HIV - Inzwischen gut behandelbar - Infektion mit Selbstest prüfen

Seit Ende 2018 können Sie in Deutschland HIV-Selbsttests ( Humane Immundefizienz-Virus, zumeist abgekürzt als HIV ) in Apotheken kaufen. Mit diesem Selbsttest können Sie zu Hause ermitteln, ob bei Ihnen eine HIV-Infektion vorliegt. Die Tests sind freiwillig, einfach durchzuführen und zeigen innerhalb einer Viertel­stunde ein Ergebnis an. Um Ihnen die Auswahl eines geeigneten Selbsttests zu erleichtern, bieten wir Ihnen einige Produktinformationen im Überblick, was diese Tests können, welche zugelassen sind und was beachtet werden sollte. HIV-Infektionen sind mittlerweile gut behandelbar. Allerdings erfahren immer noch viele Menschen zu spät, dass sie HIV-positiv sind. Ein HIV-Schnelltest soll das ändern und gleichzeitig die Zahl von Neuinfektionen verringern. Die neuen Tests für zu Hause sind in der Apotheke vor Ort erhältlich. Vorteil: Sie sind diskret und sicher. Verwendet werden sollten ausschließlich Tests mit CE-Kennzeichen, denn nur diese erfüllen in Europa festgelegte grundsätzliche Anforderungen an die Sicherheit und Leistungsfähigkeit. 

Test­nameHerstellerGebrauchs­anleitungenAnwender­video
Atomo HIV Self Testatomo diagnosticsLinkVideo
Autotest VIH

AAZ-LMB

Vertrieb: ratiopharm

LinkVideo
Biosure HIV Self TestBiosureLink

Video

Exacto Pro HIVBiosynexLinkVideo
INSTI HIV Self-TestbioLytical

Link
Link

Video

Quelle Paul-Ehrlich-Institut (Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.pei.de) Die CE-Kennzeichnung der hier aufgeführten HIV-Selbsttests ergibt sich aus der Eudamed Datenbank oder dem PEI zur Verfügung gestellten Informationen. Im Internet werden auch Selbsttests ohne CE-Kennzeichen angeboten, von denen manche von sehr fraglicher Qualität sind.

(Quelle Text & Bild abda.de / abda Postingservice / Paul-Ehrlich-Institut / Link zu pei.de / Erstellt 12/2018 Redaktion) 


Süßstoff Xylit ist für Hunde sehr gefährlich

Zahnpasta, Hustensaft, Vitamintabletten: Was für Menschen gesund ist, ist es für Hunde noch lange nicht! Denn die genannten Produkte enthalten oft Xylit, einen Zuckeraustauschstoff, der für Hunde richtig gefährlich ist. Mögliche Vergiftungserscheinungen sind Muskelzittern, Erbrechen oder Krämpfe. Wenn Ihr Hund Xylit gefressen hat oder diese Symptome zeigt, gehen Sie bitte sofort zum Tierarzt! Öffnet externen Link in neuem FensterHier auf aponet.de mehr lesen und erfahren....

(Quelle Text & Bild abda.de / abda Postingservice / Link zu aponet.de / Erstellt 12/2018 Redaktion)


Pflegen Sie zu Hause ein Familienmitglied? Dann haben Sie jeden Monat einen Anspruch auf Pflege-Hilfsmittel im Wert von 40 Euro

Sie pflegen Angehörige zu Hause? Dann haben Sie einen monatlichen Anspruch auf Pflegehilfsmittel im Wert von 40 Euro. Dies können etwa Einmalhandschuhe, Mundschutze oder Desinfektionsmittel sein – eben alles, was die häusliche Pflege erleichtert. Den Antrag stellen Sie bitte an die Pflegekasse des betroffenen Patienten, ein Rezept ist nicht erforderlich. Wir beraten Sie gern, wie Sie den Antrag ausfüllen und welche Hilfsmittel individuell sinnvoll sind. 

(Quelle Text & Bild abda.de / abda Postingservice / Link zu aponet.de / Erstellt 11/2018 Redaktion)


Obst und Gemüse sind oft echte Globetrotter, bevor sie bei uns in der Küche landen – vor dem Verzehr daher immer gut waschen

Vom Feld bis auf den Teller legen Obst und Gemüse oft einen langen Weg zurück! Das bietet Bakterien und Schmutz einen guten Nährboden. Daher sollten Äpfel, Karotten und Co. vor dem Verzehr gründlich gesäubert werden. Die wichtigsten Regeln dabei: Immer ERST die Hände waschen, dann das Obst und Gemüse VOR dem Schälen unter fließendem Wasser abspülen und abtrocknen. Druckstellen und beschädigte Stellen sollten großzügig entfernt werden. Wir wünschen guten Appetit!

(Quelle Text & Bild abda.de / abda Postingservice / Link zu aponet.de / Erstellt 11/2018 Redaktion)


16 Top-Angebote der Hochwald-Apotheke November & Dezember

Copyright Produktfotos liegen beim Hersteller / Marken - Alle Rechte vorbehalten.

Je nach Jahreszeit bietet die Hochwald-Apotheke Jürgen Stein in Kell am See seinen Kunden und Kundinnen regelmäßig rezeptfreie apothekenpflichtige Produkte zu besonders günstigen Konditionen an. Im November & Dezember erhalten Sie auf sechszehn (16) Produkte satte Rabatte. Dies sind unter anderem diesmal 44% Rabatt auf GINKOBIL® ratiopharm 120 mg Filmtabletten 30, 60 oder 120 Stück. Oder 36 % Rabatt auf Ibuprofen Heumann® 400 mg Filmtabletten 50 Stück. 30 % Rabatt erhalten Sie auf Bionorica SE Imupret® | N – Das Abwehrmedikament zur Stärkung der Immunabwehr als Dragees im Pack a 50 Sück.   UMCKALOABO ® ist das besonders empfehlenswerte Phytotherapeutikum bei akuter Bronchitis für Groß und Klein. Auf alle Packungsgrößen von 20, 50 oder 100ml gewährt die Hochwald-Apotheke Stein 25 % Rabatt. Und wenn die Nase nicht mitspielt, oder läuft dann könnte mit 20  % Rabatt Otriven Sinuspray 0,1% Nasenspray schnelle Hilfe leisten. Hier geht es zu allen 16 AngebotenÖffnet internen Link im aktuellen Fenster....mehr

(Text & Grafik erstellt von Redaktion 11/2018 / Copyright Packshots Hersteller/Marken - Alle Rechte vorbehalten)

 


Ganz easy - Rezept per App & QR-Code in Ihrer Hochwald-Apotheke

Leitet Herunterladen der Datei einHier den Flyer als PDF herunterladen zum Lesen und ausdrucken


Neue Empfehlung: HPV-Impfung auch für Jungen

Seit diesem Jahr empfiehlt die Ständige Impfkommission eine Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV) auch für Jungen bis zum Alter von 17 Jahren. Diese Viren können Krebs in der Gebärmutter oder an den Geschlechtsorganen verursachen. Sie werden durch Sexualkontakte übertragen. Die bisherige Impfempfehlung galt nur für Mädchen im Alter von 9 bis 14 Jahren.

(Quelle Text & Bild abda.de / abda Postingservice / Link zu aponet.de / Erstellt 10/2018 Redaktion)


Optionen der Notdienst- & Apotheken-Suche auf einen Blick

Jährlich leisten Deutschlands Apotheker rund eine halbe Million Nacht- und Notdienste. Sie gewährleisten pharmazeutische Sicherheit und persönliche Versorgung rund um die Uhr.
Durch umfangreiche Angebote können Patienten besonders an Wochenenden und Feiertagen die nächstgelegene geöffnete Apotheke unkompliziert und schnell finden. Ob Patienten mit einem neuen Tablet PC surfen, sich für das aktuellste Android Smartphone entschieden haben oder zu den iPhone-Nutzern gehören - oder ganz auf die bewährte Weise mit dem Festnetztelefon oder einfachen Handy telefonieren oder sich eine SMS schicken lassen wollen: Alle Wege führen zum Notdienst- und Apothekenauskunft der Deutschen Apothekerschaft.

Die aktualisierte “Apothekenfinder“-App der ABDA bietet die ortsbezogene Suche der knapp 20.000 deutschen Apotheken – tagsüber, abends und an Wochenenden und Feiertagen (Notdienst). 
Alle Möglichkeiten der Notdienst- und Apotheken-Suche auf einen Blick:

  • Nutzung der “Apothekenfinder“-App für Apple -, Android - und Windows 8 Smartphones und Tablets sowie Windows 8.1 PCs. (Kostenlos im App Store, GooglePlay sowie im Windows Store zum Download verfügbar)
  • Mobiles Web unter: apothekenfinder.mobi (bei Internetflat keine Extrakosten)
  • Anruf vom Handy (alle Netze) unter: 22833 (69 c/Min)
  • SMS mit der 5-stelligen PLZ (alle Netze) an: 22833 (69 c/SMS)
  • Anruf vom Festnetz unter: 0800 00 22833 (kostenlos)

(Quelle Text & Grafik abda.de / Presseservice / Text & Foto bearbeitet und erstellt von Redaktion 1 / 2018)

Die Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag
von 8.00 - 19.00 Uhr
Dienstag - Mittwoch - Freitag
von 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag
von 9.00 - 13.00 Uhr
Telefon
06589 - 1015
Fax
06589 - 1574


Die Notdienstsuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker


Das Apotheken-Qualitätssiegel

Offizielles QMS-Siegel LAK & BAK

Rezept per App & QR-Code


Die Angebote 9. & 10. 2018


Ihre Apothekenfinder-App


Die Apotheken-News

aponet.de

aponet.de
aponet.de, das offizielle Gesundheitsportal der deutschen ApothekerInnen
NAI vom 15.12.2018: Starkes Immunsystem
Dienstag, 18. Dezember 2018
In der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten erfahren Sie, wie sich die Abwehrkräfte stärken lassen.
Download (0 MB)
Nasenspray mit Kortison: Krankenkassen zahlen wieder
Dienstag, 18. Dezember 2018
Ärzte können Allergikern wieder Nasensprays auf Kosten der Krankenkassen verordnen.
Download (0 MB)
Zahnverlust deutet auf Bluthochdruck hin
Dienstag, 18. Dezember 2018
Gründliche Zahnpflege schützt auch das Herz-Kreislauf-System.
Download (0 MB)

Das Wetter in Kell am See

Das Wetter in Kell

Das Gesundheitslexikon


Die Arzneimitteldatenbank


Der Kalender

Dezember 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
01 31

Das Heilpflanzenlexikon


Die Rezeptdatenbank


Die Apothekensuche

Ein Service von aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker