Zum Start ins neue Jahr im Januar & Februar 2021 neue Angebote Ihrer Hochwald-Apotheke Stein in Kell am See

Copyright Produktfotos Hersteller / Markeninhaber

Allen Kundinnen und Kunden wünscht das Team der Hochwald-Apotheke Stein in Kell am See ein gesundes, glückliches und gutes NEUES JAHR 2021 mit der Hoffnung und Kraft das Corona-Virus in den nächsten Monaten zu besiegen. Für alle anderen kleinen oder auch etwas größeren Blessuren, Wehwehchen oder Krankheitssymptome haben wir zum Start ins Jahr 2021 wieder rezeptfreie Produkten und Medikamente in Ihrer Hochwald-Apotheke Jürgen Stein in Kell am See stark reduziert. Sie erhalten u.a. folgende rezeptfreie apothekenpflichtige Produkte zu besonders günstigen Preisen im Öffnet internen Link im aktuellen FensterJanuar & Februar direkt vor Ort: Algovir ® Nasenspray (-24 %), Bronchipret © Tropfen oder Filmtabletten (-30 %), Ginkobil ratiopharm ® 120mg Tabletten (- 45 %), ibutop ®  400 Schmerztabletten (- 30 %), ratioGrippal © 200/30mg Filmtabletten (-30%), VIGANTOL 100 IE ® Vitamintabletten mit (- 30 %) und VIGANTOLVIT IMMUN® mit (-27 % Rabatt). Alle Angebote und mehr Infos finden Sie hier.Öffnet internen Link im aktuellen Fenster...mehr 

(Text & Grafik Redaktion 1/2021 / Copyright © Packshots / Produktbilder Hersteller ) 

algovir® Effekt Erwachsene

24 % Rabatt auf algovir® Effekt: Das Erkältungsspray für Erwachsene 20ml

Jeder kennt sie, jeder hat sie dann und wann: eine Erkältung. Im Durchschnitt leidet jeder Deutsche in seinem Leben etwa 200-mal an Schnupfen, Husten und Co. – das sind ungefähr zwei bis drei Jahre, die wir krank im Bett verbringen. Eine lange Zeit, die wir eigentlich anderweitig nutzen möchten. Viele wünschen sich daher, es erst gar nicht zu einer Erkältung kommen zu lassen – und an dieser Stelle kommt algovir® Effekt in Spiel: Es stoppt die Viren, bevor sie eine Erkältung verursachen können.

Kurz erklärt: So entsteht eine Erkältung

Halsschmerzen, Schnupfen und Husten – typische Beschwerden einer Erkältung (grippaler Infekt). In den meisten Fällen sind Viren die Auslöser; über 200 verschiedene Arten sind mittlerweile bekannt. Übertragen werden sie entweder über die Luft, beispielsweise beim Husten oder Niesen (Tröpfcheninfektion), oder durch das Anfassen kontaminierter Gegenstände (Schmierinfektion). In beiden Fällen gelangen die Viren in die Atemwege – und dort nimmt der überwiegende Teil der Erkältungen seinen Anfang.
Vor allem die Nase ist ein häufiger Angriffsort für Erkältungsviren. Im besten Fall werden die Erreger bereits hier unschädlich gemacht – ist dies nicht möglich, beispielsweise aufgrund eines geschwächten Immunsystems, infizieren die Viren die Schleimhäute und vermehren sich.
Die Folge sind typische Erkältungssymptome wie Halsschmerzen und Schnupfen.

Die Antwort auf erste Erkältungsanzeichen: algovir® Effekt

Der Hals kratzt, die Nase kitzelt – und dann: nichts. Mit dem Erkältungsspray algovir® ist es möglich, die Erkältungsviren schon vor dem Eindringen in die Zellen der Nasenschleimhaut abzufangen und so die weitere Vermehrung der Erkältungsviren zu stoppen. algovir® Effekt kann Erkältungsviren stoppen, damit aus den ersten Anzeichen keine Erkältung wird.

Die Vorteile von algovir® Effekt auf einen Blick:

  • enthält den natürlichen Wirkstoff Carragelose® aus Rotalgen
  • bildet einen Schutzfilm auf der Nasenschleimhaut, in dem sich die Viren verfangen
  • kann den Ausbruch einer Infektion verhindern – beziehungsweise verkürzt die Erkältungsphase
  • enthält keine Konservierungsstoffe
  • ruft keinen Gewöhnungseffekt hervor
  • für Schwangere, Stillende und Kinder ab einem Jahr geeignet
  • einfache Handhabung, auch für unterwegs

Die Wirkweise von algovir® Effekt

algovir® Effekt setzt auf einen natürlichen Wirkstoff aus Rotalgen: die Carragelose®. Das langkettige Wirkstoffmolekül besitzt die Eigenschaft, dass sich verschiedene Arten von Erkältungsviren, die über die Atemwege in den Körper gelangen, in ihm verfangen. Doch wie funktioniert das genau?
Wird algovir® Effekt in die Nase gesprüht, bildet die Carragelose® einen Schutzfilm auf der Nasenschleimhaut und wirkt so als physikalische Barriere gegen das Eindringen von Erkältungsviren. Das heißt, die in die Nase eindringenden Erreger verfangen sich in der Struktur der Carragelose®. Somit wird verhindert, dass Viren in die Zellen der Nasenschleimhaut eindringen, um sich dort zu vermehren.

Mithilfe von algovir® kann bei frühzeitiger Anwendung die Erkältungsdauer verkürzt werden1. Dazu sollten Sie das Erkältungsspray am besten direkt bei den ersten Anzeichen anwenden.

Für Betroffene bedeutet das, sie sollten bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung algovir® in die Nase einsprühen. Im besten Fall kann ein Ausbruch der Infektion verhindert oder bei bereits bestehender Erkältung die Krankheitsphase verkürzt werden. Der Grund: Deutlich weniger Schleimhautzellen können infiziert werden, wodurch das Immunsystem eine geringere Abwehrreaktion hervorruft. In der Folge können die Symptome schwächer werden und kürzer andauern.
Ein weiteres Plus: Das Risiko eines Wiederaufflammens von virusbedingten Erkältungssymptomen wird reduziert.

Quelle Text / Bilder / Packshot HERMES ARZNEIMITTEL GmbH, Georg-Kalb-Straße 5-8, 82049 Pullach www.algovir.de

Bronchipret® Filmtabletten

30 % Rabatt auf Bronchipret® – das Hustenmedikament als Filmtablette in der Packungsgröße 20 Stück

Foto © Bionorica SE, Neumarkt, Deutschland, 2011

Besonders in der nasskalten Jahreszeit lauern überall Viren. Da unsere Atemwege durch Kälte oder trockene Heizungsluft in dieser Zeit besonders anfällig sind, können Erkältungsviren leichter über Mund und Nase eindringen, dort die Zellen der schützenden Bronchialschleimhaut angreifen und so schmerzhafte Hustenanfälle auslösen.

Die Pflanzenkombination aus Thymian und Efeu bzw. Thymian und Primel löst den festsitzenden Schleim, heilt die Entzündung der Bronchien und reduziert die Anzahl der schmerzhaften Hustenanfälle. Das Abhusten wird erleichtert und man kann wieder frei durchatmen.

Bronchipret® ist gut verträglich, nebenwirkungsarm und aufgrund seiner verschiedenen Darreichungsformen ein Hustenmedikament für die ganze Familie.  Bronchipret® TP Filmtabletten* sind ideal für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene.
Husten oder Bronchitis sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden und möglichst frühzeitig behandelt werden, da sich daraus ein chronisches Leiden entwickeln kann.

Die Inhaltsstoffe Thymian- und Primelextrakt (Tabletten) wirken schleimlösend, entzündungshemmend, entkrampfend und antimikrobiell. Vergleichbar mit dem Prinzip einer Zange ergänzen sich die beiden Pflanzenextrakte und wirken als Team zusammen. Das Ergebnis: Lösen des festsitzenden Schleims, Normalisierung der Funktion der Schleimhäute, Abheilen der Entzündung.

Bronchipret®

  • löst den Husten
  • heilt die Entzündung
  • befreit die Bronchien

 

Bronchipret® - Pflichtangaben

Bronchipret® TP Filmtabletten
Zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis mit Husten und Erkältungskrankheiten mit zähflüssigem Schleim.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Leitet Herunterladen der Datei einGebrauchsinformation als PDF herunterladen...hier

 

Quelle Text, Bilder, Infos © BIONORICA SE, 92308 Neumarkt, Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH, 92308 Neumarkt

Bronchipret® Tropfen

30 % Rabatt auf Bronchipret® Tropfen 50 oder 100ml

Husten? Bronchitis?
Mit kombinierter pflanzlicher Wirkkraft gegen die Beschwerden einer akuten Bronchitis

Pflanzliche Medikamente, auch Phytopharmaka genannt, haben sich in der Therapie von Erkältungskrankheiten bewährt.

Ziel der Behandlung einer akuten Bronchitis ist es,

  • die Symptome zu lindern und
  • die Genesung zu beschleunigen.

Quälender Husten, gepaart mit Abgeschlagenheit und Schlafproblemen sind die Symptome, die Betroffene am meisten belasten. Dieses Beschwerdebild wird durch festsitzenden Schleim, sowie eine Entzündung der Bronchialschleimhaut verursacht.
 
Eine nachhaltige Reduktion der Hustenanfälle bei Erkältungshusten lässt sich durch eine Kombination von schleimlösenden und entzündungshemmenden Wirkeigenschaften erreichen. Um eine solche multimodale Wirkung zu erzielen, sind Medikamente auf pflanzlicher Basis besonders gut geeignet.

Schon lange werden Pflanzen wie Thymian, Efeu und Primel verwendet, um bei Atemwegsinfektionen eine Linderung der Beschwerden zu erzielen.

Thymian und Efeu bzw. Thymian und Primel

Die Pflanzenkombinationen aus Thymian und Efeu bzw. Thymian und Primel, wie sie in Bronchipret enthalten sind,

  • lösen den festsitzenden Schleim
  • bekämpfen die Entzündungsbeschwerden in den Bronchien
  • reduzieren die Anzahl der schmerzhaften Hustenanfälle

Das Abhusten wird erleichtert und man kann wieder frei durchatmen.

Bronchipret® ist gut verträglich, nebenwirkungsarm und aufgrund seiner verschiedenen Darreichungsformen ein Hustenmedikament für die ganze Familie. Als Saft ist Bronchipret® in altersgerechter Dosierung für Kinder und Erwachsene geeignet, da er nicht nur effektiv wirkt, sondern auch noch gut schmeckt: Mit Bronchipret® Saft TE ist bereits eine Behandlung von Kleinkindern ab 1 Jahr möglich.

Bronchipret® TP Filmtabletten sind ideal für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene. Bronchipret® Tropfen enthalten eine Thymian/Efeu-Kombination in besonders hoher Konzentration und sind damit speziell für Erwachsene geeignet. Ideal für unterwegs sind Bronchipret® Thymian Pastillen mit hochdosiertem Thymianextrakt zur zusätzlichen Linderung von Hustenreiz und Heiserkeit.

Was, wie oft, wieviel?

Bronchipret® Saft TE, Bronchipret® Tropfen und Bronchipret® TP Filmtabletten werden zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis mit Husten und Erkältungskrankheiten mit zähflüssigem Schleim angewendet.


Die Lutschpastillen, mit der Extraportion Thymian, sind ideal als Therapieergänzung für zwischendurch, insbesondere wenn Hustenreiz und hustenbedingte Heiserkeit im Vordergrund stehen.

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die verschiedenen Darreichungsformen und ihre Anwendung.

TagesdosierungBronchipret® Saft TEBronchipret® TropfenBronchipret® FilmtablettenBronchipret® Thymian Pastillen
1 - 5 Jahre3 x 3,2 ml---
6 - 11 Jahre3 x 4,3 ml3 x 1,3 ml-4 x 2-3 Pastillen
ab 12 Jahren und Erwachsene3 x 5,4 ml3 x 2,6 ml3 x 1 Filmtablette3-4 x 3-4 Pastillen

 

Pflichtangaben

Bronchipret® Tropfen • Zur Besserung der Beschwerden bei akuten entzündlichen Bronchialerkrankungen und akuten Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung "Husten mit zähflüssigem Schleim". Enthält 24 % (V/V) Alkohol.

Quelle Text & Foto / Packshot www.bronchipret.de

Dobendan® Direkt Flurbiprofen Spray

23 % Rabatt auf das neue Dobendan® Direkt Flurbiprofen Spray 15 ml

Produktfoto Copyright Reckitt Benckiser Deutschland GmbH Quelle dobendan.de

Rachenschleimhäute schmerzhaft gerötet und angeschwollen, dazu Schluckbeschwerden, Heiserkeit, Kratzen im Hals sowie Schmerzen beim Sprechen? Jetzt neu: Dobendan® Direkt Flurbiprofen Spray.

 

• 6 Stunden schmerzlindernd

• 6 Stunden entzündungshemmend

• Ohne Alkohol oder Antibiotikum

• Ohne betäubende Wirkung

 

Produktbeschreibung 

Um schnell wieder dem beruflichen oder privaten Tagesablauf folgen zu können, ist vor allem eine schnelle und langanhaltende Befreiung von Halsschmerzen erwünscht.

Jetzt neu: Dobendan® Direkt Flurbiprofen Spray

Bei Halsschmerzen einfach in den Rachen einsprühen. Entzündung und Schmerz werden schnell und langanhaltend für bis zu 6 Stunden gelindert.

Der spezielle Dosierkopf der Sprayflasche ermöglicht eine optimale Verteilung im Rachenraum. Durch sein kompaktes Taschenformat ist das Spray praktisch für unterwegs. Die Anwendung dauert nur Sekunden, wodurch das Produkt ideal für alle ist, die beruflich viel reden müssen. Zudem kann Dobendan® Direkt Flurbiprofen Spray auch problemlos vor dem Schlafengehen verwendet werden, da es zuckerfrei ist und anders als bei Lutschtabletten kein Verschlucken droht.

Dobendan® Direkt Flurbiprofen Spray enthält den Wirkstoff Flurbiprofen. Er wirkt nicht nur schmerzstillend, sondern auch entzündungshemmend und damit abschwellend. Flurbiprofen ist besonders geeignet, wenn Antiseptika und Lokalanästhetika zur schnellen und dauerhaften Linderung von Halsschmerzen nicht mehr ausreichen. (Mit Kirsche-Minze Geschmack)

Verträglichkeit:

Der in Dobendan® Direkt Flurbiprofen Spray enthaltene Wirkstoff gilt als gut verträglich.

Anwendung & Dosierung: 

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wenden Erwachsene über 18 Jahren bei Bedarf 3 Sprühstöße alle 3-6 Stunden an. Die maximale Tagesdosis beträgt 5 Dosierungen. Wenden Sie Dobendan® Direkt Flurbiprofen Spray ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage an.

Pflichtangaben:

Dobendan Direkt Flurbiprofen Spray 8,75 mg/Dosis Spray zur Anwendung in der Mundhöhle, Lösung

Wirkstoff: Flurbiprofen

Anwendungsgebiete: zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung von akuten Halsschmerzen bei Erwachsenen. Warnhinweise: Enthält Methyl-4-hydroxybenzoat (Ph.Eur.) (E218) und Propyl-4-hydroxybenzoat (Ph.Eur.) (E216). Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

DOBD0052

Quelle Text & Produktfoto dobendan.de / Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg

Dobendan® Direkt Flubiprofen Lutschtabletten

23 % Rabatt auf Dobendan® Direkt Flubiprofen Lutschtabletten 24 Stk.

Dobendan® Direkt Lutschtabletten Flubiprofen 8,75mg

Der direkte Weg bei Halsschmerzen und Entzündungen: Dobendan® Direkt Lutschtabletten wirken schmerzlindernd, abschwellend und entzündungshemmend - ohne zu betäuben. Der Wirkstoff dringt tief ins Gewebe ein und wirkt dort, wo Schmerz und Entzündung sitzen.

  • Lang anhaltende Schmerzlinderung bis zu 4 Stunden
  • Entzündungshemmend und dadurch abschwellend
  • Wirkt tief im Gewebe
  • Schmeckt angenehm nach Honig und Zitrone

Produktbeschreibung

Besonders zu empfehlen ist Dobendan® Direkt zur symptomatischen Linderung von Halsentzündungen, bei starken bis sehr starken Halsschmerzen, sowie bei geschwollenem und gerötetem Hals. Halsschmerzen gehen mit einer schmerzhaften Entzündung der Rachenschleimhaut einher. Diese äußeren sich in Symptomen wie Rötungen, Schwellungen und Schluckbeschwerden.

Dobendan® Direkt enthält den Wirkstoff Flurbiprofen. Es dringt tief in das entzündete Gewebe ein und wirkt nicht nur schmerzstillend, sondern auch antientzündlich und damit abschwellend. Flurbiprofen ist besonders geeignet, wenn Antiseptika und Lokalanästhetika zur schnellen und dauerhaften Linderung von Halsschmerzen nicht mehr ausreichen. Die Wirkung setzt bereits nach 20 Minuten ein und hält bis zu 4 Stunden an. Dobendan® Direkt schmeckt angenehm nach Honig und Zitrone.

Anwendung & Dosierung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Kinder über 12 Jahren bei Bedarf alle 3 - 6 Stunden 1 Lutschtablette, die sie langsam im Mund zergehen lassen. Die maximale Tagesdosis beträgt 5 Lutschtabletten. Wenden Sie Dobendan® Direkt ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage an.

Pflichtangaben

Dobendan® Direkt Flurbiprofen 8,75 mg Lutschtabletten

Wirkstoff: Flurbiprofen
Anwendungsgebiete: Zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung bei schmerzhaften Entzündungen der Rachenschleimhaut.
Warnhinweise: Enthält Levomenthol, Sucrose, Glucose und Honig. Packungsbeilage beachten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

DOBD0041

Quelle Text / Packshot © Reckitt Benckiser Deutschland GmbH – 69067 Heidelberg / dobendan.de

Diclo-ratiopharm® Schmerzgel

31 % Rabatt auf Diclo-ratiopharm® Schmerzgel in den Packungsgrößen 50g, 100g und 150g

Quelle ratiopharm.de / © 2013 ratiopharm gmbh

Vielfältig in der Anwendung, günstig im Preis

Beim Treppensteigen schmerzt das Knie, am Schreibtisch zieht es im Nacken oder aus einer kurzen Unachtsamkeit beim Sport wird eine üble Prellung: Es gibt viele Arten von Bewegungsschmerz – aber fast alle kommen plötzlich und unerwartet.

Das neue Diclo-ratiopharm® Schmerzgel mit den hautpflegenden Eigenschaften einer Creme und dem kühlenden Effekt eines Gels:

  • Stoppt den Schmerz
  • Bekämpft Entzündungen
  • Zieht schnell ein und kühlt
  • Schont den Geldbeutel

Wann und wie kann ich Diclo-ratiopharm® Schmerzgel anwenden?

Vielseitige Wirkung

Diclo-ratiopharm® Schmerzgel eignet sich zur äußerlichen Behandlung bei

  • Sport- und Unfallverletzungen
  • Gelenkschmerzen
  • Sehnen- und Sehnenscheidenentzündung
  • Schleimbeutelentzündung
  • Entzündung im Muskel- und Kapselbereich
  • Rheumatischen Erkrankungen

Ganz einfach zu dosieren

Tragen Sie 3-mal täglich einen dünnen, ca. 11 cm langen Gelstrang auf die schmerzhafte Stelle auf und reiben Sie es leicht und gleichmäßig ein.

GINKOBIL® ratiopharm

45 % Rabatt auf GINKOBIL® ratiopharm 120 mg Filmtabletten

Copyright Produktfoto ratiopharm GmbH. Quelle ratiopharm.de

Pflanzlicher Spezialextrakt bei Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen im Rahmen des demenziellen Syndroms. Angenehm zu schluckende Tablettengröße. Hochdosiert und rezeptfrei in jeder Apotheke.

Wirkstoff:

Trockenextrakt aus Ginkgo-biloba-Blättern.

Anwendungsgebiete:

Durchblutungsstörungen, Phytopharmaka, Hirnleistungsstörungen im Alter.

Pflichttext

GINKOBIL® ratiopharm 120 mg Filmtablette, für Erw. ab 18 Jahren

Wirkstoff:

Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt.

Anwendungsgebiete:

Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstör. im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden:

Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor Behandlung begonnen wird, abklären, ob Krankheitssymptome nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Bei häufig auftretenden Schwindelgefühlen und Ohrensausen Abklärung durch Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. Hörverlust sofort Arzt aufsuchen.

 

120 mg Filmtabletten zusätzlich: Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit bei Stadium II nach FONTAINE (Claudicatio intermittens, ?Schaufensterkrankheit?) im Rahmen physikalisch-therapeutischen Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. Vertigo, Tinnitus vaskulärer und involutiver Genese (Schwindel, Ohrgeräusche infolge Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen).

Warnhinweis:

Filmtabletten enthalten Lactose!

Hier der Link zum download des Öffnet externen Link in neuem FensterBeipackzettel GINKOBIL® ratiopharm als PDF:

 

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 3/11.

 

Quelle Text & Foto / Packshot GINKOBIL® ratiopharm 120 mg Filmtabletten www.ratiopharm.de

Grippostad ® Complex

26 % Rabatt auf Grippostad® Complex ASS/Pseudoephidrin 500mg/30mg Granulat - Packungen mit 10 oder 20 Stück

Foto / Packshot © STADA GmbH

 

Grippostad® Complex: Stark bei Schnupfen mit erkältungsbedingten Schmerzen

Wenn die Nase zu ist und der Kopf schmerzt kann Grippostad® Complex helfen. Das praktische Grippostad® Complex Granulat löst sich auch in kaltem Wasser auf, hilft schnell wieder frei durchzuatmen und lindert zuverlässig erkältungsbedingte Schmerzen und Fieber.
Zwei bewährte Wirkstoffe helfen mit Grippostad® Complex Kopf und Nase zu befreien:

  • ASS (Acetylsalicylsäure) kann erkältungsbedingte Schmerzen lindern, Fieber senken und Entzündungen hemmen.
  • Pseudoephedrin wirkt gefäßverengend und kann so die Nasenschleimhäute abschwellen.

Einfacher geht’s nicht, denn dieses Grippostad® Complex zum Auflösen ist auch in kaltem Wasser löslich. Und schmeckt dazu angenehm nach Zitrone und Grapefruit.

Warum Grippostad® Complex?

  • Schnelle Wirkung bei Schnupfen, erkältungsbedingten Schmerzen und Fieber
  • Praktisches Grippostad® zum Auflösen in separaten Portionsbeuteln zur einfachen Anwendung
  • Grippostad® Complex ist für Vegetarier und Veganer geeignet

 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichtangaben:

Grippostad® Complex
ASS/Pseudoephedrinhydrochlorid 500 mg/30 mg Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen. Zur Anwendung bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 16 Jahren.

Wirkstoffe: Acetylsalicylsäure, Pseudoephedrinhydrochlorid.

Zur symptomatischen Behandlung von Schleimhautschwellung der Nase und Nasennebenhöhlen bei Schnupfen (Rhinosinusitis) mit Schmerzen und Fieber im Rahmen einer Erkältung beziehungsweise eines grippalen Infektes. Wenn Sie nur eine der genannten Beschwerden haben, ist die Behandlung mit einem Präparat, das nur einen Wirkstoff enthält, zu bevorzugen.

Hinweis: Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 3 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie mit einem Arzt sprechen. Enthält: Sucrose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Quelle: STADA GmbH, Stadastraße 2–18, 61118 Bad Vilbel


Quelle Texte / Bilder / Packshot STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel www.grippostad.de 

ibutop ® 400mg Schmerztabletten

30 % Rabatt auf ibutop® 400mg Schmerztabletten in den Packungsgrößen mit 20 oder 50 Tabletten - Der Klassiker gegen Schmerzen seit 1989

Unsere Traditionsmarke ibutop® mit dem bewährten Wirkstoff Ibuprofen umfasst ein variantenreiches Produktsortiment gegen Schmerzen. Hinweis: „Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage angegeben" Öffnet externen Link in neuem Fenster(AnalgetikaWarnHV)

ibutop® 400 mg SCHMERZTABLETTEN

Zur Behandlung von Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen oder Fieber. Rabattiert in der 20er Packungsgröße.

Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Entzündungshemmendes und schmerzstillendes Arzneimittel (nicht-steroidales Antiphlogistikum /Antirheumatikum). Anwendung bei leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen; Fieber. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. axicorp Pharma GmbH, 61381 Friedrichsdorf. Stand: Februar 2018.

ibutop® 400 mg SCHMERZTABLETTEN
Wirkstoff: Ibuprofen. Anwendungsgebiete: Entzündungshemmendes und schmerzstillendes Arzneimittel (nicht-steroidales Antiphlogistikum /Antirheumatikum). Anwendung bei leichten bis mäßig starken Schmerzen wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen; Fieber. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 

Quelle Texte / Bilder / Packshot axicorp Pharma GmbH, 61381 Friedrichsdorf. Stand: Februar 2018. www.axicorp.de 

NasenDuo® Nasenspray ratiopharm

30 % Rabatt auf NasenDuo® Nasenspray ratiopharm im Pack mit 10ml

Copyright Packshot ratiopharm GmbH

Produktkategorie: Schnupfen/Rhinitis

Darreichungsform: Nasenspray

Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid + Dexpanthenol

1. Was ist NasenDuo® Nasenspray und wofür wird es angewendet?

NasenDuo® Nasenspray enthält die Wirkstoffe Xylometazolinhydrochlorid und Dexpanthenol. Xylometazolin verengt die Gefäße und bewirkt dadurch eine Abschwellung der Nasenschleimhaut. Der zusätzlich enthaltene Wirkstoff Dexpanthenol ist ein Abkömmling des Vitamins Pantothensäure, das die Wundheilung fördert und die Schleimhäute schützt.

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden (Läsionen), anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) und zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase.

Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren.

Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von NasenDuo® Nasenspray beachten?

NasenDuo® Nasenspray darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Xylometazolinhydrochlorid oder Dexpanthenol oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • wenn Sie an einem trockenen Schnupfen leiden (ein chronischer Schnupfen, der zu einer trockenen Entzündung der Nasenschleimhäute mit Borkenbildung führt).
  • wenn Sie sich vor kurzem einem neurochirurgischen Eingriff unterzogen haben (transsphenoidale Hypophysektomie oder andere operative Eingriffe, die die Hirnhaut freilegen).
  • bei Kindern unter 6 Jahren.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie NasenDuo® Nasenspray anwenden,

  • wenn Sie mit bestimmten Arzneimitteln gegen Depression, die als Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer) bezeichnet werden, oder mit anderen potentiell blutdrucksteigernden Arzneimitteln (z.B. Doxapram, Ergotamin, Oxytocin) behandelt werden.
  • wenn Sie mit blutdrucksenkenden Arzneimitteln (z.B. Methyldopa) behandelt werden.
  • wenn Sie an einem erhöhten Augeninnendruck leiden, insbesondere einem Engwinkelglaukom.
  • wenn Sie an einer Herzerkrankung (z. B. Long-QT-Syndrom), koronaren Herzerkrankung oder Bluthochdruck (Hypertonie) leiden.
  • wenn Sie an einem Tumor der Nebenniere (Phäochromozytom) leiden.
  • wenn Sie an Stoffwechselstörungen wie z.B. einer Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) und Diabetes leiden.
  • wenn Sie eine als Porphyrie bezeichnete Stoffwechselkrankheit haben (eine Stoffwechselstörung, die Haut und/oder Nervensystem befällt).
  • wenn Ihre Prostata vergrößert ist (Prostatahyperplasie).

Die Anwendung bei chronischem Schnupfen darf wegen des Schwundes der Nasenschleimhaut (Gewebe in der Nase) nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.

Kinder

NasenDuo® Nasenspray darf bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden. Für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren stehen andere Stärken dieses Arzneimittels mit niedrigerer Konzentration von Xylometazolinhydrochlorid zur Verfügung.

Langfristige Anwendung und Überdosierung, vor allem bei Kindern, sind zu vermeiden. Die Anwendung bei höherer Dosierung darf nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.

Anwendung von NasenDuo® Nasenspray zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Bei gleichzeitiger Anwendung von NasenDuo® Nasenspray und bestimmten stimmungsaufhellenden Arzneimitteln (MAO-Hemmer vom Tranylcypromin-Typ oder trizyklische Antidepressiva) sowie blutdrucksteigernden Arzneimitteln (z.B. Doxapram, Ergotamin, Oxytocin) kann durch Wirkungen auf die Herz- und Kreislauffunktionen eine Erhöhung des Blutdrucks auftreten.

Aufgrund der möglichen gefäßverengenden (blutdrucksteigernden) Wirkung von Xylometazolin darf dieses Arzneimittel nicht zusammen mit Arzneimitteln angewendet werden, die den Blutdruck senken (z.B. Methyldopa).

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Schwangerschaft
NasenDuo® Nasenspray kann bei bestimmungsgemäßem Gebrauch während der Schwangerschaft für nicht mehr als eine Woche angewendet werden.

Stillzeit
Es ist nicht bekannt, ob Xylometazolin und Dexpanthenol in die Muttermilch übergehen. Ein Risiko für den Säugling kann nicht ausgeschlossen werden. Es muss eine Entscheidung darüber getroffen werden, ob das Stillen zu unterbrechen ist oder ob auf die Behandlung mit NasenDuo® Nasenspray verzichtet werden soll/die Behandlung mit NasenDuo® Nasenspray zu unterbrechen ist. Dabei ist sowohl der Nutzen des Stillens für das Kind als auch der Nutzen der Therapie für die Frau zu berücksichtigen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, beträgt die übliche Dosis für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren nach Bedarf bis zu 3-mal täglich je 1 Sprühstoß NasenDuo® Nasenspray in jede Nasenöffnung. Die Dosierung richtet sich nach der individuellen Empfindlichkeit und der klinischen Wirkung.

Art der Anwendung

Dieses Arzneimittel ist für die Anwendung in der Nase bestimmt. Nach dem Entfernen der Schutzkappe die Sprühöffnung in die Nasenöffnung einbringen und einmal die Pumpe betätigen. Während des Sprühvorgangs ruhig durch die Nase atmen. Nach Gebrauch Sprühkopf mit einem sauberen Papiertuch sorgfältig abwischen und Schutzkappe wieder aufsetzen.

Hinweise:

Vor der ersten Anwendung und nach einer mehr als 7-tägigen Behandlungspause die Pumpe mehrere Male betätigen, bis ein gleichmäßiger Sprühnebel abgegeben wird. Bei den darauffolgenden Anwendungen ist das Dosierspray sofort einsatzbereit.

Vor der Anwendung des Nasensprays vorsichtig die Nase putzen. Es wird empfohlen, die letzte Dosis des Tages vor dem Schlafengehen anzuwenden.

Aus Hygienegründen und zur Vermeidung von Infektionen sollte eine Sprühflasche nur von einer Person benutzt werden.

Dauer der Anwendung

NasenDuo® Nasenspray sollte nicht länger als 7 Tage angewendet werden, es sei denn, der Arzt ordnet ausdrücklich eine weitere Anwendung an.

Eine erneute Anwendung sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen.

Zur Anwendungsdauer bei Kindern sollte grundsätzlich der Arzt befragt werden.

Dauergebrauch dieses Arzneimittels kann zu einer chronischen Schwellung und schließlich zum Schwund der Nasenschleimhaut führen.

Patienten mit erhöhtem Augeninnendruck (Glaukom, insbesondere Engwinkelglaukom) sollten vor der Anwendung dieses Arzneimittels den Arzt befragen.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von NasenDuo® Nasenspray zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von NasenDuo® Nasenspray angewendet haben, als Sie sollten

z.B. infolge einer Überdosierung oder versehentlichen Einnahme können folgende Wirkungen auftreten:

  • Pupillenverengung (Miosis), Pupillenerweiterung (Mydriasis), Fieber, Schwitzen, Blässe, Blaufärbung von Lippen (Zyanose), Übelkeit, Krämpfe, Herz- und Kreislaufstörungen, wie z.B. Herzrhythmusstörungen (Tachykardie, Bradykardie, kardiale Arrhythmie), Kreislaufkollaps, Herzstillstand, Bluthochdruck (Hypertonie); Lungenfunktionsstörungen (Lungenödem, Atemstörungen), psychische Störungen. Außerdem können Schläfrigkeit, Erniedrigung der Körpertemperatur, Verminderung der Herzfrequenz, schockähnlicher Blutdruckabfall, Aussetzen der Atmung und Bewusstlosigkeit (Koma) eintreten.

Bei Verdacht auf Überdosierung verständigen Sie bitte sofort Ihren Arzt. Dieser kann gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen einleiten.

Wenn Sie die Anwendung von NasenDuo® Nasenspray vergessen haben

Wenden Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge an, sondern führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttext

NasenDuo® Nasenspray
NasenDuo® Nasenspray Kinder
Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandl. der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen und zur Behandl. der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase. -Nasenspray 1 mg/ml + 50 mg/ml Nasenspray ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren -Nasenspray Kinder 0,5 mg/ml + 50 mg/ml Nasenspray ist für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren. Apothekenpflichtig
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
9/19.

 

Otriven SinuSpray 0,1%

21 % Rabatt auf Otriven SinuSpray 0,1% Packungsgröße 10ml

Produktfoto © 2013 Novartis Consumer Health Deutschland GmbH www.otriven.de

Otriven SinuSpray 0,1% eignet sich zur unterstützenden Behandlung bei Sinusitis. Es bewirkt ein schnelles Abschwellen der Nasenschleimhaut. Der enthaltene Aromastoff Menthol wird als kühlend empfunden und gibt das Gefühl, besser durchatmen zu können.

Otriven SinuSpray 0,1%

  • Wirkt schnell und langanhaltend
  • Enthält die Aromastoffe Menthol und Eukalyptusöl

Anwendung

Bei Bedarf kann bis zu 3-mal täglich ein Sprühstoß von Otriven SinuSpray 0,1% in jedes Nasenloch gegeben werden, um die Nase zu befreien.

  1. Vor der Anwendung die Nase putzen
  2. Die Sprühöffnung in ein Nasenloch einführen und einmal pumpen
  3. Dabei leicht durch die Nase einatmen
  4. Für das zweite Nasenloch wiederholen

Die Anwendungsdauer von Otriven SinuSpray 0,1% ist auf maximal sieben Tage beschränkt. Aus hygienischen Gründen sollte ein Spray immer nur von einer Person benutzt werden.

Produktinformationen

Wann wende ich Otriven SinuSpray 0,1% an?

Otriven SinuSpray 0,1% eignet sich zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen. Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen und allergischem Schnupfen. Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Entzündung der Nasennebenhöhlen sowie bei Katarrh des Tubenmittelohrs in Verbindung mit Schnupfen. Das Nasenspray bewirkt ein schnelles Abschwellen der Nasenschleimhaut. Menthol wird allgemein als angenehm und kühlend empfunden und verstärkt so das Gefühl, wieder besser atmen zu können.

Otriven SinuSpray 0,1% ist für Schulkinder über 6 Jahren und Erwachsene geeignet.

Vorsichtsmaßnahmen

Wenden Sie Otriven SinuSpray 0,1% nicht an

  • Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Xylometazolin, Levomenthol, Cineol, Benzalkoniumchlorid als Konservierungsmittel oder einen der sonstigen Bestandteile von Otriven SinuSpray 0,1% sind
  • Bei Rhinitis sicca, einer bestimmten Form eines chronischen Schnupfens
  • Nach operativer Entfernung der Hirnanhangsdrüse durch die Nase (transsphenoidaler Hypophysektomie) oder anderen operativen Eingriffen, die die Hirnhaut freilegen
  • Bei Kindern unter 6 Jahren

Bewahren Sie Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Verwenden Sie das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und dem Etikett angegebenen Verfallsdatum nicht mehr.

Weitere Informationen

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und dem Etikett angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Hinweis auf Haltbarkeit: nach Anbruch 4 Wochen haltbar.

Inhaltsstoffe

1 ml Lösung enthält 1 mg Xylometazolinhydrochlorid

Die sonstigen Bestandteile sind: Gereinigtes Wasser; Sorbitol; Natriumchlorid; Macrogolglycerolhydroxystearat; Natriumdihydrogenphosphat-Dihydrat; Dinatriumhydrogenphosphat; Natriumedetat; Levomenthol; Cineol (Eucalyptol); Benzalkoniumchlorid enthält 1 mg Xylometazolinhydrochlorid.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

FAQ

Wodurch wird eine Nasennebenhöhlenentzündung ausgelöst?

Wie kann ich einer Nasennebenhöhlenentzündung vorbeugen?

Pflichttext

Otriven® SinuSpray 0,1% Nasenspray, Lösung für Erwachsene und Schulkinder über 6 Jahren (Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid).

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) und allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica). Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Entzündung der Nasennebenhöhlen sowie bei Katarrh des Tubenmittelohrs in Verbindung mit Schnupfen. Enthält Benzalkoniumchlorid, Macrogolglycerolhydroxystearat, Levomenthol und Cineol. Gebrauchsinformation beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke.

* Das Angebot von 20 % Rabatt für  Otriven SinuSpray 0,1% gilt für die  Packungsgröße 10ml. Nur in der Hochwald-Apotheke erhältlich.

Quelle Text & Produktfoto ©2013 Novartis Consumer Health Deutschland GmbH

Pinimenthol® Erkältungssalbe

25 % Rabatt auf Pinimenthol Erkältungssalbe, der Klassiker seit 60 Jahren in den Packungsgrößen 20 g und 50 g

Foto Copyright Pinimenthol.de , Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG

Die Pinimenthol Erkältungssalbe – Klassiker seit 60 Jahren.

  • befreit die Atemwege
  • stoppt Hustenreiz
  • löst Schleim

Pinimenthol® Erkältungssalbe ist bis heute ein echter Klassiker. Nicht nur, weil ihre ätherischen Öle beim Einreiben der Brust und beim Inhalieren tief in Rachen und Bronchien gelangen und so zähen Schleim verflüssigen und das Abhusten fördern, sondern auch weil Einreiben Balsam für die Seele bedeutet. Und das tut uns einfach gut, vor allem wenn man sich angeschlagen fühlt und sich die Erkältung nicht nur auf die Bronchien, sondern auch auf das Gemüt gelegt hat.

Durch die Kunststofftube werden die empfindlichen ätherischen Öle optimal geschützt, somit kann die Pinimenthol® Erkältungssalbe auch ohne Zusatz von Konservierungsstoffen 12 Monate nach Anbruch aufbewahrt werden. Die sehr gut abgestimmte Salbengrundlage sorgt dafür, dass die wertvollen Inhaltsstoffe optimal vom Körper aufgenommen werden können. Außerdem zieht sie schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut.

Auch zur Inhalation geeignet

Erkältungssalben sind primär für Einreibungen gedacht. Aber man kann damit auch gut inhalieren.

So geht die Kochtopfmethode:

  • Heißes Wasser in eine große, standfeste Schüssel geben
  • Einen etwa 5 cm langen Salbenstrang dazugeben, umrühren und etwas abkühlen lassen.
  • Den Kopf so über die Schüssel beugen, dass der aufsteigende Dampf eingeatmet werden kann.
  • Damit er sich nicht so schnell verflüchtigt, wird ein Tuch über Kopf und Schüssel gelegt.
  • Die Augen geschlossen halten. Durch den Mund ein- und durch die Nase ausatmen.
  • Wird es unter dem Tuch zu heiß, den Kopf einfach etwas weiter von der Schüssel entfernen.
  • Nach etwa fünf Minuten das Gesicht abtrocknen und vorsichtig ausschneuzen.

Pflichtangaben

Pinimenthol® Erkältungssalbe Eucalyptusöl Kiefernnadelöl Menthol 20,00/17,78/2,72 g / 100 g Creme Für Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren Wirkstoffe: Eucalyptusöl, Kiefernnadelöl, Levomenthol Anwendungsgebiete: zur äußeren Anwendung und Inhalation zur Verbesserung des Befindens bei Erkältungskrankheiten der Luftwege (wie unkomplizierter Schnupfen, Heiserkeit und unkomplizierter Bronchialkatarrh).

Pinimenthol® Inhalator

Alternativ zu der altbewährten Kochtopf-Methode kann auch der Pinimenthol® Inhalator verwendet werden. Durch ein speziell entwickeltes Heißwasser-Rückhalte-System wird der Gefahr vor Verbrühungen vorgebeugt.

Und so geht`s:
Auch hier wichtig: Durch den Mund ein- und durch die Nase ausatmen. So kann der heiße Dampf auf dem Weg zur Lunge abkühlen und die ätherischen Öle ihre Wirkung entfalten. Beim Ausatmen wird gleichzeitig der Schleim heraustransportiert.

Quelle Infos / Grafiken / Psckshots © Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG, Willmar-Schwabe-Straße 4. 76227 Karlsruhe, www.pinimenthol.de

ratioGrippal® 200 mg/30 mg Filmtabletten

32 % Rabatt auf ratioGrippal® 200 mg/30 mg Filmtabletten Packung 20 St.

ratioGrippal® 200 mg/30 mg Filmtabletten enthält die Wirkstoffe Ibuprofen, ein nichtsteroidales antientzündliches Arzneimittel (NSAID), und Pseudoephedrin, ein gefäßverengende Arzneimittel, das zur Behandlung einer Nasenschleimhautschwellung eingesetzt wird.
• Ibuprofen wirkt schmerzlindernd und fiebersenkend und verringert Schwellungen.
• Pseudoephedrin hat eine gefäßverengende Wirkung, die ein Abschwellen der Nasenschleimhaut bewirkt.
ratioGrippal® 200 mg/30 mg Filmtabletten wird angewendet zur symptomatischen Behandlung der Schleimhautschwellung von Nase und Nebenhöhlen verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und/oder erkältungs- bzw. grippebedingten Schmerzen. ratioGrippal® 200 mg/30 mg Filmtabletten wird angewendet bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 15 Jahren. Wenden Sie dieses Kombinationsarzneimittel nur dann an, wenn Sie sowohl eine verstopfte Nase als auch Schmerzen oder Fieber haben. Wenn bei Ihnen nur eine dieser Beschwerden vorliegt, wenden Sie dieses Arzneimittel nicht an. Wenn Sie sich nach 3 Tagen als Heranwachsender und nach 5 Tagen als Erwachsener nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
Pflichttext
ratioGrippal® 200 mg/30 mg FilmtablettenAnwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung der Schleimhautschwellung von Nase und Nebenhöhlen verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und/oder erkältungs- bzw. grippebedingten Schmerzen bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 15 Jahren. 
Apothekenpflichtig 
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Öffnet externen Link in neuem FensterGebrauchsinformation als PDF herunterladen

 

 

Sinupret® eXtract

32 % Rabatt auf Sinupret® eXtract Packungen 20 oder 40 St.

Sinupret® eXtract gegen Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündung 

Wussten Sie schon, dass es über 200 verschiedene Schnupfenviren gibt?

Kein Wunder, dass im Kollegen- oder Freundeskreis fast immer jemand eine Schnupfennase hat! Ein Schnupfen lauert fast überall und zu jeder Jahreszeit. Erwachsene haben im Schnitt zwei- bis fünfmal pro Jahr einen Schnupfen bzw. eine „Erkältung“, Kinder sogar vier- bis achtmal! Dies bedeutet, dass ein 75-jähriger Mensch zwei bis drei Jahre seines Lebens mit einem Schnupfen bzw. einer laufenden Nase verbrachte, wenn man davon ausgeht, dass die Erkältungssymptome jeweils fünf bis sechs Tage andauern. Meist sind Viren der Auslöser für einen Schnupfen. Dabei handelt es sich um eine harmlose Erkrankung, die nach einigen Tagen überstanden ist. Allerdings kann aus einem simplen Schnupfen auch schnell eine äußerst unangenehme Nasennebenhöhlenentzündung entstehen. Dann ist rechtzeitiges und konsequentes Handeln gefragt, um weitere Komplikationen bzw. eine Chronifizierung des Atemwegsinfektes zu vermeiden.

Indikation

Bei akuten, unkomplizierten Entzündungen der Nasennebenhöhlen (akute, unkomplizierte Rhinosinusitis)

Rhinosinusitis

Wussten Sie, dass...

... der Schnupfen medizinisch korrekt „Rhinitis“ heißt?
... eine Nasennebenhöhlenentzündung in der Medizin als „Sinusitis“ bezeichnet wird?
… Schnupfen und eine Nasennebenhöhlenentzündung häufig gemeinsam auftreten und man dann korrekt von einer „Rhinosinusitis“ spricht?

Eine strenge Unterteilung zwischen einem Schnupfen, einer Rhinitis, und einer Nasennebenhöhlenentzündung, einer sog. Sinusitis, ist kaum möglich. Man spricht daher zusammenfassend von einer sog. Rhinosinusitis. Aus einer akuten Rhinosinusitis kann sich eine chronische Verlaufsform der Rhinosinusitis entwickeln. Mehrere hintereinander verlaufende (rezidivierende) akute Nasennebenhöhlenentzündungen sind oftmals ein Grund für den Wechsel von akuter zu chronischer Form. Bei einer akuten Rhinosinusitis klingen die Beschwerden (bei entsprechender Behandlung) nach etwa ein bis zwei Wochen ab. Bei chronischen Formen dagegen kann sich eine Nasennebenhöhlenentzündung auch über viele Wochen hinziehen.

Symptome

Typische Symptome einer Rhinosinusitis äußern sich wie folgt:

- stark behinderte Nasenatmung teilweise mit Geruchs- und/ oder Geschmacksverlust
- verstärkte Sekretproduktion: zunächst wässriges, später überwiegend zähes, teilweise eitriges Sekret
- Druckkopfschmerzen und Gesichtsschmerzen (im Stirn- oder Augenbereich, je nachdem welche Nebenhöhle betroffen ist)
- allgemeines Krankheitsgefühl, eventuell von Fieber begleitet
-Druckgefühl im Kopf, vor allem im Bereich von Augen, Stirn und Nasenwurzel
-starke Schmerzen beim Bücken bzw. beim tiefen Vorbeugen des Kopfes

Sinupret® eXtract wirkt eXtract-stark...

...mit der bewährten 5-Pflanzen-Kombination Sinupret® eXtract Enzian, Schlüsselblume, Ampfer, Holunder, Eisenkraut

Sinupret® eXtract wirkt eXtract-stark...

... durch ein spezielles Extraktionsverfahren Sinupret® eXtract Enzian, Schlüsselblume, Ampfer, Holunder, Eisenkraut

Ein spezielles Extraktionsverfahren ermöglicht es, dass die wirksamkeitsbestimmenden Inhaltsstoffe in Sinupret® extract stark aufkonzentriert sind. Das äußerst breit angelegte, einzigartige Spektrum an Sinupret®-Inhaltsstoffen bleibt dabei jedoch erhalten und wirkt aktiv gegen Schnupfen (Rhinitis), Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) und der gemeinsam auftretenden Rhinosinusitis. Für Sinupret® extract konnte z.B. eine deutlich höhere Konzentration an Bioflavonoiden nachgewiesen werden, als für Sinupret® forte. Bioflavonoide gehören zu den wirksamkeitsbestimmenden Inhaltsstoffe von Sinupret®.

Sinupret® eXtract wirkt durch Bioflavonoide

Sinupret® eXtract wirkt eXtract-stark ...

...durch die überlegene Wirksamkeit der Bioflavonoide. Bioflavonoide sind die wirksamkeitsbestimmenden

Inhaltsstoffe von Sinupret®.

Flavonoide aus der Pflanze:

Flavonoide sind die häufigsten sekundären Pflanzeninhaltsstoffe. Sie kommen in vielen Früchten vor (u.a. in Beeren, Apfelschalen, Zitrusfrüchten), in Gemüse (Brokkoli, Sellerie), Salat, Blüten und Gartenkräutern, in Rotwein und Tee. Mehr als 500 verschiedene Flavonoide sind bekannt, viele von ihnen tragen zu Geruch und Farbe von Blüten, Früchten und Gemüse bei. Der Name leitet sich von lateinisch „flavus“ = „gelb“ ab, da die meisten Flavonoide in ihrer reinen Form eine gelbliche Farbe aufweisen. Chemisch zählen Flavonoide zu den phenolischen Verbindungen (deshalb früher auch „Vitamin P“ genannt). Bioflavonoide werden in Pflanzen produziert und in deren Vakuloren gespeichert.

Bioflavonoide in Sinupret®:

Die 5-Pflanzen-Kombination bestehend aus Enzianwurzel, Schlüsselblumenblüten, Ampferkraut, Holunderblüten und Eisenkraut in Sinupret® enthält eine Fülle verschiedener Bioflavonoide. Die Blüten der Schlüsselblume enthalten z.B. Gossypetin, Rutin und Isoquercetin. Für Ampferkraut können beispielsweise Hyperosid und Quercetin und für Eisenkraut Luteolin und Apigenin genannt werden. Bei Holunderblüten wurde u.a. Naringenin, Rutin, Quercetin und Kaempferol nachgewiesen.

Sinupert eXtract wirkt eXtract-stark ...

... durch den Sinupret®-Effekt

Die Härchen der Nasenschleimhaut, die auch „Flimmerhärchen“ oder „Zilien“ genannt werden, sind von einer Flüssigkeit bedeckt, der „Solphase“. Ist man gesund, so bewegen sich die Flimmerhärchen in dieser flüssigen Schicht gleichmäßig hin und her. Auf der Oberfläche der Solphase befindet sich die sogenannte Gelphase. Im Gegensatz zur Solphase ist diese viel zähflüssiger. Alles, was mit der Atemluft an Fremdkörpern eingeatmet wird, bleibt in der Gelphase kleben. Die Flimmerhärchen ragen mit ihren Spitzen in die Gelphase und führen rythmische Ruderbewegungen aus. Dadurch wird der zähe Schleim der Gelphase, mit den darin gefangenen Fremdkörpern, Richtung Rachen transportiert. Dieser natürliche Selbstreinigungsmechanismus schützt den menschlichen Organismus vor Infektionen und wird "Mukoziliäre Clearance" genannt.

Im Falle eines Schnupfens sind die entzündeten Schleimhäute stark angeschwollen. Die ohnehin sehr engen Verbindungsgänge zwischen Nasenhaupt- und Nasennebenhöhlen können nun sehr leicht durch den zähen Schleim verstopfen. Die „Solphase“ wird zähflüssig und schrumpft zusammen, so dass die Flimmerhärchen nicht mehr genügend Platz für ihre Ruderbewegung haben. Der Schleim wird nicht mehr abtransportiert und es kommt zu einem Sekretstau in den Nasennebenhöhlen… beste Voraussetzungen für eine Nasennebenhöhlenentzündung! 

Sinupret® eXtract wirkt durch Bioflavonoide

US-Forscher haben eine spannende Entdeckung gemacht, denn es ist ihnen gelungen, dem Sinupret®-Mechanismus auf die Spur zu kommen: Über einen komplizierten biochemischen Vorgang im Körper aktivieren bestimmte pflanzliche Inhaltsstoffe (Bioflavonoide) von Sinupret® den wichtigsten Transportkanal für Chloridionen. Die Zilien-Zellen der Atemwegsschleimhaut besitzen viele dieser Chloridkanäle. Je stärker der Kanal durch die Bioflavonoidevon Sinupret® aktiviert wird, umso mehr Chloridionen gelangen vom Zellinneren nach „außen“, also in die Solphase. Bei ihrer „Wanderung“ von der "Innenseite" der Zilienzellen nach "außen" in die Solphase nehmen die Chloridionen passiv Wassermoleküle mit sich. Dies führt dazu, dass die Solphase wieder flüssiger wird. Die Flimmerhärchen können ihre Ruderbewegung wieder ungehindert ausführen. Das wünschenswerte Ergebnis: Der zähe Schleim wird abtransportiert. Die Nase ist wieder frei und der Druckkopfschmerz lässt nach. Die Forscher nennen diesen Prozess die Wiederherstellung des natürlichen Selbstreinigungsmechanismus der Atemwegsschleimhaut, der Mukoziliären Clearance. Wir nennen das einfach den „Sinupret®-Effekt“.

Sinupret® eXtract wirkt eXtract-stark...

...durch sein breites Wirkspektrum an wertvollen Inhaltsstoffen. Sinupret® extract wirkt gegen die Symptome und Ursachen der Rhinosinusitis. Sinupret® eXtract gegen Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündung

* Das Angebot von 21 % Rabatt auf Sinupret® eXtract gilt für die Packungsgröße a 20 Stück. Nur in der Hochwald-Apotheke erhältlich!

Quelle Infos und Bilder: BIONORICA SE, 92308 Neumarkt, Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH, 92308 Neumarkt, Stand: 10/2013, www.bionorica.de

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Alle Informationen zu Sinupret® eXtract finden Sie hier

Quelle binonorica.de / Foto © Bionorica SE, Neumarkt, Deutschland

VIGANTOL ® 1000 I.E. Vitamin D3

30 % Rabatt auf VIGANTOL® 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten in der Packungsgröße mit 100 Stück - Neuer Name-Bewährtes Präparat

VIGANTOL® 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten (apothekenpflichtiges Arzneimittel)

  • Die Nr. 1* der Vitamin-D-Präparate
  • Nur eine einzige, kleine Tablette pro Tag genügt!
  • Das reicht in den meisten Fällen aus, um einem Vitamin-D-Mangel vorzubeugen.

Die Nr. 1 der Vitamin-D-Präparate* – rezeptfrei in der Apotheke: VIGANTOL® 1000 I.E. hat sich seit langem bei der Prävention des Vitamin-D-Mangels sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose und zur Rachitisprophylaxe bewährt. Gut zu wissen: Bereits eine einzige, kleine Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. dauerhaft und täglich reicht in den meisten Fällen aus, einem Vitamin-D-Mangel vorzubeugen.

VIGANTOL®. Und dein Tag gehört dir.

VIGANTOL® 1000 I.E.

Die Nr. 1 der Vitamin-D-Präparate* – rezeptfrei in der Apotheke: VIGANTOL® 1000 I.E. hat sich seit langem bei der Prävention des Vitamin-D-Mangels sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose und zur Rachitisprophylaxe bewährt. Gut zu wissen: Bereits eine einzige, kleine Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. dauerhaft und täglich reicht in den meisten Fällen aus, einem Vitamin-D-Mangel vorzubeugen.

VIGANTOL®. Und dein Tag gehört dir.

Inhaltsstoffe

Vitamin D spielt für unsere Gesundheit (z. B. Knochengesundheit) eine zentrale Rolle. Doch etwa 80 Prozent der Deutschen haben einen zu geringen Vitamin-D-Spiegel.2
Eine einzige Tablette enthält 1000 I.E. (Internationale Einheiten) Vitamin D.

Zum Weiterlesen

Herkunft von Vitamin D3

Für die aktuell erhältliche Zusammensetzung gilt:
Der Wirkstoff Colecalciferol (Vitamin D3) in VIGANTOL® 1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten wird aus Lanolin (Wollfett), der Schafswolle von lebenden Schafen gewonnen. Das Vitamin D ist also natürlichen (tierischen) Ursprungs.

Anwendungsgebiete

VIGANTOL 1000 I.E. bieten bei mehreren Anwendungsgebieten Unterstützung.

Die Anwendungsgebiete von VIGANTOL® 1000 I.E. im Überblick:

  • Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter)
  • Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung bei ansonsten Gesunden ohne Resorptionsstörung (Störung der Aufnahme von Vitamin D im Darm).
  • Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Abbau des Knochengewebes)

Zum Weiterlesen

Anwendung & Dosierung

Je nach Anwendungsgebiet liegt die Dosierung von VIGANTOL® 1000 I.E. zwischen einer halben und einer Tablette pro Tag.

Grundsätzlich gilt: Nehmen Sie VIGANTOL® 1000 I.E. immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Tagesdosis:

Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter):

  • ½ Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. (entsprechen 500 I.E. Vitamin D) oder eine Tablette VIGANTOL®500 I.E .

Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter) bei Frühgeborenen:

  • Im Allgemeinen wird zur Vorbeugung gegen Rachitis bei Frühgeborenen täglich 1 Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. (entsprechend 1000 I.E. Vitamin D) empfohlen.
  • Die Dosierung ist vom behandelnden Arzt vorzugeben.

Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung:

  • ½ Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. (entsprechen 500 I.E. Vitamin D).

Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose:

  • 1 Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. (entsprechen 1000 I.E. Vitamin D).

Tipps zur Anwendung

Tipp zur Anwendung bei Erwachsenen:

  • Nehmen Sie die Tablette mit ausreichend Wasser ein.

Tipps zur Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern:

  • Die Tablette auf einem Teelöffel mit Wasser oder Milch zerfallen lassen und die aufgelöste Tablette dem Kind direkt, am besten während einer Mahlzeit, in den Mund geben.
  • Der Zusatz der Tabletten zu einer Flaschen- oder Breimahlzeit für Säuglinge ist nicht zu empfehlen, da hierbei keine vollständige Zufuhr garantiert werden kann. Sofern die Tabletten dennoch in der Nahrung verabreicht werden sollen, erfolgt die Zugabe erst nach Aufkochen und anschließendem Abkühlen der Mahlzeit.

Dauer der Anwendung

Zur Dauer der Anwendung ist der Arzt zu befragen.

Bei Säuglingen werden ½ Tablette VIGANTOL® 1000 I.E. (entsprechen 500 I.E. Vitamin D) oder eine Tablette VIGANTOL® 500 I.E in der Regel ab der zweiten Lebenswoche bis zum Ende des ersten Lebensjahres verabreicht. Weitere Gaben sind im zweiten Lebensjahr vor allem in den Wintermonaten zu empfehlen.

Zum Weiterlesen

Gebrauchsinformation

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der

Quele Texte / Bilder / Packshot © Merck Selbstmedikation GmbH, Darmstadt, www.vigantol.de 

Pflichttexte

Bezeichnung: VIGANTOL® 500 I.E./1000 I.E. Vitamin D3 Tabletten. Pharmazeutischer Unternehmer: Merck Selbstmedikation GmbH, Frankfurter Straße 250, 64293 Darmstadt. Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung gegen Rachitis (Verkalkungsstörungen des Skeletts im Wachstumsalter, auch bei Frühgeborenen) und Osteomalazie (Knochenerweichung bei Erwachsenen). Zur Vorbeugung bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung bei ansonsten Gesunden ohne Resorptionsstörung (Störung der Aufnahme von Vitamin D im Darm) bei Kindern und Erwachsenen. Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose (Abbau des Knochengewebes) bei Erwachsenen. Warnhinweise: enthält Sucrose (Zucker).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Stand: Februar 2017.

Bezeichnung: FLUOR-VIGANTOL® 500 I.E. Tabletten/1000 I.E. Tabletten. Pharmazeutischer Unternehmer: Merck Selbstmedikation GmbH, Frankfurter Straße 250, 64293 Darmstadt. Anwendungsgebiete: Kombinierte Rachitis- und Kariesprophylaxe, wenn die Fluoridkonzentration im Trink-/Mineralwasser unter 0,3 mg/l liegt. 500 I.E.: bei Säuglingen, Kindern in den ersten beiden LJ, Kindern mit Malabsorption. 1000 I.E.: bei Frühgeborenen. Die Tablette darf bei Säuglingen und Kleinkindern nur vollständig aufgelöst verabreicht werden.
Warnhinweise: Enthält Sucrose (Zucker).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 
Stand: Februar 2017

VIGANTOLVIT® IMMUN

27% Rabatt auf VIGANTOLVIT® IMMUN Filmtabletten in den Packungen mit 30 oder 60 St.

VIGANTOLVIT® IMMUN  Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D, Vitamin C, Zink, Selen und Kupfer tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei.

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin D3, Vitamin C, Zink, Selen und Kupfer Plus Ingwer und Holunderbeere

Zutaten:
Ascorbinsäure; Füllstoffe: Calciumcarbonat, Cellulose; Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose; Maltodextrin; Holunderbeerextrakt (Sambucus nigra); Ingwerwurzelextrakt (Zingiber officinale); Modifizierte Stärke; Zinkoxid; Saccharose; Trennmittel: Siliciumdioxid; Maisstärke; Füllstoff: Vernetzte Natriumcarboxymethylcellulose; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Speisefettsäuren; Überzugsmittel: Talkum; Farbstoff: Eisenoxide und Eisenhydroxide; Kupfersulfat; Natiumselenit; Cholecalciferol.

Aufbewahrung
Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Trocken und nicht über 25 °C lagern. Produkt im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Verzehrsempfehlung
Erwachsene nehmen täglich eine Tablette ein. Die empfohlene tägliche Verzehrsmenge nicht überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Wenn Sie Bedenken oder Fragen haben, schwanger sind, stillen und/oder dieses Produkt mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln oder Arzneimitteln einnehmen, lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten, bevor Sie dieses Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Menschen mit Nierenproblemen, erhöhten Calciumspiegeln (Blut oder Urin) oder Neigung zur Bildung von Nierensteinen sollten vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Vitamin D ihren Arzt befragen. Parallel keine anderen Nahrungsergänzungsmittel oder Arzneimittel einnehmen, die Vitamin D enthalten.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Quelle Text / Packshot vingantolvit.com / © The Procter & Gamble Company and affiliates, 2018

Die Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
von 8.00 - 19.00 Uhr
Dienstag - Mittwoch - Freitag
von 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag
von 9.00 - 13.00 Uhr
Telefon
06589 - 1015
Fax
06589 - 1574


Die Notdienstsuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker


Das Apotheken-Qualitätssiegel

Offizielles QMS-Siegel LAK & BAK

Rezept per App & QR-Code


Die Corona-Apple-Warn-App

Die Corona-Andorid-Warn-App

Die aktuellen Angebote


Ihre Apothekenfinder-App


Die Apotheken-News

ABDA Pressemitteilungen
ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände
Grippeschutz weiterhin sinnvoll – noch eine Million Impfdosen bundesweit verfügbar
Mittwoch, 10. Februar 2021 Pressemitteilung
Berlin, 10. Februar 2021:
Zahl der Apotheken sinkt auf 18.753
Freitag, 05. Februar 2021 Pressemitteilung
Berlin, 05. Februar 2021:
Zuviel Schmerzmittel können Kopfschmerzen auslösen
Dienstag, 02. Februar 2021
Berlin, 02. Februar 2021:
Arzneimittel 2020: Weniger Rezepte, aber höhere GKV-Ausgaben im Pandemie-Jahr
Mittwoch, 27. Januar 2021 Pressemitteilung
Berlin, 27. Januar 2021:

Das Wetter in Kell am See

Das Wetter in Kell

Das Gesundheitslexikon


Die Arzneimitteldatenbank


Der Kalender

März 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
09 1 2 3 4 5 6 7
10 8 9 10 11 12 13 14
11 15 16 17 18 19 20 21
12 22 23 24 25 26 27 28
13 29 30 31

Das Heilpflanzenlexikon


Die Rezeptdatenbank


Die Apothekensuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker