppression (z. B. nach Organ oder Knochenmarktransplantation, Chemotherapie bei Krebserkrankungen), chronischen Viruserkrankungen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Echinacea-ratiopharm® einnehmen.
Anwendung bei Atemwegsinfekten:
Bei Beschwerden, die länger als eine Woche anhalten oder beim Auftreten von Atemnot, Fieber, wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Anwendung bei Harnwegsinfekten:
Wiederholt auftretende Beschwerden im Bereich der Harnwege erfordern grundsätzlich eine ärztliche Abklärung und regelmäßige ärztliche Kontrollen. Unabhängig davon ist bei Blut im Urin, bei Fieber, bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.
Bei allergisch veranlagten Patienten besteht möglicherweise ein erhöhtes Risiko eines anaphylaktischen Schocks. Fragen Sie erst Ihren Arzt, ob Sie Echinacea-ratiopharm® anwenden dürfen.

Kinder und Jugendliche
Zur Anwendung von Echinacea-ratiopharm® bei Kindern unter 6 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden.
Beachten Sie auch die Angaben unter Gegenanzeigen.

Einnahme von Echinacea-ratiopharm® zusammen mit anderen Arzneimitteln
Es wurden keine systematischen Wechselwirkungsstudien durchgeführt.
Eine Verstärkung oder Abschwächung der Wirkung anderer Arzneimittel kann daher nicht ausgeschlossen werden.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit
Wegen nicht ausreichender Untersuchungen wird die Einnahme von Echinacea-ratiopharm® in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. Dabei ist zu beachten, dass auch die Anwendung bei Frauen im gebärfähigen Alter, die nicht verhüten, sorgfaltig abgewogen werden muss, da eine möglicherweise vorliegende Schwangerschaft noch nicht bekannt ist.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Echinacea-ratiopharm® enthält Sorbitol
Dieses Arzneimittel enthält 570 mg Sorbitol pro Tablette. Sorbitol ist eine Quelle für Fructose. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bevor Sie (oder Ihr Kind) dieses Arzneimittel einnehmen oder erhalten, wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie (oder Ihr Kind) eine Unverträglichkeit gegenüber einigen Zuckern haben oder wenn bei Ihnen eine hereditäre Fructoseintoleranz (HFI) – eine seltene angeborene Erkrankung, bei der eine Person Fructose nicht abbauen kann – festgestellt wurde.

Echinacea-ratiopharm® enthält Natrium
Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro Tablette, d. h. es ist nahezu „natriumfrei“.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt

Alter

Einzeldosis

Tagesdosis

Kinder unter 6 Jahren

Die Einnahme ist nicht vorgesehen

 

Kinder ab 6- unter
12 Jahren

1 Tablette
(entsprechend 100 mg getrocknetem Presssaft aus frischem blühendem Purpursonnenhutkraut (22-65:1))

2-3 Tabletten
(2-3-mal täglich eine Tablette)

Jugendliche ab
12 Jahren und Erwachsene

1 Tablette

3-4 Tabletten
(3-4-mal täglich eine Tablette)

Art der Anwendung
Die Tabletten können gelutscht, zerkaut oder mit einem Glas Flüssigkeit, vorzugsweise mit einem Glas Wasser, eingenommen werden. Die Einnahme ist unabhängig von den Mahlzeiten.

Dauer der Anwendung
Echinacea-ratiopharm® sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 10 Tage kontinuierlich eingenommen werden.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Echinacea-ratiopharm® zu stark oder zu schwach ist

Wenn Sie eine größere Menge von Echinacea-ratiopharm® eingenommen haben, als Sie sollten
Wenn Sie eine bis zwei Einzeldosen mehr Echinacea-ratiopharm® eingenommen haben, als Sie sollten so hat dies in der Regel keine nachteiligen Folgen. Bei Einnahme von deutlich darüber hinausgehenden Mengen benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf.

Wenn Sie die Einnahme von Echinacea-ratiopharm® vergessen haben
Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttext

Echinacea-ratiopharm® 100 mg Tabletten
Wirkstoff: Purpursonnenhutkraut-Presssaft, getrocknet. Anwendungsgebiete: Unterstützende Therapie häufig wiederkehrender Infekte im Bereich der Atemwege und der ableitenden Harnwege. Warnhinweis: AM enth. Sorbitol u. weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro Tbl., d. h. es ist nahezu „natriumfrei“. Apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
9/20.

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

Echinacea-ratiopharm® 100 mg Tabletten

Zur Anwendung bei Kindern ab 6 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen.
Wirkstoff: Purpursonnenhutkraut-Presssaft, getrocknet, 100mg

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

  • Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
  • Wenn Sie sich nach 5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

1.  Was ist Echinacea-ratiopharm® und wofür wird es angewendet?
2.  Was sollten Sie vor der Einnahme von Echinacea-ratiopharm® beachten?
3.  Wie ist Echinacea-ratiopharm® einzunehmen?
4.  Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5.  Wie ist Echinacea-ratiopharm® aufzubewahren?
6.  Inhalt der Packung und weitere Informationen

Quelle Texte / Angaben / Bilder / Grafiken / Packshots  © ratiopharm GmbH  Graf-Arco-Str. 3  D-89079 Ulm
unter www.ratiopharm.de

GeloProsed ® Pulver

20 % Rabatt auf GeloProsed® Direkt-Pulver zum Einnehmen ohne Wasser in der Packung mit 10 Sticks zum aufreißen

Die Erkältung im Griff mit dem praktischen Pulver zum Einnehmen

GeloProsed® lindert Erkältungsbeschwerden wie Schmerzen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Fieber, die in Verbindung mit angeschwollener Nasenschleimhaut auftreten.

Das Besondere an GeloProsed®: Es steht als Direktpulver in praktischen Aufreißbeuteln zur Verfügung. Das Pulver löst sich ohne Wasser direkt im Mund auf. So können Sie GeloProsed® ganz unkompliziert einnehmen, auch wenn Sie unterwegs sind. Ob auf dem Weg zum geschäftlichen Meeting, beim Abholen der Kinder aus der Kita oder beim Einkaufen im Supermarkt. GeloProsed® ist jederzeit griff- und einsatzbereit.

  • Erkältungssymptome* schnell und zuverlässig lindern
  • Einnahme ohne Wasser – praktisch auch für unterwegs

Kein Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit bekannt

Für wen ist GeloProsed®?

Für alle, die trotz Erkältung noch etwas vorhaben. GeloProsed® dient zur Linderung der Beschwerden von Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten, wenn diese zusammen mit einem Anschwellen der Nasenschleimhaut auftreten. Zu diesen Beschwerden gehören:

Verstopfte Nase
Fieber

Husten

Gliederschmerzen

Kopfschmerzen
Halsschmerzen

Ein entscheidender Vorteil von GeloProsed® ist die einfache Art der Anwendung für unterwegs. Deswegen ist GeloProsed® eine zuverlässige Möglichkeit für alle, die trotz Erkältung einen wichtigen Termin wahrnehmen wollen. GeloProsed® hilft Ihnen, dass Sie – trotz Erkältung – mobil sind und der Infekt für Sie nicht zur Belastung wird.

Dopingfalle Erkältungsmittel?

Sie sind Leistungssportler und erkältet? Dann Vorsicht: In manchen Erkältungsmitteln stecken Wirkstoffe, die bei Doping-Tests anschlagen können – mit GeloProsed® müssen Sie sich darüber aber keine Sorgen machen.

GeloProsed® für Leistungssportler

Wie wirkt GeloProsed®?

Schnell und zuverlässig Erkältungsbeschwerden lindern. GeloProsed® Pulver zum Einnehmen enthält zwei bewährte Wirkstoffe, um die lästigen Erkältungssymptome zuverlässig zu lindern:
Paracetamol und Phenylephrin.
Paracetamol hat sehr gute schmerzlindernde Eigenschaften und hilft außerdem, Fieber zu senken. Und Phenylephrin wirkt genau da, wo ihre Beschwerden verursacht werden. Es lässt die Nasenschleimhaut abschwellen. Die Folge: Endlich können Sie wieder frei durchatmen, der benommene Kopf wird wieder klar, Sie können sich besser auf Ihren Alltag konzentrieren.
Für GeloProsed® sind keine Beeinträchtigungen der Fahrtüchtigkeit und Reaktionsfähigkeit bekannt. GeloProsed® steht übrigens auch nicht auf der Dopingliste.

  • GeloProsed® lindert erkältungsbedingte Schmerzen, wie Kopfschmerzen und Halsschmerzen.
  • GeloProsed® hilft Fieber zu senken.
  • GeloProsed® lässt die Nasenschleimhaut abschwellen.

Lesen Sie hier mehr zu den Ergebnissen der aktuellen Anwendungsbeobachtung.

Download Anwendungsbeobachtung

Dosierung von GeloProsed®

Den Inhalt eines Beutels direkt auf die Zunge
geben, dort löst sich das Pulver auf und kann
dann ohne zusätzliche Flüssigkeitszufuhr
geschluckt werden.

Die Einnahme der nächsten Dosis kann nach
4 bis 6 Stunden erfolgen. Innerhalb von
24 Stunden dürfen allerdings nicht mehr
als 3 Beutel eingenommen werden.

GeloProsed® ist geeignet für Erwachsene und
Jugendliche ab 12 Jahren.

Wenn die Symptome der Erkältung oder des
grippalen Infektes sich nach 3 Tagen nicht
gebessert haben oder sich sogar verschlimmern, konsultieren Sie bitte umgehend einen Arzt.

GeloProsed® wirkt bei den meisten Menschen
bereits innerhalb von 20 – 30 Minuten.*

Packungsbeilage GeloProsed®

 

Quelle Texte / Angaben / Grafiken / Bilder / Packshots 
© G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG  Kieler Straße 11 25551 Hohenlockstedt
unter www.geloprosed.de

 

 

GeloMyrtol® forte

20 % Rabatt auf GeloMyrtol® forte - Befreit Bronchien und Nebenhöhelen - Kapseln in der Packungsgröße mit 20 Stück

Foto Copyright gelomyrtol-forte.de

Der natürliche und einzigartige Wirkstoff in GeloMyrtol® forte wird in speziellen Kapseln verabreicht. Die Kapseln sind magensaftresistent überzogen und lösen sich erst im Dünndarm auf. Dort wird der Wirkstoff in hoher Konzentration aufgenommen und gelangt über das Blut bis in die feinsten Verzweigungen der Bronchien und in die Nebenhöhlen. Er gelangt somit in die Atemwege und wirkt direkt in den Schleimhäuten. Dort löst er eine verbesserte Reinigung der Atemwege aus.
GeloMyrtol® forte regt die Drüsen an, vermehrt dünnflüssiges Sekret zu produzieren, Schleimstauungen lösen sich auf und der Abtransport des Schleims wird gefördert. Darüber hinaus wirkt GeloMyrtol® forte entzündungshemmend. Die entzündlich veränderte Schleimhaut schwillt ab und kann sich wieder regenerieren. Antimikrobielle Eigenschaften ermöglichen einen Kampf direkt gegen die Erreger.
Besonders bei chronischen Formen von Atemwegserkrankungen, wie chronische Bronchitis » und Sinusitis » sind zusätzlich die antioxidativen Eigenschaften wertvoll, um die Struktur und Funktion der Schleimhaut vor aggressiven Radikalen zu schützen. So wirkt GeloMyrtol® forte langanhaltend und spürbar tief von innen.

Das Resultat:

GeloMyrtol® forte befreit Bronchien und Nasennebenhöhlen, lindert Beschwerden und reduziert die Gefahr erneuter Infekte.

GeloMyrtol® forte. Zur Schleimlösung und Erleichterung des Abhustens bei akuter und chronischer Bronchitis. Zur Schleimlösung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Wirkstoff: Destillat aus einer Mischung von rektifiziertem Eukalyptusöl, rektifiziertem Süßorangenöl, rektifiziertem Myrtenöl und rektifiziertem Zitronenöl (66:32:1:1). Zur Anwendung bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren. Enthält Sorbitol.

Dosierung

GeloMyrtol® forte

Falls vom Arzt nicht anders verordnet oder empfohlen, ist die übliche Dosis:

Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 12 Jahren nehmen bei akuten entzündlichen Erkrankungen 3- bis 4-mal täglich 1 Kapsel GeloMyrtol® forte ein.

Bei chronischen Erkrankungen 2- bis 3-mal täglich 1 Kapsel GeloMyrtol® forte einnehmen. Diese Dosierung wird ebenfalls zur Dauerbehandlung empfohlen.

* Das Angebot von 20 % Rabatt auf GeloMyrtol® forte Kapseln gilt nur für die  Packungsgröße 20 ST (Stück). Nur direkt in Ihrer Hochwald-Apotheke Kell am See erhältlich!

Quelle Infos: Text und Foto gelomyrtol-forte.de / G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG, 25551 Hohenlockstedt (01/10)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

GINKOBIL® ratiopharm

45 % Rabatt auf GINKOBIL® ratiopharm 120 mg Filmtabletten

Copyright Produktfoto ratiopharm GmbH. Quelle ratiopharm.de

Pflanzlicher Spezialextrakt bei Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen im Rahmen des demenziellen Syndroms. Angenehm zu schluckende Tablettengröße. Hochdosiert und rezeptfrei in jeder Apotheke.

Wirkstoff:

Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern.

Anwendungsgebiete:

Durchblutungsstörungen, Phytopharmaka, Hirnleistungsstörungen im Alter.

Pflichttext

GINKOBIL® ratiopharm 120 mg Filmtablette, für Erw. ab 18 Jahren

Wirkstoff:

Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt.

Anwendungsgebiete:

Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstör. im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden:

Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor Behandlung begonnen wird, abklären, ob Krankheitssymptome nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Bei häufig auftretenden Schwindelgefühlen und Ohrensausen Abklärung durch Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. Hörverlust sofort Arzt aufsuchen.

 

120 mg Filmtabletten zusätzlich: Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit bei Stadium II nach FONTAINE (Claudicatio intermittens, ?Schaufensterkrankheit?) im Rahmen physikalisch-therapeutischen Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. Vertigo, Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese (Schwindel, Ohrgeräusche infolge Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen).

Warnhinweis:

Filmtabletten enthalten Lactose!

Hier der Link zum download des Öffnet externen Link in neuem FensterBeipackzettel GINKOBIL® ratiopharm als PDF:

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 3/11.

 

Quelle Text & Foto / Packshot GINKOBIL® ratiopharm 120 mg Filmtabletten www.ratiopharm.de

ibutop ® 400mg Schmerztabletten

30 % Rabatt auf ibutop® 400mg Schmerztabletten in den Packungsgrößen mit 20 oder 50 Tabletten - Der Klassiker gegen Schmerzen seit 1989

Unsere Traditionsmarke ibutop® mit dem bewährten Wirkstoff Ibuprofen umfasst ein variantenreiches Produktsortiment gegen Schmerzen. Hinweis: „Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage angegeben" Öffnet externen Link in neuem Fenster(AnalgetikaWarnHV)

ibutop® 400 mg SCHMERZTABLETTEN

Zur Behandlung von Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen oder Fieber. Rabattiert in der 20er Packungsgröße.

Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Entzündungshemmendes und schmerzstillendes Arzneimittel (nicht-steroidales Antiphlogistikum /Antirheumatikum). Anwendung bei leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen; Fieber. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. axicorp Pharma GmbH, 61381 Friedrichsdorf. Stand: Februar 2018.

ibutop® 400 mg SCHMERZTABLETTEN
Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Entzündungshemmendes und schmerzstillendes Arzneimittel (nicht-steroidales Antiphlogistikum /Antirheumatikum). Anwendung bei leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen; Fieber. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 

Quelle Texte / Bilder / Packshot axicorp Pharma GmbH, 61381 Friedrichsdorf. Stand: Februar 2018. www.axicorp.de 

ibutop ® Schmerzgel

30 % Rabatt auf ibutop ® Schmerzgel in den Packungsgrößen mit 50g, 100g und 150g

Direkte Schmerzlinderung bei Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen oder Zerrungen. Erhältlich in 50g, 100g und 150g Tuben. ibutop® Schmerzcreme und ibutop® Schmerzgel
Wirkstoff: Ibuprofen.
Anwendungsgebiete: Schmerzlindernde und entzündungshemmende Arzneimittel zum Einreiben in die Haut. 
Schmerzcreme:
 Zur alleinigen oder unterstützenden Behandlung bei Muskelrheumatismus, degenerativen schmerzhaften Gelenkerkrankungen (Arthrosen), entzündlichen rheumatischen Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule, Schwellung bzw. Entzündung der gelenknahen Weichteile (z. B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder und Gelenkkapsel), Schultersteife, Kreuzschmerzen, Hexenschuss, Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen. Enthält Paraben (E219) und Propylenglycol (E1520). 
Schmerzgel:
 Zur alleinigen oder unterstützenden Behandlung bei Schwellungen bzw. Entzündung der gelenknahen Weichteile (z. B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder und Gelenkkapsel), Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen. Enthält Duftstoffe mit Citral, Citronellol, Coumarin, DLimonen, Eugenol, Farnesol, Geraniol und Linalool. 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Quelle Texte & Grafik © axicorp Pharma GmbH, 61381 Friedrichsdorf. Stand: Januar 2021 www.axicorp.de

Imupret® | N Dragees

30 % Rabatt auf Imupret® | N Dragees 50 Stk – Das Abwehrmedikament

Foto © Bionorica SE, Neumarkt, Deutschland, 2011

Bei ersten Anzeichen einer Erkältung: Imupret® N

Imupret® N – mildert den Erkältungsverlauf mit der einzigartigen Kombination aus 7 heimischen Heilpflanzen. Imupret® N wirkt bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung stärkt die körpereigene Abwehr mildert den Erkältungsverlauf.

- Imupret ® N Dragees 50 (N2) 

Oftmals sind Kratzen im Hals, Frösteln oder ein ständiges Kribbeln in der Nase die ersten Symptome einer angehenden Erkältungserkrankung. Jetzt heißt es schnell handeln und das Immunsystem aktiv bei der Bekämpfung der eingedrungen Viren unterstützen. Mit Imupret® N wird eine Erkältung optimalerweise schon im Anfangsstadium gebremst und soll sich so erst gar nicht voll entwickeln können. Imupret® N wirkt bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung und stärkt die körpereigene Abwehr. Die sich optimal ergänzende Wirkkombination aus Kamillenblüten, Eibischwurzel, Schachtelhalmkraut, Schafgarbenkraut, Walnussblätter, Löwenzahnkraut und Eichenrinde hilft dem Körper, sich gegen eingedrungene Viren zu wehren und den angehenden Atemwegsinfekt effektiver zu bekämpfen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle Text und Packshots: BIONORICA SE, 92308 Neumarkt. Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH, 92308 Neumarkt

Ein praktischer Überblick zum Thema "beginnende Erkältung"

Sie möchten die wichtigsten Informationen zum Thema beginnende Erkältung und Imupret® N noch einmal nachlesen? Laden Sie sich einfach unsere Infobroschüre auf PC, Tablet oder Smartphone herunter.  Dort erfahren Sie mehr zu den folgenden Inhalten:

•    Zweifachwirkung von Imupret® N

•    7 heimische Heilpflanzen 

•    Anwendung und Dosierung von Imupret® N

Öffnet externen Link in neuem FensterInfobroschüre hier herunterladen!

neo-angin® Halstabletten zuckerfrei

20 % Rabatt auf neo-angin® Halstabletten zuckerfrei oder mit Zucker in Packungen mit 24 Stück

neo-angin® Halstabletten zuckerfrei oder mit Zucker

  • Bekämpft bakterielle Erreger ohne Antibiotikum und hat antivirale Eigenschaften2
  • Beruhigt den gereizten Hals
  • Mit kühlendem Effekt

neo-angin® Halstabletten zuckerfrei sind auch als Variante mit Zucker und zuckerfrei mit Kirschgeschmack erhältlich. Die Halstabletten sind bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet.
2 in Laborstudien an behüllten Viren nachgewiesen

Inhaltsstoffe
Amylmetacresol  - Effekte
Amylmetacresol gehört zur Gruppe der Antiseptika. Diese hemmen das Wachstum und die Vermehrung von bakteriellen Erregern. Erreger können zum Beispiel Viren oder Bakterien sein. Die Antiseptika helfen der Schleimhaut in Hals und Rachen, so dass Infektionen erschwert werden können.
Dichlorbenzylalkohol  - Beschreibung Antiseptikum  - Effekte
Dichlorbenzylalkohol gehört zu der Gruppe der Antiseptika. Diese hemmen das Wachstum und die Vermehrung von bakteriellen Erregern. Erreger können zum Beispiel Viren oder Bakterien sein. Die Antiseptika helfen der Schleimhaut in Hals und Rachen, so dass Infektionen erschwert werden können.
Levomenthol - Effekte
Der Wirkstoff Levomenthol bewirkt eine Linderung von Halsschmerzen und Schluckbeschwerden.
Levomenthol hat einen sekretolytischen und kühlenden Effekt, indem es die Wahrnehmung von Kälte an der Schleimhaut moduliert.

Pflichttext
neo-angin® Halstabletten zuckerfrei. Anwendungsgebiete: Zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Rachenschleimhaut, die mit typischen Symptomen wie Halsschmerzen, Rötung oder Schwellung einhergehen. Warnhinweis: Enthält Levomenthol, Pfefferminzöl, Isomalt und Ponceau 4R. Bitte Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
neo-angin® Halstabletten. 
Anwendungsgebiet: Zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Rachenschleimhaut, die mit typischen Symptomen wie Halsschmerzen, Rötung oder Schwellung einhergehen. Warnhinweis: Enthält Pfefferminzöl, Ponceau 4R, Glucose und Sucrose (Zucker). Bitte Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt und Apotheker.

Quelle Texte / Bilder © Copyright 2019Öffnet externen Link in neuem Fenster Klosterfrau Healthgroup neo-angin.de

Pantoprazol axicur ® Tabletten

33 % Rabatt auf Pantoprazol axicur® Tabletten 20mg in Packungen mit 7 oder 14 Stk.

Pantoprazol axicur® 20 mg magensaftresistente Tabletten der bewährte Wirkstoff bei Sodbrennen

Pantoprazol axicur® 20 mg eignet sich zur kurzzeitigen Behandlung von Reflux-Symptomen wie z.B. Sodbrennen oder saures Aufstoßen bei Erwachsenen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Hilft bei Sodbrennen und saurem Aufstoßen
  • Bereits nach kurzer Zeit können Symptome von Säurerückfluss und Sodbrennen gelindert werden
  • Erhältlich in 7er und 14er Packungsgrößen

Pantoprazol axicur® 20 mg magensaftresistente Tabletten
Anwendungsgebiete: Zur kurzzeitigen Behandlung von Reflux-Symptomen (z.B. Sodbrennen, saures Aufstoßen) bei Erwachsenen. Enthält entölte Phospholipide aus Sojabohnen und Maltitol. Packungsbeilage beachten. 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 

 Pantoprazol axicur® Gebrauchsinformation

(Quelle Text / Bilder / Links axicorp.de Pharma GmbH, D–61381 Friedrichsdorf)

Refluthin® Kautabletten Minze

21 % Rabatt auf Refluthin ® Kautabletten mit Minz- oder Fruchtgeschmack bei Sodbrennen im Pack mit 16 Stück

Schnelle Hilfe und natürlicher Schutz

Sodbrennen, saures Aufstoßen oder anhaltender Druck im Magen sind häufige Beschwerden und ziemlich lästig. Sie wünschen sich daher eine rasche und verträgliche Linderung? Die neuen Refluthin® Kautabletten wirken gleich zweifach bei Sodbrennen. Refluthin® Kautabletten sorgen durch mineralische Säurepuffer für eine schnelle, anhaltende und zuverlässige Linderung von säurebedingten Magenbeschwerden. Ihre einzigartige Kombination mit hochkonzentriertem, pflanzlichem Feigenkaktusextrakt bietet außerdem natürlichen Schutz für die angegriffene Schleimhaut der Speiseröhre.

Sodbrennen: ja oder nein? Ursachen und Symptome richtig deuten

Sodbrennen entsteht, wenn Mageninhalt zusammen mit Magensäure zurück in die Speiseröhre fließt. Durch diesen Rückfluss, im medizinischen Fachjargon als Reflux bezeichnet, kommt es zu den brennenden Schmerzen hinter dem Brustbein. Diese können sogar bis in den Hals ausstrahlen und beispielsweise Heiserkeit oder Husten verursachen. Denn die Magensäure kann neben der Schleimhaut der Speiseröhre auch die Stimmbänder und die Rachenschleimhaut reizen. Sogar Rücken- oder Schulterschmerzen sind möglich, da auch umliegende Nerven gereizt werden und der Schmerz so über die Wirbelsäule in andere Körperregionen ausstrahlen kann. Wichtig zu wissen: Sodbrennen ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Daher gibt es zahlreiche Möglichkeiten, warum Sie unter Sodbrennen leiden.

Sodbrennen: Was sind häufige Auslöser der Beschwerden?

Auch wenn wir uns vorwiegend gesund ernähren, konsumieren wir doch hin und wieder Lebensmittel, die den Magen belasten können. Vor allem Süßes, deftige Speisen und üppige Mahlzeiten, Fruchtsäfte, Kaffee oder Alkohol bedeuten für den Verdauungstrakt mehr Arbeit als eine leichte, bekömmliche Gemüsesuppe. Das kann Sodbrennen verursachen. Manche Menschen reagieren zudem auf bestimmte Nahrungsmittel besonders empfindlich. Essen unter Stress und Zeitdruck, hastiges Kauen mit Luftschlucken, fehlende Zeit für die Verdauung, sowie ein Mangel an Bewegung können ebenfalls Sodbrennen verursachen. Dann ist schnelle Hilfe gefragt.

Refluthin® – die schnelle Hilfe gegen Sodbrennen

Refluthin® beseitigt Sodbrennen schnell und zuverlässig. Die wohlschmeckenden Kautabletten, wahlweise mit Frucht- oder Minzgeschmack, können bereits bei ersten Beschwerden eingenommen werden. Schon eine Kautablette fängt die überschüssige Magensäure ab und lindert Sodbrennen sofort. Bereits im Mund löst sich die Kautablette auf, die Inhaltsstoffe werden freigesetzt und gelangen entlang der Speiseröhre direkt in den Magen.Die überschüssige Magensäure wird schnell neutralisiert. Gleichzeitig legt sich ein beruhigender Schutzfilm über die angegriffene Schleimhaut der Speiseröhre.

Für wen ist Refluthin® geeignet?

Refluthin® eignet sich für Menschen, die unter Sodbrennen leiden und ihre Beschwerden verträglich und rasch loswerden möchten. Gerade wenn Sie gerne zu Hausmitteln greifen, um säurebedingte Magenbeschwerden zu behandeln, ergänzen Refluthin® Kautabletten optimal Ihre Hausapotheke. Oft reicht die Wirkung von Hausmitteln wie Natron, Milch oder stärkehaltigen Nahrungsmitteln nicht aus. Dann können Sie mit Refluthin® rasch Linderung erzielen – und dies auf verträgliche Weise.

Inhaltsstoffe und Wirkweise: Refluthin® – zweifach wirksam gegen Sodbrennen

Refluthin® kombiniert mineralische Säurepuffer in Form von Calcium- und Magnesiumcarbonaten mit den wirksamen Bestandteilen aus hochkonzentriertem pflanzlichen Feigenkaktusextrakt. Dadurch lindern Refluthin® Kautabletten schnell die Beschwerden wie Sodbrennen und saures Aufstoßen, während die Schleimhaut der Speiseröhre auf natürliche Weise beruhigt und geschützt wird.

Mineralische Säurepuffer neutralisieren überschüssige Magensäure

Die mineralischen Säurepuffer neutralisieren umgehend überschüssige Magensäure und führen dadurch zu einer schnellen Linderung akuter Symptome wie Sodbrennen, saures Aufstoßen und anhaltender Druck im Magen. Am besten wirken die Säurepuffer nach dem Essen, weshalb sie vorzugsweise nach den Mahlzeiten und nicht auf nüchternen Magen eingenommen werden sollten. Schon eine Kautablette, wahlweise mit Frucht- oder Minzgeschmack, fängt die überschüssige Magensäure ab und lindert die Beschwerden sofort.

Feigenkaktusextrakt schützt und beruhigt die Schleimhäute

Der Feigenkaktus (botanisch: Opuntia ficus-indica) gehört zur Familie der Kakteengewächse und ist hierzulande vor allem als Zierpflanze bekannt. Ursprünglich stammt er aus Mexiko, inzwischen ist er auch in Südeuropa beheimatet. Sowohl seine Blätter als auch seine süßen Früchte, die Kaktusfeigen, sind essbar. Sie stecken voller Ballaststoffe und fördern die Verdauung.

Auch bei säurebedingten Magenbeschwerden unterstützt das Gel aus dem Inneren des Feigenkaktus den Verdauungstrakt. So bilden die pflanzlichen, hochkonzentrierten Schleimstoffe einen beruhigenden Schutzfilm, der sich auf die angegriffene und gereizte Schleimhaut der Speiseröhre legt.

Anwendung: So nehmen Sie Refluthin® Kautabletten ein

Ob bei einer geselligen Familienfeier oder nach einem wichtigen Geschäftsessen – Sodbrennen tritt besonders häufig nach dem Genuss von deftigen Speisen oder bei innerer Anspannung und Stress auf. Dann sind Refluthin® Kautabletten dank ihrer einfachen Anwendung besonders geeignet, um schnell Abhilfe zu schaffen.

   Refluthin® – schneller Wirkeintritt

   Die aktiven Bestandteile werden schon beim Kauen freigesetzt
   und sind direkt verfügbar. Dadurch können sie ihre Wirkung sofort
   entfalten. Die Beschwerden klingen schnell ab.

   Refluthin® – gute Verträglichkeit

   Refluthin® überzeugt auch durch die gute Verträglichkeit seiner 
   Inhaltsstoffe.

   Refluthin® – einfache Einnahme

   Refluthin® ist für Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren
   empfohlen. Betroffene nehmen als Einzeldosis eine Kautablette
   ein. Am besten eine Stunde nach den Mahlzeiten einnehmen.
   Auch vor dem Zubettgehen oder zwischen den Mahlzeiten
   können Betroffene Refluthin® zur Linderung von Sodbrennen
   nehmen. Schwangere und Stillende sollten vor der Einnahme
   ihren Arzt oder Apotheker zu Rate ziehen.

   Refluthin® – Praktisch für unterwegs

   Auf Reisen oder beim Essen im Restaurant – Refluthin® ist
   praktisch für unterwegs, da die Kautabletten ohne Wasser
   eingenommen werden können und sich bereits im Mund
   auflösen. Die Kautabletten könneneinfach zerkaut werden
   und sind dadurch auch unterwegs problemlos und
   unauffällig einzunehmen.

   Wie oft darf man Refluthin® einnehmen?

   Refluthin® Kautabletten können Sie aufgrund der guten
   Verträglichkeit der Inhaltsstoffe täglich einnehmen, jedoch
   maximal vier Kautabletten pro Tag. Sie können Refluthin®
   auch über einen längeren Zeitraum von bis zu 30 Tagen
   anwenden, dabei aber nicht länger als 14 Tage ohne
   Unterbrechung.
   Refluthin® Kautabletten sind aufgrund ihrer natürlichen
   Inhaltsstoffe frei verkäuflich und daher rezeptfrei
   in der Apotheke erhältlich.

   Ist Refluthin® vegan?

   Refluthin® können Sie sorgenfrei mit einer veganen
   Ernährung kombinieren. Es enthält keinerlei tierische Produkte.

   Gebrauchsanweisung:

           Quelle Texte / Angaben / Bilder / Grafiken / Packshots /
            © Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG Willmar-Schwabe-Straße 4 76227 Karlsruhe/ www.refluthin.de

Thymian-ratiopharm® Hustensaft

20 % Rabatt auf Thymian-ratiopharm® Hustensaft Pack mit 100ml

Thymian-ratiopharm® Hustensaft ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung als schleimlösendes Mittel bei Husten im Rahmen von Erkältungen.
Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

Thymian-ratiopharm® Hustensaft darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Thymian oder andere Lamiaceen (Lippenblütler), oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • wenn Sie alkoholkrank sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bei Beschwerden, die länger als eine Woche anhalten, bei Atemnot, bei Fieber oder bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als der in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen sollten Sie einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren.

Kinder
Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern unter 4 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb von Kindern unter 4 Jahren nicht eingenommen werden.

Einnahme von Thymian-ratiopharm® Hustensaft zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Wechselwirkungen
Es wurden keine Studien zur Erfassung von Wechselwirkungen durchgeführt. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln wurden bislang nicht bekannt. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Schwangerschaft und Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Die Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht ausreichend untersucht. Für Schwangere und Stillende wird die Einnahme von Thymian-ratiopharm® Hustensaft nicht empfohlen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es wurden keine Studien zur Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt. Aus der bisherigen Anwendung von Thymianpräparaten sind keine Auswirkungen bekannt.

Auswirkungen bei Fehlgebrauch zu Dopingzwecken
Wegen des Alkoholgehalts kann die Anwendung von Thymian-ratiopharm® Hustensaft bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen.

Thymian-ratiopharm® Hustensaft enthält Alkohol
Dieses Arzneimittel enthält 10,2 Vol.-% Alkohol.
Die mit Thymian-ratiopharm® Hustensaft bei der angegebenen Einzeldosis für Kinder von 4 - 11 Jahren (2 ml) zugeführte Menge an Alkohol entspricht maximal 0,16 g.
Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme von Erwachsenen und Heranwachsenden ab 12 Jahren (4-6 ml Sirup) bis zu 0,48 g Alkohol zugeführt.

Thymian-ratiopharm® Hustensaft enthält Sorbitol
Dieses Arzneimittel enthält 520 mg Sorbitol pro ml.
Sorbitol ist eine Quelle für Fructose. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bevor Sie (oder Ihr Kind) dieses Arzneimittel einnehmen oder erhalten, wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie (oder Ihr Kind) eine Unverträglichkeit gegenüber einigen Zuckern haben oder wenn bei Ihnen eine hereditäre Fructoseintoleranz (HFI) – eine seltene angeborene Erkrankung, bei der eine Person Fructose nicht abbauen kann – festgestellt wurde.
Sorbitol kann Magen-Darm-Beschwerden hervorrufen und kann eine leicht abführende Wirkung haben.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene:
3-mal täglich 4-6 ml Thymian-ratiopharm® Hustensaft

Kinder von 4 bis einschließlich 11 Jahren:
5-mal täglich 2 ml Thymian-ratiopharm® Hustensaft

Kinder unter 4 Jahren:
Die Anwendung ist nicht vorgesehen.
Für konkrete Dosierungsempfehlungen bei eingeschränkter Nieren-Leberfunktion gibt es keine hinreichenden Daten.

Art der Anwendung
In der Packung von Thymian-ratiopharm® Hustensaft? befindet sich ein skalierter Messbecher. Damit kann die individuelle Dosis abgemessen werden.
Der Sirup kann unverdünnt eingenommen oder mit Wasser gemischt werden.
Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.
Nehmen Sie Thymian-ratiopharm® Hustensaft ohne ärztlichen Rat nicht länger als eine Woche ein.

Wenn Sie eine größere Menge von Thymian-ratiopharm®  Hustensaft eingenommen haben, als Sie sollten
Vergiftungen mit Zubereitungen aus Thymian sind bisher nicht bekannt geworden. Wenn Sie eine größere Menge Thymian-ratiopharm® Hustensaft eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.
Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf.
Durch den Gehalt an Alkohol in Thymian-ratiopharm® Hustensaft muss insbesondere bei Kindern auch an eine Alkoholvergiftung gedacht werden.

Wenn Sie die Einnahme von Thymian-ratiopharm® Hustensaft vergessen haben
Wenn Sie zu wenig von Thymian-ratiopharm® Hustensaft genommen haben oder die Einnahme von Thymian-ratiopharm® Hustensaft vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet oder wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):

  • Magenbeschwerden.
    Aufgrund des Gehaltes an D-Glucitol (Sorbitol) kann bei Anwendung dieses Arzneimittels neben Magenbeschwerden auch Durchfall auftreten.
  • Überempfindlichkeitsreaktionen (auch ein Fall von anaphylaktischem Schock und ein Fall von Quincke Ödem (schmerzlose, selten juckende Schwellung von Haut, Schleimhaut und der angrenzenden Gewebe)) wurden beobachtet.

Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf Thymian-ratiopharm® Hustensaft nicht nochmals eingenommen werden.

Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Pflichttext

Thymian-ratiopharm® Hustensaft
Wirkstoff: Thymianfluidextrakt. Anwendungsgebiete: Für Kinder ab 4 Jahren, Jugendliche und Erwachsene. Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung als schleimlösendes Mittel bei Husten im Rahmen von Erkältungen.Warnhinweis: AM enth. 10,2 Vol.-% Alkohol u. Sorbitol! Apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.  11/21.

Quelle Texte / Angaben / Bilder / Grafiken / Packshots  © ratiopharm GmbH  Graf-Arco-Str. 3  D-89079 Ulm  unter www.ratiopharm.de

VIGANTOL ® 1000 I.E. Vitamin D3

23 % Rabatt auf VIGANTOL® 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten im Pack mit 100 Stück - Neuer Name - Bewährtes Präparat

VIGANTOL® 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten (apothekenpflichtiges Arzneimittel)

  • Die Nr. 1* der Vitamin-D-Präparate
  • Nur eine einzige, kleine Tablette pro Tag genügt!
  • Das reicht in den meisten Fällen aus, um einem Vitamin-D-Mangel vorzubeugen.

Die Nr. 1 der Vitamin-D-Präparate* – rezeptfrei in der Apotheke: VIGANTOL® 1000 I.E. hat sich seit langem bei der Prävention des Vitamin-D-Mangels sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose und zur Rachitisprophylaxe bewährt. Gut zu wissen: Bereits eine einzige, kleine Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. dauerhaft und täglich reicht in den meisten Fällen aus, einem Vitamin-D-Mangel vorzubeugen.

VIGANTOL®. Und dein Tag gehört dir.

VIGANTOL® 1000 I.E.

Die Nr. 1 der Vitamin-D-Präparate* – rezeptfrei in der Apotheke: VIGANTOL® 1000 I.E. hat sich seit langem bei der Prävention des Vitamin-D-Mangels sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose und zur Rachitisprophylaxe bewährt. Gut zu wissen: Bereits eine einzige, kleine Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. dauerhaft und täglich reicht in den meisten Fällen aus, einem Vitamin-D-Mangel vorzubeugen.

VIGANTOL®. Und dein Tag gehört dir.

Inhaltsstoffe

Vitamin D spielt für unsere Gesundheit (z. B. Knochengesundheit) eine zentrale Rolle. Doch etwa 80 Prozent der Deutschen haben einen zu geringen Vitamin-D-Spiegel.2
Eine einzige Tablette enthält 1000 I.E. (Internationale Einheiten) Vitamin D.

Zum Weiterlesen

Herkunft von Vitamin D3

Für die aktuell erhältliche Zusammensetzung gilt:
Der Wirkstoff Colecalciferol (Vitamin D3) in VIGANTOL® 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten wird aus Lanolin (Wollfett), der Schafswolle von lebenden Schafen gewonnen. Das Vitamin D ist also natürlichen (tierischen) Ursprungs.

Anwendungsgebiete

VIGANTOL 1000 I.E. bieten bei mehreren Anwendungsgebieten Unterstützung.

Die Anwendungsgebiete von VIGANTOL® 1000 I.E. im Überblick:

  • Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter)
  • Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung bei ansonsten Gesunden ohne Resorptionsstörung (Störung der Aufnahme von Vitamin D im Darm).
  • Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Abbau des Knochengewebes)

Zum Weiterlesen

Anwendung & Dosierung

Je nach Anwendungsgebiet liegt die Dosierung von VIGANTOL® 1000 I.E. zwischen einer halben und einer Tablette pro Tag.

Grundsätzlich gilt: Nehmen Sie VIGANTOL® 1000 I.E. immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Tagesdosis:

Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter):

  • ½ Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. (entsprechen 500 I.E. Vitamin D) oder eine Tablette VIGANTOL®500 I.E .

Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter) bei Frühgeborenen:

  • Im Allgemeinen wird zur Vorbeugung gegen Rachitis bei Frühgeborenen täglich 1 Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. (entsprechend 1000 I.E. Vitamin D) empfohlen.
  • Die Dosierung ist vom behandelnden Arzt vorzugeben.

Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung:

  • ½ Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. (entsprechen 500 I.E. Vitamin D).

Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose:

  • 1 Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. (entsprechen 1000 I.E. Vitamin D).

Tipps zur Anwendung

Tipp zur Anwendung bei Erwachsenen:

  • Nehmen Sie die Tablette mit ausreichend Wasser ein.

Tipps zur Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern:

  • Die Tablette auf einem Teelöffel mit Wasser oder Milch zerfallen lassen und die aufgelöste Tablette dem Kind direkt, am besten während einer Mahlzeit, in den Mund geben.
  • Der Zusatz der Tabletten zu einer Flaschen- oder Breimahlzeit für Säuglinge ist nicht zu empfehlen, da hierbei keine vollständige Zufuhr garantiert werden kann. Sofern die Tabletten dennoch in der Nahrung verabreicht werden sollen, erfolgt die Zugabe erst nach Aufkochen und anschließendem Abkühlen der Mahlzeit.

Dauer der Anwendung

Zur Dauer der Anwendung ist der Arzt zu befragen.

Bei Säuglingen werden ½ Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. (entsprechen 500 I.E. Vitamin D) oder eine Tablette VIGANTOL® 500 I.E in der Regel ab der zweiten Lebenswoche bis zum Ende des ersten Lebensjahres verabreicht. Weitere Gaben sind im zweiten Lebensjahr vor allem in den Wintermonaten zu empfehlen.

Zum Weiterlesen

Gebrauchsinformation

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der

Quele Texte / Bilder / Packshot © Merck Selbstmedikation GmbH, Darmstadt, www.vigantol.de 

Pflichttexte

Bezeichnung: VIGANTOL® 500 I.E./1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten. Pharmazeutischer Unternehmer: Merck Selbstmedikation GmbH, Frankfurter Straße 250, 64293 Darmstadt. Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter, auch bei Frühgeborenen) und Osteomalazie (Knochenerweichung bei Erwachsenen). Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung bei ansonsten Gesunden ohne Resorptionsstörung (Störung der Aufnahme von Vitamin D im Darm) bei Kindern und Erwachsenen. Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Abbau des Knochengewebes) bei Erwachsenen. Warnhinweise: enthält Sucrose (Zucker).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Stand: Februar 2017.

Bezeichnung: FLUOR-VIGANTOL® 500 I.E. Tabletten/1000 I.E. Tabletten. Pharmazeutischer Unternehmer: Merck Selbstmedikation GmbH, Frankfurter Straße 250, 64293 Darmstadt. Anwendungsgebiete: Kombinierte Rachitis- und Kariesprophylaxe, wenn die Fluoridkonzentration im Trink-/Mineralwasser unter 0,3 mg/l liegt. 500 I.E.: bei Säuglingen, Kindern in den ersten beiden LJ, Kindern mit Malabsorption. 1000 I.E.: bei Frühgeborenen. Die Tablette darf bei Säuglingen und Kleinkindern nur vollständig aufgelöst verabreicht werden.
Warnhinweise: Enthält Sucrose (Zucker).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 
Stand: Februar 2017

Wick VapoRub Erkältungssalbe

22 % Rabatt auf WICK VapoRub Erkältungssalbe gegen Husten und Schnupfen im Pack mit 25g oder 50g

WICK VapoRub - Erkältungssalbe gegen Husten und Schnupfen

  • 4-fach Effekt: Befreit verstopfte Nasen, lindert Husten und Heiserkeit und löst Verschleimungen
  • Befreit verstopfte Nasen in 1 Minute
  • Lindert Husten in 15 Minuten
  • Wirkt bis zu 8 Stunden

WIRKT SCHNELL UND LANGANHALTEND

Levomenthol, Campher, Terpentinöl, Eucalyptusöl

Anwendungsgebiete:

Zur Besserung des Befindens bei Erkältungsbeschwerden der Atemwege (Schnupfen, Heiserkeit, Entzündung der Bronchialschleimhaut mit Symptomen wie Husten und Verschleimung). Freiverkäuflich. Stand: März 2018

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Gebrauchsinformationen

ERKÄLTUNGSSALBE ZUR RASCHEN LINDERUNG VON ERKÄLTUNGS- UND GRIPPEBESCHWERDEN

Erholsamer Schlaf trotz Erkältung! Schlaf ist die beste Medizin, und bei Erkältungen oder grippalen Infekten sorgt WICK VapoRub dafür, dass die ganze Familie eine ungestörte Nachtruhe genießt. Die medizinische Salbe zur Behandlung von Erkältungssymptomen befreit verstopfte Nasen, lindert erkältungsbedingten Husten und Heiserkeitund löst Verschleimungen bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren.1

WICK VapoRub ist ein Präparat zur äußerlichen Anwendung, das die Wirkstoffe Menthol, Campher und Eukalyptusöl enthält. Es lindert Erkältungsbeschwerden innerhalb 1 Minute und entfaltet bis zu 8 Stunden lang seine Wirkung, damit die ganze Familie durchschlafen kann.2

SCHON SEIT GENERATIONEN VERTRAUEN MENSCHEN AUF DAS BEREITS VOR ÜBER 100 JAHREN ENTWICKELTE WICK VAPORUB.

Auch die Konsumenten vertrauen auf die Produkte von WICK und so erhielt die Marke 2020 den Award des Magazins Reader’s Digest als Most Trusted Brand im Bereich Erkältung. Die Traditionsmarke erhielt den Preis damit bereits zum 20. Mal in Folge und setzte sich in diesem Jahr gegen insgesamt 146 genannte Marken durch.

ANWENDUNG 1:

AUFTRAGEN AUF BRUST UND RÜCKEN

WICK VapoRub ist für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren geeignet und wird sanft auf Brust und Rücken einmassiert. Bei Kindern ab 6 Jahren kann die Salbe vor dem Schlafengehen zusätzlich sanft auf den Hals aufgetragen werden. Während der Anwendung sollte möglichst lockere Kleidung getragen werden, um das Einatmen der Dämpfe zu erleichtern.

ANWENDUNG 2:

ZUM INHALIEREN 1 LÖFFEL IN HEISSES WASSER GEBEN

Wahlweise kann das Mittel bei Kindern ab 6 Jahren sowie bei Erwachsenen auch zur Inhalation verwendet werden. Dazu heißes (jedoch nicht kochendes) Wasser in eine zur Inhalation geeignete Schale geben, 2 Teelöffel VapoRub darin auflösen und die Dämpfe einatmen.

Quelle Texte / Angaben / Bilder / Grafiken / Packshots © 2021 Procter & Gamble unter www.wick.de

Die Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
von 8.00 - 19.00 Uhr
Dienstag - Mittwoch - Freitag
von 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag
von 9.00 - 13.00 Uhr
Telefon
06589 - 1015
Fax
06589 - 1574


Die Notdienstsuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker


Das Apotheken-Qualitätssiegel

Offizielles QMS-Siegel LAK & BAK

Gesund.de App im Apple-Store

Gesund.de im Google-Store


Die Corona-Apple-Warn-App

Die Corona-Andorid-Warn-App


Die aktuellen Angebote


Ihre Apothekenfinder-App


Die Apotheken-News

ABDA Pressemitteilungen
ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände
Jede vierte Apotheke bietet Bürgertests für neue 2G+ Regeln an
Freitag, 14. Januar 2022 Pressemitteilung
Berlin, 14. Januar 2022:
Update für Perspektivpapier „Apotheke 2030“ verabschiedet
Donnerstag, 13. Januar 2022 Pressemitteilung
Berlin, 13. Januar 2022:
COVID-19-Impfzertifikate können ausschließlich für Impfungen ausgestellt werden
Mittwoch, 12. Januar 2022 Pressemitteilung
Berlin, 12. Januar 2022:
Apothekerschulungen zur COVID-19-Impfung können starten
Donnerstag, 06. Januar 2022 Pressemitteilung
Berlin, 06. Januar 2022:

Das Wetter in Kell am See


Das Wetter in Kell am See

Das Gesundheitslexikon


Die Arzneimitteldatenbank


Der Kalender

Februar 2022

Mo Di Mi Do Fr Sa So
05 1 2 3 4 5 6
06 7 8 9 10 11 12 13
07 14 15 16 17 18 19 20
08 21 22 23 24 25 26 27
09 28

Das Heilpflanzenlexikon


Die Rezeptdatenbank


Die Apothekensuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker